Luisa lädt ein

Luisa lädt ein – Candle Light Dinner

Ein romantisches Dinner zu zweit und dann auch noch alles selbst mit viel Liebe ausgewählt und zubereitet – eine kulinarische Überraschung zum Valentinstag, Geburtstag, Jahrestag, Hochzeitstag oder einfach so!

Wer lässt sich nicht gern mit einem köstlichen Menü verwöhnen, das der oder die Liebste mit viel Sorgfalt geplant und zubereitet hat? Damit die Überraschung gelingt, hat Ihnen Luisa hier ein fantastisches Menü für zwei zusammengestellt und zeigt in den vier separaten Videos, wie man ein wunderbares 3-Gänge-Menü à la Luisa inkl. Knabberei zum Aperitif zaubert. So gelingt auch Luisas Freundin Julia das Candle Light Dinner als Überraschung für ihren Mann.

Luisa Weiss ist neben Rike Dittloff die zweite Food-Bloggerin, die ihre köstlichen Kreationen auf Chefkoch.de präsentiert. Das Besondere an Luisas Küche ist die gelungene Kombination aus der italienischen, amerikanischen und deutschen Küche. Ihr Blog „The Wednesday Chef“ wurde von der TIMES sogar als weltweit drittbester Food-Blog gewählt – ihre Rezepte beweisen immer wieder auf’s Neue, warum.

Für ein romantisches Menü empfiehlt Luisa dieses rundum gelungene 3-Gänge-Menü inkl. Aperitif:

Zum Aperitif: Selbst gemachte Kartoffelchips mit Saurer Sahne und Kaviar

In Italien ist es üblich, zum Aperitif auch kleine, pikante Häppchen zu servieren, erzählt Luisa. Fingerfood zum Drink kommt eigentlich immer gut an, darum verwöhnen Sie Ihren Partner doch einmal mit selbst gemachten Kartoffelchips gekrönt mit einem cremig-frischem Topping und edlem Kaviar. Der perfekte Auftakt für ein romantisches Dinner zu zweit!
Tipp: Machen Sie die Chips doch aus violetten oder roten Kartoffeln – ein ganz besonderer Hingucker!

 

Von: Luisa Weiss, Länge: 5 Minuten 2 Sekunden

Gefüllte Dorade aus dem Ofen

Dieser Fisch im Ganzen gebacken ist nicht nur optisch ein absolutes Highlight. Durch die frischen Kräuter und kräftigen mediterranen Aromen von Oliven, getrockneten Tomaten und Zucchini wird die Dorade wunderbar aromatisch und bleibt dabei herrlich saftig. Und die Gemüse-Beilage ist auch noch gleich mit dabei – geringer Arbeitsaufwand und maximaler Genuss! Tipps zum richtigen Servieren und wie man den Fisch dann fachgerecht auf dem Teller zerteilt, liefert Luisa gleich mit.

 

Von: Luisa Weiss, Länge: 6 Minuten
Das Rezept zum Video:

Beilage zum Hauptgang: Kürbis-Sellerie-Püree

Als Beilage zum mediterranen Fisch empfiehlt Luisa ein Püree aus nussigem Butternuss-Kürbis und würzigem Sellerie. Während der Kürbis in zwei Hälften geteilt und mit aromatischen Kräutern versehen im Backofen gart, wird aus Sahne, Salbei und Lorbeer eine würzig duftende Basis für das Püree gekocht. Das cremige Kürbisfleisch wird dann mit weich gekochtem Sellerie und der Sahne zu einem wunderbar aromatischen Püree verarbeitet. Mit dem Fisch aus dem Ofen serviert eine mediterrane Köstlichkeit und Kurzurlaub für die Sinne.

 

Von: Luisa Weiss, Länge: 5 Minuten 32 Sekunden

Butterscotch Pots de Crème mit Karamellsoße und Salzflakes

Eine vanillige Crème mit Karamellsoße und knusprigen Salzflakes – eine tolle Kombination aus süß und salzig, cremig und crunchy – eben ein Dessert für alle Sinne und ein würdiger Abschluss für ein wunderbares Candle Light Dinner mit der/dem Liebsten. Und mit das Beste daran: Man kann die Butterschotch Crème prima vorbereiten und braucht sie vor dem Servieren nur noch kurz mit feinen Salzflakes zu bestreuen. Ein umwerfendes und trotzdem stressfreies Dessert, das reichlich Zeit für romantische Zweisamkeit lässt.

 

Von: Luisa Weiss, Länge: 5 Minuten 50 Sekunden

Mit diesen Rezepten und den hilfreichen Video-Anleitungen von Luisa gelingt das romantische Candle Light Dinner für den Liebsten oder die Liebste spielend leicht – eine wunderbare kulinarische Überraschung!

Kochen und Backen sind für mich wie Yoga in der Küche – Und es gibt nichts Schöneres, als die Leckereien anschließend gemeinsam mit Familie, Freunden oder Kollegen zu genießen!

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.