Chocolate Chip Cookie Dough Brownie Bombs
Von: Yasilicious, Länge: 5:21 Minuten, Aufrufe: 7.650

Die muss man probieren! Ungebackener Keksteig umhüllt von Brownie-Teig und mit leckerem Schokoladenüberzug. Chocolate Chip Cookie Dough Brownie Bombs heißen die üppigen Köstlichkeiten. Auch wenn ihr Name kompliziert klingt, lassen sie sich doch einfach zubereiten. Yasmin von Yasilicious zeigt, wie die Kekskugeln gelingen.

Als erstes bereitet man saftig-schokoladige Fudge Brownies zu. Es geht aber natürlich auch mit anderen Brownie-Rezepten. Weiter geht es mit dem Keksteig: Butter, Zucker sowie brauner Zucker landen in einer Schüssel und werden schön cremig gerührt. Dazu kommen noch Milch, Vanillearoma und Salz. Das Mehl wird der Masse nach und nach untegermischt und es kommen noch die Schokodrops dazu. Den gut durchgekneteten Teig kann man dann einfach zu kleinen Kugeln formen. Tipp: Die Bällchen sollten etwas kleiner sein als Tischtennisbälle. Die Cookie Dough Bällchen dürfen auf einem Backblech mit Backpapier etwa 1 Stunde lang zugedeckt im Gefrierschrank fest werden.

Den gebackenen und abgekühlten Brownie-Teig schneidet man in kleine Quadrate, die etwas flach gedrückt werden. Die Cookie Dough Bällchen rundum mit den Brownie-Quadraten umhüllen und noch einmal 30 Minuten in das Tiefkühlfach stellen. Zum krönenden Abschluss bekommen die Chocolate Chip Cookie Dough Brownie Bombs noch eine köstliche Hülle aus Schokoladenkuvertüre.

Viel Spaß beim Naschen!

Yasilicious auf YouTube: