Veganer Mango Lassi
Von: Der Bio-Koch, Länge: 3:22 Minuten

Das Rezept zum Video:

Mango Lassi ist ein perfektes Getränk um nach getaner Arbeit den Körper wieder zu vitalisieren. Bio-Koch Michael Tokarski zeigt euch den Klassiker aus Indien diesmal als vegane Variante.

Für den veganen Mango Lassi braucht ihr eine Mango, 250 g Sojajoghurt, 250 ml Wasser und einen Teelöffel Agavendicksaft. Diesen könnt ihr aber auch weglassen, wenn ihr es weniger süß haben möchtet. Die Mango wird nun geschält und in Stücke geschnitten. Mit Sojajoghurt und Wasser das Fruchtfleisch in einem Mixer fein pürieren. Evtl. mit etwas Agavendicksaft süßen. Schon ist der Lassi fertig.

Der Lassi lebt von der Qualität der Grundprodukte. Hier ist ganz entscheidend der Reifegrad der Mango. Die im Video gezeigte Mango ist eine Organic Flugmango aus Thailand. Sicherlich nicht die billigste, jedoch an Qualität nicht zu überbieten. Solche Mangos könnt ihr bei eurem Gemüsehändler vorbestellen. Probiert es mal aus. Ihr werdet den Unterschied schmecken!

Rezept: Mango Lassi vegan >>

Der Bio Koch auf YouTube:

Nichts bringt Menschen besser zusammen, als gutes Essen.

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.