Nutella-Blume
Von: CookBakery, Länge: 9:58 Minuten

Das Rezept zum Video:

Dieses Rezept schmeckt nicht nur wahnsinnig lecker, sondern bezaubert auch mit seiner Optik: Die Nutella-Blume aus Brioche-Teig.

Zubereitung

Als erstes lauwarme Milch zusammen mit Hefe und Puderzucker in eine große Schüssel geben. Alles miteinander vermischen und zwei bis drei Minuten gehen gelassen. Anschließend ausreichend Mehl hinzugeben und alles miteinander vermischen. Den Teig zugedeckt eine Stunde gehen lassen. Nach einer Stunde den Teig erneut durchkneten und in vier gleich große Stücke teilen und daraus Kugeln formen. Dann werden die Kugeln nach und nach ausgerollt. Das erste Stück Teig auf ein Backblech mit Backpapier geben und die Nutella darüber verteilen. Das zweite Teigstück drüber geben und wieder mit Nutella bestreichen. In der Reihenfolge so weiter verfahren, bis kein Teig mehr übrig ist. Die letzte Schicht Teig von Nutella befreit. Den Teig in Pizzaform ausschneiden. In die Mitte ein Glas stecken und den Teig wie Pizzastücke einschneiden.

Zum Schluss werden die so entstandenen Dreiecke in der Mitte durchgeschnitten. Das Glas kann nun weggenommen werden. Nun immer ein Dreieck nehmen und sie zweimal jeweils in die entgegengesetzte Richtung nach Außen zwirbeln und die Enden gut zusammen kleben. So entsteht am Ende das tolle Blumen beziehungsweise Sternenmuster. Nun wird die Nutella-Blume zugedeckt 15 Minuten gehen gelassen. Anschließend Eigelb mit Milch verquirlen und auf die Nutella-Blume streichen. Alles zusammen bei 170 °C Ober/Unterhitze im vorgeheizten Backofen für ungefähr 30-40 Minuten goldbraun backen. Fertig.

Rezept: Nutella-Blume aus Brioche-Teig >>

CookBakery auf YouTube:

 

Video ist sein Ding. Essen auch. Beides zusammen verbindet Philipp, um euch das Nachkochen zu vereinfachen!

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.