Hummus Dip
Von: Hannah Kocht Einfach, Länge: 2:27 Minuten

Das Rezept zum Video:

Orientalischer Hummus-Dip mit Kichererbsen und Sesampaste schmeckt am besten selbst gemacht, findet Hannah. Sie bereitet die klassische Variante mit Knoblauch sowie einen süße Variante mit Datteln zu. Wie die Dips gelingen, zeigt Hannah in der Video-Anleitung.

Hummus klassisch zubereiten

Der orientalische Dip ist wirklich im Handumdrehen zubereitet. Einfach die Kichererbsen mit dem Olivenöl, der Sesampaste, etwas Zitronensaft und dem Knoblauch in einen Mixer geben. Da sie ihren klassischen Hummus-Dip am liebsten schön cremig und nicht zu fest mag, gibt Hannah immer auch einen ordentlichen Schuss vom Kichererbsen-Wasser mit dazu. Damit euer Hummus die für euch perfekte Konsistenz hat, gebt ihr das Wasser am besten nach und nach zu den Zutaten. Alles gründlich zu einem cremigen Dip vermixen.

Hummus mit Datteln zubereiten

Zu Weihnachten serviert Hannah ihr orientalisches Hummus am liebsten in einer Variante mit Datteln. Diese werden entkernt und mit allen Zutaten des klassischen Hummus' vermischt. Nur auf den Knoblauch wird bei diesem Rezept verzichtet. Diese leicht süßliche Hummus-Variante schmeckt natürlich auch das ganze Jahr über. Überrascht doch einmal eure Lieben mit dem Dattel-Hummus!

Guten Appetit!

Ich stöbere regelmäßig nach neuen kulinarischen Schätzen und lasse mich von tollen Bildern inspirieren. Gekocht wird dann gerne mit meinen Lieben – dann schmeckt's doppelt gut!

Der Kochspaß beginnt bei mir schon bei der Rezeptsuche. Ich stöbere regelmäßig nach neuen kulinarischen Schätzen und lasse mich von tollen Bildern inspirieren. Gekocht wird dann gerne mit meinen Lieben – dann schmeckt's doppelt gut!

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.