Sauce Hollandaise
Von: Hannah Kocht Einfach, Länge: 1:06 Minuten, Aufrufe: 33.612

Das Rezept zum Video:

Spargel ohne die „Holländische Sauce“ geht einfach nicht, meint Hannah von "Hannah Kocht Einfach". Ihre Devise: Selber machen ist meistens besser als kaufen. Während man die Fertigsauce aufwärmt, ist die selbst gemachte schon fertig. Probiert es selbst!

Eigelb, Wein, Salz und Zucker in einer Metallschüssel oder einem kleinen Topf mit einem Schneebesen verrühren. Die Schüssel in ein heißes Wasserbad stellen, sodass der Boden der Metallschüssel knapp das Wasser berührt. Die Eigelbmischung mit dem Schneebesen so lange schlagen, bis die Soße dicklich und cremig wird. Mit dem Schneebesen dabei möglichst überall an Rand und Boden der Schüssel entlangrühren, damit sich das Eigelb nicht am Schüsselrand festsetzt. Denn dann gerinnt es und wird zu Flöckchen. Inzwischen die Butter in einem zweiten kleinen Topf schmelzen lassen, aber nicht bräunen. Die flüssige Butter vorsichtig mit dem Schneebesen langsam unter die Eigelbcreme schlagen, bis eine dick-cremige Sauce Hollandaise entstanden ist.

Die Sauce Hollandaise mit Salz, Zitronensaft und Pfeffer abschmecken und schnell servieren.

Hannah Kocht Einfach auf YouTube: