Vinaigrette für Salat
Von: The Krauts, Länge: 3:51 Minuten

Das Rezept zum Video:

Ein gelingsicheres Rezept, auch für absolute Kochanfänger! Das Geheimnis der perfekten Salatsoße liegt im Mischungsverhältnis vom Öl und Essig. Als Faustregel gilt: 3 Teile Öl, 1 Teil Essig.

Das braucht ihr: Öl, Essig, Salz und Pfeffer

Damit die Vinaigrette gelingt, muss man ein bestimmtes Mischungsverhältnis beachten. Nämlich: 3 Teile Öl und 1 Teil Essig. Damit das Ganze ein bisschen Geschmack bekommt, würzt man Öl und Essig mit Salz und Pfeffer. Dann verrührt man alles mit einer Gabel, damit es sich gut miteinander verbindet. Das gibt man über den Salat und fertig.

Abwandlung: Wenn man die Soße gerne etwas dicker mag, dann gibt man noch etwas Senf ins Dressing. Wer es gerne etwas milder mag, gibt eine Prise Zucker zum Dressing, das mildert die Säure des Essigs etwas ab.

The Krauts auf YouTube:

 

Als Ernährungswissenschaftlerin schaue ich genau auf mein Essen – und lasse es mir schmecken!

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.