Gebratene Rindfleisch-Nudeln – Asia Style
Von: Yasilicious, Länge: 5:31 Minuten, Aufrufe: 8.565

Mit den gebratenen Rindfleisch-Nudeln kommt asiatisches Flair auf: Dünne Weizennudeln harmonieren prima zu Sojasauce und feinem Rindfleisch. Yasmin von Yasilicious erklärt im Video, wie die gebratenen Rindfleisch-Nudeln schnell und einfach gelingen.

Das asiatische Gericht bereitet ihr am besten in einem Wok zu: Asiatische Weizennudeln werden nach Packungsanleitung zubereitet und dürfen dann im heißen Wok mit Erdnussöl richtig schön braten. Würzig wird es mit einem Bouillon-Mix aus Wasser, Rinder- oder Hühnerbouillon sowie Sojasauce. Vermischt die Nudeln mit der Sauce und lasst sie noch 1-2 Minuten weiter braten. Den Wok benötigt ihr auch für das Anbraten des Fleisches, weshalb ihr die Nudeln aus dem Wok nehmt und warm stellt.

Das in dünne Scheiben geschnittene Rindfleisch brät man gemeinsam mit Ingwer und gehacktem Knoblauch ca. 1-3 Minuten scharf an. Sojasauce, Salz und Pfeffer verleihen dem Rindfleisch noch das nötige Aroma. Jetzt kommen noch schräg in Scheiben geschnittene Frühlingszwiebeln dazu, die weitere 1-2 Minuten mit dem Rindfleisch braten dürfen. Zum Schluss das fertige Rindfleisch auf die warm gehaltenen Nudeln geben und je nach Gusto mit Chili in Sojasauce servieren.

Guten Appetit!

Yasilicious auf YouTube: