Der Yasilicious Burger
Von: Yasilicious, Länge: 7:04 Minuten, Aufrufe: 9.514

Yasmin von „Yasilicious“ macht einen selbst entworfenen Lieblings-Burger mit Sweet-Chili-Soße und Teriyakisauce. Wie man auch die Buns, also die Burger-Brötchen, ebenfalls selber machen kann, verrät Yasmin in einem eigenen Video. An Zutaten braucht Yasmin Rinderhackfleisch, Teriyakisauce, Bacon, Cheddarkäse, Salat, Fleischtomaten, Gurken, Zwiebeln, Jalapeños, Butter, zum Braten, Ketchup, Senf, Mayonnaise, Chilisauce und die erwähnten Burgerbrötchen.

Das Hackfleisch in zwei Portionen teilen und zu flachen Burger Patties formen. Jeweils mit einem guten Schluck Teriyaki-Sauce übergießen. Diese gut verteilen und in die Patties einmassieren. Anschließend das Fleisch für zwei bis drei Stunden ziehen lassen.

Die Baconscheiben in Butter braten und die Brötchen jeweils halbieren und die Innenseiten kurz in der selben Pfanne ganz leicht anbraten oder kurz antoasten. Das Fleisch von beiden Seiten braten. Den Käse langsam darauf schmelzen lassen und dann den Burger belegen.

Das hier vorgestellte Rezept für asiatisch angehauchten Burger ist von der YouTuberin Yasilicious.

Yasilicious auf YouTube:

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.