Motivtorte Unterwasserwelt - Fondant
Von: NatürlichLecker, Länge: 15:01 Minuten

Das Rezept zum Video:

Für seine Frau hat Alex von "NatürlichLecker" zum Geburtstag eine Fondant-Motivtorte mit dem Motto „Unterwasser“ gemacht. Die Idee kam ihm, da er etwas Originelles machen wollte und sie das Meer liebt.

Da Fondanttorten immer eine aufwändige Sache sind und man dazu Zeit, Nerven und Ruhe braucht, hat er für die Fondant-Motivtorte „Unterwasser“ einen halben Tag dafür geopfert. Die Bilder und das Video zeigen euch wie aufwändig sowas ist, doch lohnen sich immer die strahlenden Augen des Beschenkten.

Zubereitung

  1. Als Basis für die Fondant-Torte wird aus den angegebenen Zutaten ein Schokobiskuitboden hergestellt und einmal quer halbiert.
  2. In eine Schüssel wird der Quark gegeben und mit etwas Sirup der Amarenakirschen vermischt.
  3. Der untere Boden wird auf eine Tortenplatte gelegt.
  4. Streifen von Backpapier darunter gelegt und ein Tortenring drum herum gestellt.
  5. Die Creme wird auf dem Boden verstrichen und die halbierten Kirschen darauf verteilt.
  6. Noch etwas Creme darauf verteilen und den oberen Boden darauf legen und andrücken. ggf. Lücken am Rand mit weiterer Creme füllen.
  7. Die Butter wird in einer Rührschüssel mit dem Puderzucker und der Vanille so lange cremig geschlagen, bis sie fast weiß ist.
  8. Die Buttercreme wird mit einem Spachtel auf die Torte gegeben und so glatt wie möglich verstrichen (Ränder nicht vergessen).
  9. Die Fondant-Torte dann im Kühlschrank etwas abkühlen lassen, damit die Buttercreme fest wird.
  10. Die Arbeitsfläche mit Puderzucker bestäuben und den hellblauen Fondant dünn ausrollen so dass er komplett die Torte bedeckt.
  11. Den Fondant vorsichtig auf und um die Torte legen und glatt streichen.
  12. Überschüssige Ränder mit einem Messer abschneiden.
  13. Für die Dekoration die gewünschten farbigen Fondantstücke ausrollen und in die Silikonformen drücken, überstehende Ränder ggf. abschneiden.
  14. Die Algen werden aus kleinen grünen Stücken Fondant gerollt.
  15. Für den Kraken acht Arme rollen.
  16. Eine Kugel für den Kopf formen und mit den Zuckeraugen auf der Torte platzieren.
  17. Die Wasserpocken werden aus roten Kugeln gemacht in die ein Loch gedrückt wird.
  18. Die Fondantdeko mit etwas Buttercreme auf der Torte festkleben.

Viel Spaß beim Nachbacken.

Alle Rezepte und alle Rezept-Videos von "NatürlichLecker" bekommen Sie hier >

Das hier vorgestellte Rezept für die Fondant-Motivtorte „Unterwasser" ist von dem YouTuber "NatürlichLecker". Hier geht es zu seinem YouTube-Kanal >>

Von ihm werden wir in Zukunft noch mehr sehen bei Chefkoch.de Video.

Rezept: Fondant-Motivtorte „Unterwasser“ >>

Video ist sein Ding. Essen auch. Beides zusammen verbindet Philipp, um euch das Nachkochen zu vereinfachen!

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.