Auflauf mit Kartoffeln, Auberginen und Hackfleisch
Von: Meinerezepte, Länge: 6:17 Minuten, Aufrufe: 32.530

Das Rezept zum Video:

Patlicanli oturtma ist ein Auflauf, der in der türkischen Küche eigentlich nur mit Auberginen gemacht wird. Aynur hat für euch noch Kartoffeln hinzugegeben. Nach einer halben Stunde im Ofen ist der würzige Auflauf fertig.

Für die Zubereitung braucht ihr dicke Kartoffeln und Auberginen. Die Auberginen werden in dicke Scheiben geschnitten und für ca. 10 Minuten in Salzwasser eingelegt, mit einem Spritzer Zitrone, damit sie nicht braun werden. Währenddessen könnt ihr die Kartoffeln in dicke Scheiben schneiden und sie in reichlich Öl frittieren. Mit den Auberginen ebenso verfahren. Beide müssen nicht ganz gar sein, denn der Auflauf gart ja im Ofen noch nach. Lasst beides auf einem Küchentuch ruhen, damit das überschüssige Fett ablaufen kann. Dann könnt ihr die Auberginen und Kartoffeln in die Auflaufform schichten.

Der nächste Schritt: Zwiebel, Peperoni und Knoblauch klein schneiden und in Olivenöl anbraten. Dann nach und nach erst das Hackfleisch dazugeben, anschließend die Tomaten und am Ende Tomatenmark, Paprikamark und die Gewürze hineingeben und ca. 300 ml kochendes Wasser darüber gießen. Das Ganze ca. zehn Minuten auf schwacher Hitze köcheln lassen.

Jetzt kommt die Hack-Masse über das Gemüse in der Auflaufform und ab in den Ofen damit. Nach 30 Minuten bei 200 Grad ist der Auflauf fertig.

Meinerezepte auf YouTube: