Pimp my Fast Food

Vanilleeis frittieren: gebackenes Eis mit Erdbeersoße

Von: Patrick Kempf, Länge: 3 Minuten 56 Sekunden
Das Rezept zum Video:

Eis mal heiß serviert? Das geht! Gourmetkoch Patrick und Imbiss-Bernd zeigen, dass man auch mit einfachen Mitteln ein spektakuläres Dessert zaubern kann. Das Rezept dazu ist simpel.

Man sticht schöne Kugeln Vanilleeis ab und wälzt diese in Biskuitbröseln. Am besten die Brösel noch etwas andrücken, damit sie richtig halten. Danach müssen die Eiskugeln noch einmal ins Gefrierfach, bis sie richtig durchgefroren sind. Währenddessen kann man aus Erdbeeren und Ingwersirup eine lecker-fruchtige Sauce für das Eis herstellen.

Bevor man das Eis wieder aus der Kühlung nimmt, sollte die Panierstraße bereits fertig aufgebaut und befüllt sein: Wie beim Schnitzel Panieren braucht man eine Schale mit Mehl, eine weitere mit verquirltem Ei und zum Schluss eine Schale mit Biskuitbröseln. Danach den Vorgang noch einmal wiederholen, damit die Kruste schön dick wird und das Vanilleeis nicht versehentlich beim Frittieren ausläuft. Jetzt kann es losgehen! Die Vanilleeis-Brösel-Kugeln werden vorsichtig ins heiße Frittierfett gegeben und kurz gebacken, bis sie eine feste, hellgoldene Kruste haben. Dann gleich mit der vorbereiteten Erdbeersoße anrichten und sofort genießen!

Richtig edel wird das Dessert natürlich mit selbst gemachtem Vanilleeis. Rezepte dafür gibt es viele. Die Zutaten dafür sind meist neben einer frischen Vanilleschote, reichlich Sahne – manchmal gemischt mit Milch, Eigelb und natürlich Zucker. Am besten gefriert man die Masse in einer Eismaschine, man kann sie aber auch in eine Form füllen und ins Tiefkühlfach stellen. Dann allerdings während des Gefrierens ab und zu gut durchrühren, damit sich möglichst kleine Eiskristalle bilden. Wer spontan ein frittiertes Eis zubereiten möchte, oder einfach nicht die Zeit hat, das Vanilleeis selbst vorzubereiten, der kauft im Supermarkt das Eis, das ihm am besten schmeckt.

Rezept: Vanilleeis frittiert >>

Zur Kommentar-Verwaltung dieses Artikels
Cache dieses Artikels löschen.

Kommentare

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Es sind maximal 1500 Zeichen erlaubt

Was sagst du zum Thema? Hast du noch weitere Tipps? Dann freuen wir uns auf deinen Kommentar.

Um selbst Kommentare abgeben zu können, musst du dich bei Chefkoch.de registrieren oder mit deinem Benutzernamen und Passwort anmelden.