WM 2014 Trikot-Torte
Von: Katja Grüschow, Länge: 4:20 Minuten

Das Rezept zum Video:

Ob für die Fußball-Party, als originelles Geschenk zum Geburtstag oder Hingucker auf dem Kuchenbuffet – eine Trikot-Torte ist ein absolutes Highlight für Auge und Gaumen!

Grundsätzlich kann man aus jedem beliebigen Rührkuchen eine Trikot-Torte backen. Wer ein Rezept für einen Gugelhupf oder eine Kastenform verwenden möchte, sollte dieses in der Menge mindestens verdoppeln, damit der Teig für ein ganzes Blech reicht. Außerdem sollte man einen Teig ohne Früchte wählen, denn diese könnten die Dekoration mit Fondant aufweichen, wenn das saftige Obst mit dem Zuckerteig in Berührung kommt.

Auch die Schokoladencreme als Verbindung zwischen dem Kuchen und dem Fondant kann ganz den eigenen Vorstellungen angepasst oder durch folgende Alternativen ersetzt werden: Als Unterlage für den Fondant eignen sich beispielsweise auch Buttercreme, Marmelade, Nougatcreme und Schokoladencremes aller Art.

Trikot-Torte mit Caipi-Geschmack

Wir haben uns in Anlehnung an die WM in Brasilien in dieser Anleitung für einen Rührkuchen mit Caipirinha-Aromen entschieden und Limettenabrieb sowie Rum in den Rührteig gegeben. Die Dekoration der Trikot-Torte ist jedoch nicht von der gewählten Kuchen-Basis abhängig. Am besten bereitet man bereits vor dem eigentlichen Dekorieren einige Dinge vor: Eine Schablone aus Tonkarton in der gewünschten Größe und Trikot-Form sowie separate Schablonen der Deko-Elemente, die man aus Fondant ausschneiden möchte, sind hilfreich und verkürzen die Arbeitszeit beim Dekorieren.

Wer nicht so viel Zeit mitbringt, kann das Design auf der Trikot-Vorderseite auch komplett beim Konditor oder dem Fachhandel mit Lebensmittelfarbe auf eine hauchdünne Fondantplatte drucken lassen. Diese muss dann nach dem Überziehen der Trikot-Torte nur noch ausgeschnitten und aufgeklebt werden.

Die fertige Trikot-Torte kann gut bei Zimmertemperatur gelagert werden. Sie darf nicht in den Kühlschrank, denn die an der Torte kondensierende Luftfeuchtigkeit weicht die schöne Dekoration aus Fondant auf.

 

Video ist sein Ding. Essen auch. Beides zusammen verbindet Philipp, um euch das Nachkochen zu vereinfachen!

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.