Chocolate Cheesecake mit Oreo-Boden
Von: CookBakery, Länge: 9:35 Minuten

Das Rezept zum Video:

Dieser Schokoladen-Käsekuchen mit Oreo-Boden ist etwas für wahre Schokofans. Schokoladiger geht es nicht. Ein Oreo-Schokoboden mit Frischkäse-Schokoladen-Belag und zum Abschluss noch eine Schoko Ganache. Alle, die Frischkäse und Schokolade nicht in Kombination mögen, können statt Frischkäse auch Mascarpone nehmen.

Zubereitung

Zunächst wird der Oreo-Boden vorbereitet. Dazu werden die Oreo-Kekse samt Füllung in einer Küchenmaschine fein gemahlen, mit der geschmolzenen Butter vermischt und in eine Springform mit 24 cm Durchmesser verteilt und gut angedrückt. Den Boden bei 175 Grad Ober-/ Unterhitze in den vorgeheizten Backofen geben - für ungefähr acht bis zehn Minuten. Die Zartbitterschokolade über einem Wasserbad zerlassen und anschließend die Füllung vorbereiten.

Die Füllung

Für die Füllung erst einmal Frischkäse in eine Schüssel gegeben und glatt rühren. Dann Vanillepaste, Puderzucker und Backkakao hinzu geben und alles unterrühren. Die Eier werden im Anschluss nach und nach unter die Käsemasse gehoben. Zum Schluss geschmolzene Schokolade in einem dünnen Strahl hinein geben und untermengen. Jetzt kann die fertige Masse auf den Oreo-Boden gegeben und verstreichen. Den Kuchen bei 175 Grad Ober-/ Unterhitze für ungefähr eine Stunde in den vorgeheizten Backofen geben.

Nach der Backzeit den Kuchen aus dem Ofen holen und für fünf Minuten abkühlen lassen. Dann kann der Tortenrand gelöst werden. Danach sollte der Kuchen etwa acht Stunden komplett abkühlen, bevor man ihn auf eine Tortenplatte gibt. Auch gern im Kühlschrank.

Ganache

Nach der Abkühlzeit wird die Ganache vorbereitet. Dazu Zartbitterschokolade zusammen mit Zucker in kurz aufgekochte Sahne gegeben. Das Ganze zwei Minuten ruhen lassen und dann so lange verrühren, bis sich Sahne und Schokolade miteinander verbunden haben. Das Ganze anschließend abkühlen lassen.

Anschließend um den Kuchen den Backring geben und die Ganache über dem Kuchen verteilen und nochmals für eine Stunde in den Kühlschrank gegeben, bevor er angeschnitten werden darf. Dekorieren könnt ihr dann ganz nach Geschmack.

Rezept: Chocolate-Cheesecake mit Oreo-Boden >>

Video ist sein Ding. Essen auch. Beides zusammen verbindet Philipp, um euch das Nachkochen zu vereinfachen!

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.