Fantakuchen - Schmandkuchen mit Pfirsich
Von: CookBakery, Länge: 9:08 Minuten

Das Rezept zum Video:

Food-Tuberin "CookBakery" macht mal wieder bei einer Themenwoche mit. Das Thema diesmal: Grillen. Da man nach dem Grillen ja auch etwas zum Nachtisch braucht, macht CookBakery einen lecker-fluffigen Fantakuchen mit Pfirsich.

Zubereitung

Als erstes Eier, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Öl und Fanta hinzugeben und alles miteinander vermischen. Nun Mehl und Backpulver miteinander vermischen und so kurz wie möglich unter die flüssige Masse mischen. Wenn ihr das Ganze auf einem Backblech machen wollt, verdoppelt einfach die Mengenangaben, die im Rezept aufgelistet sind. Als nächstes eine Springform mit 26 Zentimetern Durchmesser oder ein Backblech mit Backpapier auskleiden und den Teig hinein geben. Anschließend bei 150 Grad Ober/Unterhitze zirka 25 Minuten lang goldbraun backen. Danach muss der Kuchen komplett auskühlen bevor es weiter gehen kann.

Nun den Belag vorbereiten. Wenn ihr den Kuchen dekorieren wollt solltet ihr zwei bis drei Pfirsich-Hälften aufheben. Der Rest der Pfirsiche klein würfeln. Nun die Sahne mit dem Sahnesteif und der Hälfte des Zuckers (oder Vanillezuckers) steif schlagen. Danach werden der Schmand und der Rest des Zuckers, oder Vanillezuckers, die Vanillepaste und Zimt geschmeidig miteinander verrührt. Dann wird die Pfirsich-Würfel und hinterher die steife Sahne unterheben. Den Kuchenboden auf die Kuchenplatte geben und mit einem Tortenring umschließen. Dann die die Füllung hinein geben und glatt streichen. Zum Dekorieren die aufgehobenen Pfirsich-Hälften in Scheiben schneiden und Fächerartig in der Mitte des Kuchens verteilen. Anschließend muss der Kuchen für mindestens vier bis sechs Stunden im Kühlschrank erkalten und aushärten. Am Besten über Nacht dann wird er schön schnittfest.

Alle YouTuber der Mottowoche "Grillen":

Rezept: Fantakuchen - Schmandkuchen mit Pfirsich >>

Video ist sein Ding. Essen auch. Beides zusammen verbindet Philipp, um euch das Nachkochen zu vereinfachen!

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.