Vegane türkische Pizza
Von: Meinerezepte, Länge: 12:43 Minuten, Aufrufe: 4.241

Das Rezept zum Video:

Türkische Pizza ist ein sehr bekanntes Rezept aus der türkischen Küche, Aynur zeigt euch hier zwei leckere vegane Varianten mit verschiedenen Gemüsefüllungen jeweils aus Paprika oder Porree. Sie gelingen ganz leicht im Backofen.

Aynur hat zwei leckere vegane Füllungen vorbereitet. Die erste Füllung wird mit Porree gemacht. Dazu Porree, Zwiebel und Tomaten klein schneiden, zuerst die Zwiebel anbraten, dann Tomaten und Porree dazugeben und braten, bis alles weich wird. Zuletzt mit Gewürzen abschmecken und die Füllung kalt werden lassen. Die zweite Füllung entsteht aus roter Paprika und Paprikamark, außerdem aus Walnüssen und Sesam.

Der Teig ist ein Hefeteig, der etwa 30 Minuten gehen muss. Formt dann aus dem Teig kleine Bällchen rollt sie mit einem Nudelholz kuchentellergroß aus und verteilt die Füllung darüber. Auf ein Blech passen genau vier Stücke. Sie werden vier bis fünf Minuten im Ofen auf der untersten Stufe gebacken. Während vier Lahmacun backen, könnt ihr die nächsten vier vorbereiten und anschließend backen, bis Teig und Füllungen aufgebraucht sind.

Meinerezepte auf YouTube: