Bananeneis ohne Eismaschine
Von: Hannah Kocht Einfach, Länge: 1:12 Minuten, Aufrufe: 17.965

Das Rezept zum Video:

Nicht nur im Sommer schmeckt Eiscreme lecker. Dieses Bananen-Eis geht ganz schnell. Wenn ihr das Eis vegan machen wollt, dann einfach den Joghurt weglassen oder durch vegane Joghurt-Sorten ersetzen und mit Nüssen und Kokosflocken genießen.

Als Vorbereitung die geschälten Bananen für etwa zwei Stunden in den Gefrierschrank legen. Das kann man auch prima schon als Vorrat für kommende Eis-Kreationen mit sehr reifen Bananen machen, für die man gerade keine Verwendung hat. Einfach ab ins Gefrierfach damit und jederzeit mit wenigen Handgriffen ein feines Eis als süße Leckerei oder zartschmelzendes Dessert zaubern.

Denn sind die Früchte einmal durchgefroren, geht die restliche Zubereitung ganz schnell: Die Bananen gemeinsam mit dem Joghurt und dem Vanillezucker im Mixer oder mit einem starken Pürierstab pürieren und schon hat man ein herrlich cremiges Bananeneis! Zum Süßen kann man auch Honig, Agavendicksaft oder Sirup verwenden.

Wer mag, richtet das Eis wie Hannah mit etwas Kakao und Nüssen an. Auch Karamellsirup passt hervorragend zu dem selbstgemachten Eis.

Hannah Kocht Einfach auf YouTube: