Labskaus aus Rinderbrust
Von: Hannah Kocht Einfach, Länge: 1:05 Minuten

Das Rezept zum Video:

Labskaus ist Hamburg-Feeling pur! Das ursprüngliche "Arme-Leute Essen" wird heute sogar in Sterne-Restaurants serviert. Aber man kann es auch ganz einfach zu Hause selber machen. Viel Spaß beim Ausprobieren wünscht Hannah von "Hannah Kocht Einfach"!

Die Kartoffeln und Karotten waschen, schälen und in Salzwasser gar kochen. Abgießen aber nicht auskühlen lassen. Die Rote Bete in kleine Stücke schneiden und mit den Kartoffeln, Karotten und der gepökelten Rinderbrust mit einer Gabel zerdrücken. Die Zutaten müssen lauwarm sein, sonst verbinden sie sich nicht gut. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und darin zwei Spiegeleier braten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Diese auf der Fleischmasse servieren.

Dazu passen gut eingelegte Gurken, eingelegter Hering und Rote-Bete-Salat.

Hannah Kocht Einfach auf YouTube:

 

Ich stöbere regelmäßig nach neuen kulinarischen Schätzen und lasse mich von tollen Bildern inspirieren. Gekocht wird dann gerne mit meinen Lieben – dann schmeckt's doppelt gut!

Der Kochspaß beginnt bei mir schon bei der Rezeptsuche. Ich stöbere regelmäßig nach neuen kulinarischen Schätzen und lasse mich von tollen Bildern inspirieren. Gekocht wird dann gerne mit meinen Lieben – dann schmeckt's doppelt gut!

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.