Tacos mit Hackfleisch - Einfach lecker
Von: Anne Lucas, Länge: 2:00 Minuten

Das Rezept zum Video:

 

Tacos kennt man vor allem aus der mexikanischen Küche. Tacos werden in Mexiko aber auch in der amerikanischen Küche als Fast Food gegessen. Mittlerweiler erfreuen sich Tacos auch in Europa sehr großer Beliebtheit. Vor allem natürlich beim typischen Tex-Mex. Typische Tacos bestehen aus einer gebackenen Tortilla aus Mais oder Weizen. Beliebig gewürzt mit Salz und Pfeffer. Dazu kommt eine Füllung aus Fleisch, Salat und Käse.

 

Rezepte für Tacos

Es gibt verschieden Rezepte und verschiedene Arten die mexikanischen Tacos zuzubereiten. Meistens werden die Tortillas mit einer scharfen Salsa, Gemüse, Hackfleisch oder auch Meeresfrüchten und vor allem Käse gefüllt und mit der Hand gegessen. Eine hauptsächlich mit Käse gefüllte Tortilla wird als Quesadilla bezeichnet. Dazu gibt es einen geschmacklichen Ausgleich zu der scharfen Salsa. Meistens Sauerrahm oder Schmand.

Tacos - gefüllte Tortillas mit Hackfleisch

Es gibt Rezepte mit Beefsteak, Rezepte mit Fleisch vom Drehspieß – ähnlich dem Dönerfleisch – und vegetarische Rezepte. In Amerika kennt man vor allem die Restaurantkette Taco Bell, die sich auf Tacos in den verschiedensten Varianten spezialisiert hat.

Der Unterschied zwischen Tacos und Burritos - und Enchiladas

Tacos und Burritos sind sich in der Herstellung und in der Art der Rezepte sehr ähnlich. Grundsätzlich bezeichnet man alle Mais- und Weizenfladen als Tortillas. Tacos werden aus Maismehltortillas gemacht und frittiert. Dadurch bekommen Taco-fladen auch die typische goldbraune Farbe.

Burritos hingegen werden aus Weizenmehltortillas gemacht. Durch das weiße Mehl sind Burritos in der Regel etwas heller als Tacos aus Maismehl. Amerikaner nennen Burritos Wraps und füllen sie ebenfalls mit einer Mischung aus Gemüse, Fleisch, Salsa und Schmand.

Enchiladas werden genauso hergestellt aber am Ende noch mit Käse überbacken.

Tacos "Einfach lecker"

Für unsere Hackfleisch-Tacos brauchst du Öl, Zwiebeln, Chilipulver, Paprikapulver, Zucker, Hackfleisch, Tomatenmark, Tortillas, Zwiebeln, Eisbergsalat, Cheddarläse und eine Tomatensalsa.

Video ist sein Ding. Essen auch. Beides zusammen verbindet Philipp, um euch das Nachkochen zu vereinfachen!

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.