Frittierte Mozzarella-Knusperkugeln
Von: Esslust, Länge: 3:13 Minuten, Aufrufe: 48.875

Das Rezept zum Video:

Ob zum Geburtstag, zur Silvester oder eine andere Party: diese Mozzarella-Häppchen bereichern jedes Buffet. Frittierte Mozzarella-Knusperkugeln - Fingerfood aus Mozzarella - lecker und schnell zubereitet.

Eier in einen tiefen Teller geben, mit Pfeffer, Salz und Basilikum würzen und verquirlen. Auf jeweils einen weiteren tiefen Teller Mehl beziehungsweise Polenta geben. Die Mozzarellakugeln abtropfen lassen und dann nacheinander in Mehl, Ei und Polenta wälzen, bis sie vollständig ummantelt sind. Anschließend für zirka 15 Minuten kalt stellen. Eventuelle Überreste können ebenfalls zu einem Teig verknetet und seperat gebraten werden - schmeckt auch gut. Anschließend das Frittieröl auf 160-180 Grad erhitzen und die Mozzarellakugeln für ein bis zwei Minuten frittieren, so dass sie schön goldgelb gefärbt sind. Die fertigen Mozzarella-Knusperkugeln aus dem Öl nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Pfeffer, Salt und Basilikum bestreuen und eventuell mit kleinen Holzspießen versehen. Dazu passen auch kleine Cocktail-Tomaten oder frische Basilikum-Blätter.

Rezept: Mozzarella-Knusperkugeln >>

Esslust auf YouTube:

 

Rezept: Mozzarella-Knusperkugeln als Fingerfood >>