Schneller Grillwurst-Salat
Von: Klaus grillt, Länge: 6:03 Minuten, Aufrufe: 3.859

Das Rezept zum Video:

Klassischer Wurstsalat haut Grill-Fan Klaus nicht vom Hocker. Er bereitet lieber einen schnellen Grillwurst-Salat mit herrlichen Röstaromen zu. Um dem Salat noch mehr Würze zu verleihen, verwendet er drei unterschiedliche Sorten Wurst.

Für diesen Salat kann man jegliche Sorte Würstchen nehmen, die einem auch sonst gut schmecken, z. B. Wiener Wurst, Wollwurst, Rinds- oder Bratwurst. Als erstes werden die Würstchen so lang gegrillt, bis sie eine schöne Bräune zeigen und gut "angeknuspert" sind, wie Klaus es nennt. Je nach Wurst-Sorte dauert es unterschiedlich lang, aber als Faustregel gelten ca. 3 Minuten je Seite. In der Zwischenzeit bereitet Klaus die Vinaigrette zu. dafür verwendet er das Gurkenwasser der Gewürzgurken und mischt dieses mit dem Essig, dem Öl, den Gewürzen und dem Zucker. Die abgekühlten Würstchen werden dann in Scheiben geschnitten und zusammen mit den Gurkenscheiben und den halben Zwiebelringen zur Vinaigrette geben. Alles gut miteinander vermengen, kurz ziehen lassen und genießen!

Variante von Klaus: Wer keine knackigen, sondern weiche Zwiebeln im Grillwurst-Salat haben möchte, der gibt sie einfach vor den anderen Zutaten zur Vinaigrette und lässt sie einige Zeit darin marinieren.

Klaus grillt auf YouTube: