Türkischer Kartoffelsalat von CookBakery
Von: , Länge: 4:44 Minuten

Duygu von „CookBakery“ liebt diesen Salat. Er passt ihrer Meinung nach einfach immer. Vor allem aber natürlich zur Grillzeit als Beilage.

Zubereitung

Zuerst sollten die Kartoffeln gekocht und gepellt werden. Nach dem Abkühlen werden sie gewürfelt und in eine große Schüssel gegeben. Anschließend werden die Frühlingszwiebeln in Ringe, die roten Zwiebeln in Halbringe und die Spitzpaprika in Würfel geschnitten und die Petersilie gehackt. Dann das klein geschnittene Gemüse, sowie die Dose Maismix und Paprika und die Petersilie zu den Kartoffeln hinzugegeben. Für das Dressing werden Zitronensaft, Olivenöl, Paprikapulver, Pfeffer und Salz vermengt und zu der Schüssel hinzugeben. Nun alles gut miteinander vermischen und fertig ist der türkische Kartoffelsalat.

Rezept: Türkischer Kartoffelsalat mit buntem Gemüsemix >>

CookBakery auf YouTube:

Video ist sein Ding. Essen auch. Beides zusammen verbindet Philipp, um euch das Nachkochen zu vereinfachen!

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.