Winter Gemüse aus dem Backofen
Von: Der Bio-Koch, Länge: 7:46 Minuten, Aufrufe: 8.815

Das Rezept zum Video:

Bei Wintergemüse denken viele an verkochtes langweilig schmeckendes Kohl- und Wurzelwerk. Wie es anders geht, zeigt dieses Video. Dafür werden Möhren, Pastinaken, Zwiebeln, Schwarzwurzeln und Rosenkohl verarbeitet. Zum Teil findet sich das Gemüse vielerorts im eigenen Garten. Das Wintergemüse wird mit reichlich Gewürzen im Römertopf schonend gegart.

Bio-Koch Michael Tokarski verwendet für sein Wintergemüse aus dem Ofen Zwiebeln, Möhren, Schwarzwurzeln, Pastinaken und Rosenkohl. Gewürzt wird mit Knoblauch, Lorbeer, Senfkörnern, Wacholder, Fenchel, Kümmel, Thymian, etwas Muskat und natürlich Pfeffer und Salz. Diese Mischung an Aromen sorgt für winterlichen Pfiff und wird in Kombination mit den Gemüsesorten zu einem echten Geschmackserlebnis.

Die Zubereitung ist ganz einfach: Das Gemüse vorbereiten (also Möhren schälen, Rosenkohl putzen, etc.), in gleich große Stücke schneiden und mit etwas Wasser und Olivenöl in den Römertopf geben. Bitte darauf achten, dass der Römertopf vor Verwendung immer mindestens 30 Minuten in kaltem Wasser eingeweicht wird. Nun das Gemüse würzen und für 1 Stunde bei 200°C zugedeckt im Ofen garen. Anschließend 15 Minuten ohne Deckel im Ofen lassen und das Gemüse gelegentlich durchrühren – fertig.

Rezept: Wintergemüse aus dem Backofen >>

Der Bio Koch auf YouTube: