Käsefondue aus dem Ofen
Von: Eliane Neubert, Länge: 1:48 Minuten

Das Rezept zum Video:

Käsefondue ist ein absoluter Klassiker zu Weihnachten und Silvester. Traditionellerweise bereitet man das leckere Gericht in einem großen Fonduetopf zu, doch es geht auch anders: In kleine Förmchen gefüllt backt die Käsemasse im Ofen zu einem herzhaften Genuss. Eine knusprige Blätterteigdecke verleiht dem Käsefondue noch das gewisse Etwas. Wie das raffinierte Rezept gelingt, zeigt unser Video.

So einfach die Zubereitung unseres Käsefondues mit Blätterteighaube ist, so basic ist auch das Küchenzubehör für das Rezept. Wenn euch noch etwas fehlt, empfehlen wir euch praktische Hilfsmittel für Eure Küchenausrüstung. Eine Vierkantreibe etwa hat einen guten Stand auf eurer Arbeitsplatte. Mit ihr ist der Käse schnell klein gerieben.

Mit einem Schneebesen lässt sich die Käsemasse zwar auch glatt rühren – der Spiralbesen hat in der Redaktion aber viele Fans, die auf seine Dienste schwören. Wenn es die Chefköche glücklich macht, soll es eben der Spiralbesen sein! Zum Schluss braucht ihr natürlich kleine Terrinen, in denen der Käse im Ofen darauf wartet, dass die Blätterteighaube goldbraun geworden ist. Schöner lässt sich ein Käsefondue doch kaum anrichten, oder?

 

Wenn dir das Leben Apfelstrudel gibt, bestell Eis und Sahne dazu! #mangönntsichjasonstnichts

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.