SOS-Suppe
Von: Esslust, Länge: 3:31 Minuten, Aufrufe: 2.550

Das Rezept zum Video:

Ihr habt ein paar Pfunde angefuttert, die ihr schnell wieder loswerden wollt? Kein Grund zum Jammern: Mit der SOS-Suppe von Esslust seid ihr dank viel Gemüse schnell wieder in Form. Die Zubereitung der Suppe seht ihr im Video.

In der SOS-Suppe steckt eine geballte Ladung an Gemüse: Karotten und Champignons werden zunächst in Scheiben und Zwiebeln in grobe Würfel geschnitten. Brokkoli teilt man in Röschen und auch den Brokkolistrunk könnt ihr in Stücke schneiden. Weiterhin zerteilt man Fenchel in mundgerechte Bissen und viertelt Artischocken. Die Zwiebelwürfel dürfen dann in Öl kräftig angebraten werden. Jetzt kommt auch das restliche Gemüse – abgesehen von den Artischocken – dazu, das man ca. 3 Minuten lang garen lässt.

In der Zwischenzeit könnt ihr schon einmal Wasser zum Kochen bringen. Das kochende Wasser über das Gemüse gießen und anschließend körnige Gemüsebrühe einrühren. Lasst die Suppe schön aufkochen und köchelt sie für ca. 15 Minuten bei mittlerer Hitze und bei geschlossenem Deckel. Nun dürfen auch die Artischocken sowie Pizza-Tomaten dazu und bei gelegentlichem Rühren für weitere 15 Minuten köcheln lassen. Zum Abschluss sorgen Paprikagewürz, Curry und Cayennepfeffer noch für ein kräftiges Aroma.

Die im Video erwähnte Weißkohl-Gemüse-Suppe sowie die Ayurverdische Mungobohnensuppe findet ihr übrigens, indem ihr einfach auf die Rezeptnamen klickt. Viel Spaß beim Nachkochen!

Rezept: SOS-Suppe >>

Esslust auf YouTube: