VG-Wort Pixel
Vielen Dank!
(48)

Slow Cooker-Test 2022: Die Top 10 Schongarer im Vergleich

Wenn ihr gesund kochen möchtet, aber wenig Zeit dafür habt, sind die Slow Cooker, auch Crock Pot oder Crocky genannt, eure Lösung. Die elektrischen Schmortöpfe garen eure Zutaten schonend und energiesparend über Stunden hinweg bei niedrigen Temperaturen. So bleiben Vitamine und andere Nährstoffe erhalten und ihr müsst nicht lange am Herd stehen. Die Schongarer benötigen dabei noch nicht mal Beaufsichtigung und kochen über Nacht eine vollwertige Mahlzeit.

Wir verraten euch, welches Material sich am besten eignet, welche Funktionen der Crock Pot haben sollte und was ihr noch beim Kauf beachten solltet. Ihr findet hier außerdem 10 der besten Slow Cooker im direkten Vergleich. Am Ende des Ratgebers zum Slow Cooker-Test haben wir für euch die häufigsten Fragen & Antworten gesammelt.

Affiliate-Link
Russell Hobbs Digitaler Slow Cooker 6 Liter
Russell Hobbs Digitaler Slow Cooker 6 Liter
perfekt für große Mengen
Crock-Pot Schongarer Slow Cooker 3,5 Liter
Crock-Pot Schongarer Slow Cooker 3,5 Liter
Preis-Tipp
Tristar VS-3915 Schongarer
Tristar VS-3915 Schongarer
Top-Geschenk
Electrolux esc7400 Schongarer 6,8 Liter
Electrolux esc7400 Schongarer 6,8 Liter
für bis zu 8 Personen
Amazon-Bewertungen
1948 Bewertungen 5343 Bewertungen 44 Bewertungen 1834 Bewertungen
Maße
35,3 x 25,6 x 35,5 cm24 x 30,5 x 33 cm33 x 35 x 24 cm45 x 33 x 34,5 cm
Gewicht
3,1 kg4 kg3,9 kg6,5 kg
Watt
200 Watt210 Watt180 Watt235 Watt
Volumen
6 Liter3,5 Liter3,5 Liter6,8 Liter
Material Außen
EdelstahlEdelstahlEdelstahlEdelstahl
Material Innen
EdelstahlKeramikKeramikKeramik
Deckel
GlasdeckelGlasdeckelGlasdeckelGlasdeckel
Timerfunktion
JaNeinNeinJa
Display
JaNeinNeinJa
Warmhaltefunktion
JaJaJaJa
Spülmaschinenfeste Teile
JaJaJaJa
Besonderheiten
Anti-Rutsch-FüßeKommt mit einem Servierlöffel, einem Sieblöffel und einem Schöpflöffel-Suppen-Funktion, Automatischer Stand-by-Modus
Hersteller
Russell HobbsCrock-PotTristarElectrolux
Erhältlich bei
ZUM ANGEBOT
€ 53,00
ZUM ANGEBOT
€ 61,71
ZUM ANGEBOT
€ 43,72
ZUM ANGEBOT
€ 29,95
Zuletzt aktualisiert am 8. Dezember 2022 um 6:12 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Die Chefkoch-Empfehlung

Welcher Slow Cooker ist der beste? In unserem Ratgeber findet ihr heraus, auf welche Kriterien ihr achten solltet, wenn ihr euren Crock Pot kauft. Erfahrt Wissenswertes über Material, Verarbeitung und Funktionen. Welcher Slow Cooker sich für euch insgesamt am besten eignet, hängt am Ende aber von euren individuellen Anforderungen an das Gerät ab.

Unsere Empfehlung: der Russell Hobbs Digitaler Slow Cooker. Das Modell überzeugt sowohl mit dem Preis als auch mit der Leistung. Über das digitale Display und die Tasten wählt ihr zwischen den zwei Temperaturen oder der Warmhaltefunktion aus. Besonders der programmierbare Timer ist nützlich, da ihr damit den Start des Garprozesses festlegt und euer Slow Cooker eure Speisen pünktlich zubereitet. Die ungefähr 6 Liter Fassungsvermögen eignen sich für bis zu 8 Personen. Der Schongarer lohnt sich also, wenn ihr für viele Personen kocht oder Mahlzeiten vorbereitet. Wer auf der Suche nach einem kleineren Schongarer ist, sollte sich den Crock-Pot Schongarer Slow Cooker mit 3,5 Litern näher anschauen. Zusätzlich zu den zwei Temperatureinstellungen und der Warmhaltefunktion erhaltet ihr auch ein Kochbuch mit 4 Rezepten und drei Kochutensilien.

Der beste Slow Cooker 2022

Wählt euren persönlichen Slow Cooker Testsieger 2022:


Produktvergleich

Russell Hobbs Digitaler Slow Cooker 6 Liter

Russell Hobbs Digitaler Slow Cooker 6 Liter
Amazon-Bewertung
(1948 Bewertungen)

Russell Hobbs Digitaler Slow Cooker 6 Liter

Affiliate-Link
Preis: € 53,00
Preis: € 62,99
Preis: € 64,99

Der Russell Hobbs Digitaler Slow Cooker hat drei wählbare Temperatureinstellungen: hohe Gartemperatur von 55 bis 90 °C, niedrige Gartemperatur von 50 bis 80 °C und eine Warmhaltefunktion von 50 bis 60 °C. Die Temperatur, die Garzeit sowie einen programmierbaren Verzögerungstimer stellt ihr über das digitale Display ein. Mit dem Verzögerungstimer bestimmt ihr, wann der Slow Cooker mit dem Garprozess startet.

Der antihaftbeschichtete Gartopf besteht aus Aluminium und ist herausnehmbar. Der Glasdeckel ist spülmaschinengeeignet und erlaubt euch, euer Gericht während des Garens zu beobachten. Weitere Ausstattungsmerkmale des Slow Cookers sind die Anti-Rutsch-Füße und die Kontrollleuchte. Die Oberfläche des Schongarers besteht aus gebürstetem Edelstahl mit Kunststoffapplikationen.

Das Fassungsvermögen beträgt 6 Liter, ungefähr 8 Portionen, wodurch der Slow Cooker sich für die ganze Familie eignet.

Volumen: 6 Liter


Crock-Pot Schongarer Slow Cooker 3,5 Liter

Crock-Pot Schongarer Slow Cooker 3,5 Liter
Amazon-Bewertung
(5343 Bewertungen)

Crock-Pot Schongarer Slow Cooker 3,5 Liter

Affiliate-Link
Preis: € 61,71
Preis: € 68,95

Der Name Crock Pot stammt eigentlich von der Marke „Crock-Pot“, wird aber mittlerweile als Synonym zum Begriff „Slow Cooker“ verwendet. Somit handelt es sich hierbei um einen der Original-Slow Cooker und die Marke hat mittlerweile über 40 Jahre Erfahrung.

Der rote Crock-Pot Schongarer Slow Cooker hat ein Fassungsvermögen von 3,5 Litern und eignet sich damit für zwei bis drei Personen. Das Modell hat zwei Temperatureinstellungen: niedrig oder hoch. Dadurch entscheidet ihr selbst, wie schnell oder langsam euer Gericht zubereitet wird. Durch den Glasdeckel beobachtet ihr den Garzustand. Nachdem eure Mahlzeit fertig ist, bleibt sie mit der Warmhaltefunktion warm.

Der Keramiktopf ist herausnehmbar sowie spülmaschinengeeignet und eignet sich auch als Servierschüssel. Ebenso ist er ofenfest. Der Glasdeckel eignet sich ebenfalls für die Reinigung in der Spülmaschine.

In der Gebrauchsanweisung findet ihr 4 Rezepte, die euch Crock-Pot zur Verfügung stellt. Ein besonderes kleines Highlight dieses Slow Cookers ist, dass er mit drei Kochutensilien kommt. Ihr erhaltet somit zusätzlich einen Servierlöffel, einen Sieblöffel und einen Schöpflöffel.

Volumen: 3,5 Liter


Tristar VS-3915 Schongarer

Tristar VS-3915 Schongarer
Amazon-Bewertung
(44 Bewertungen)

Tristar VS-3915 Schongarer

Affiliate-Link
Preis: € 43,72
Preis: € 50,44
Preis: € 50,49
Preis: € 51,99

Über den Drehregler bedient ihr den Tristar VS-3915 Schongarer und stellt die Temperatur über zwei Stufen ein. Die wählbaren Einstellungen sind „Off“, „High“, „Low“ und „Warm“. Die Warm-Funktion dient hier als Warmhaltefunktion, mit der ihr eure Speisen bis zum Servieren warmhaltet.

Der schwere Innentopf mit einem Fassungsvermögen von 3,5 Litern besteht aus Keramik, wodurch er sich gleichmäßig erwärmt. Dank seines Volumens bietet er euch genug Platz, um Mahlzeiten für bis zu vier Personen zuzubereiten. Und der Glasdeckel erlaubt euch, eure Speisen während des Garens zu beobachten. Das äußere Gehäuse des Slow Cookers besteht aus hochwertigem Edelstahl und enthält das 180 Watt Heizelement, welches den Keramiktopf erwärmt.

Volumen: 3,5 Liter


Electrolux esc7400 Schongarer 6,8 Liter

Electrolux esc7400 Schongarer 6,8 Liter
Amazon-Bewertung
(1834 Bewertungen)

Electrolux esc7400 Schongarer 6,8 Liter

Affiliate-Link
Preis: € 29,95
Preis: € 87,00

Der Electrolux esc7400 Schongarer hat vier Garfunktionen und eine Warmhaltefunktion, die ihr über Tasten und das LCD-Display einstellt. Die Garfunktionen sind „Low/Niedrig“, „Med/Mittel“, „High/Hoch“ und „Soup/Suppe“. Die Gardauer wird euch angezeigt und durch den Timer-Countdown auch die noch verbleibende Zeit. Wenn ihr die Taste „cook time“ drückt, erhöht ihr die Gardauer um weitere 30 Minuten. Die „Buffet“-Taste hält eure Speisen über lange Zeiträume sehr warm, wie wir es – der Name verrät es schon – von einem Buffet kennen.

Das Gehäuse des Slow Cookers besteht aus hochwertigem Edelstahl und der Deckel aus Glas. Für die Reinigung reicht es, wenn ihr das Gehäuse mit einem feuchten Lappen abwischt. Deckel und Topf sind spülmaschinengeeignet. Durch das Volumen von 6,8 Liter versorgt ihr mit dem Schongarer mindestens acht Personen.

Volumen: 6,8 Liter


Russell Hobbs Cook@Home Slow Cooker 22740-56

Russell Hobbs Cook@Home Slow Cooker 22740-56
Amazon-Bewertung
(899 Bewertungen)

Russell Hobbs Cook@Home Slow Cooker 22740-56

Affiliate-Link
Preis: € 24,95
Preis: € 37,99
Preis: € 37,99
Preis: € 40,87
Preis: € 76,60

160 Watt leistet der Russell Hobbs Cook@Home Slow Cooker 22740-56. Dank eines Volumens von 3,5 Litern eignet sich der Slow Cooker für ein Paar oder eine kleine Familie. Über drei verschiedene Temperatureinstellungen kontrolliert ihr den Garvorgang nach euren Vorstellungen. Dabei wählt ihr zwischen 1 für Low- und 2 für High- oder der Warmhalte-Funktion. Über den Drehknopf wählt ihr entweder „0“, „1“, „2“ oder „~“ aus.

Laut Hersteller speichert der spülmaschinengeeignete Deckel Wärme, Geschmack und Saftigkeit. Durch den Glasdeckel beobachtet ihr außerdem den Garprozess. Das äußere Gehäuse des Slow Cookers besteht aus robustem und hochwertigem Edelstahl und hat Kunststoff-Griffe, die für einen sicheren Halt sorgen.

Der schwarze Keramiktopf ist herausnehmbar. Sein Material leitet Wärme besonders gut und erzielt ein gleichmäßiges und schnelles Ergebnis. Zum Schutz der Antihaftbeschichtung solltet ihr diesen besser von Hand waschen.

Volumen: 3,5 Liter


Crock-Pot SCCPBPP605-050 Slow Cooker 5,7 Liter

Crock-Pot SCCPBPP605-050 Slow Cooker 5,7 Liter
Amazon-Bewertung
(2830 Bewertungen)

Crock-Pot SCCPBPP605-050 Slow Cooker 5,7 Liter

Affiliate-Link
Preis: € 87,05
Preis: € 141,99

Dank des Timers am Crock-Pot SCCPBPP605-050 Slow Cooker habt ihr die Wahl zwischen einem Zeitraum von 30 Minuten bis zu 20 Stunden. Die Temperatur stellt ihr entweder auf „Low“ oder „High“ ein. Das kleine digitale Display zeigt euch die verbleibende Garzeit an. So könnt ihr weitere Speisen nebenbei rechtzeitig zubereiten. Läuft der Timer ab, schaltet sich das Gerät anschließend automatisch auf die Warmhaltefunktion.

Durch das Fassungsvermögen von 5,7 Liter eignet sich der Schongarer auch für bis zu sechs Personen. Serviert eure Mahlzeit direkt in dem entnehmbaren Keramiktopf, der euch dann als Servierschüssel dient. Der Innentopf ist ofenfest und spülmaschinengeeignet. Auch der Glasdeckel eignet sich für die Reinigung in der Spülmaschine.

Im Benutzerhandbuch findet ihr außerdem Tipps und 10 Kochrezepte für euren neuen Slow Cooker.

Volumen: 5,7 Liter


Russell Hobbs Slow Cooker Mini 2 Liter

Russell Hobbs Slow Cooker Mini 2 Liter
Amazon-Bewertung
(1258 Bewertungen)

Russell Hobbs Slow Cooker Mini 2 Liter

Affiliate-Link
Preis: € 29,99
Preis: € 29,99
Preis: € 25,25
Preis: € 30,99

Der Russell Hobbs Slow Cooker Mini gehört zur Compact Home-Reihe, einer Reihe an Küchenprodukten mit kompakten Maßen. Er hat ein Fassungsvermögen von 2 Litern und versorgt zwei Personen. Das platzsparende Gerät passt also auch in kleine Küchen und macht keine Einbußen bei der Leistung.

Die drei wählbaren Temperatureinstellungen sind: hohe Gartemperatur von 75 bis 100 °C, niedrige Gartemperatur von 80 bis 95 °C und die Warmhaltefunktion von ungefähr 70 °C. Wenn ihr während der Garzeit die Speisen umrühren möchtet, hält die integrierte Deckelhalterung den Deckel für euch fest. Das ermöglicht euch, den Slow Cooker an einem der beiden kleinen Haltegriffe festzuhalten und den Inhalt mit einem Löffel durchzumischen.

Durch den Glasdeckel beobachtet ihr eure Speisen während der Garzeit. Zur Reinigung entnehmt ihr den Keramiktopf, denn Glasdeckel und Keramikeinsatz sind beide spülmaschinengeeignet. Die Oberfläche des Slow Cookers besteht aus gebürstetem Edelstahl.

Volumen: 2 Liter


Hamilton Beach Digitaler Slow Cooker 4,7 Liter

Hamilton Beach Digitaler Slow Cooker 4,7 Liter
Amazon-Bewertung
(9239 Bewertungen)

Hamilton Beach Digitaler Slow Cooker 4,7 Liter

Affiliate-Link
Preis: € 85,22

Mit dem Hamilton Beach Slow Cooker kocht ihr über Stunden hinweg schonend eure Gerichte. Wählt mithilfe der intelligenten Technologie eines der drei Automatikprogramme oder stellt die gewünschte Garzeit und Temperatur individuell ein. Sobald euer Essen fertiggekocht ist, schaltet der Schongarer automatisch in den Warmhaltemodus.

Das mitgelieferte Thermometer sorgt dabei für besonders präzise Ergebnisse. Dafür führt ihr es in die kleine Öffnung im Glasdeckel und messt auf diese Weise die Kerntemperatur.

Ein spezielles Sicherheitssystem sorgt zudem dafür, der Slow Cooker bei einer kurzzeitigen Stromunterbrechung die programmierten Hitze- und Zeiteinstellungen speichert und mit dem Garen fortfährt.

Volumen: 4,7 Liter


Crock-Pot Digital-Schongarer Slow Cooker 3,5 Liter

Crock-Pot Digital-Schongarer Slow Cooker 3,5 Liter
Amazon-Bewertung
(1238 Bewertungen)

Crock-Pot Digital-Schongarer Slow Cooker 3,5 Liter

Affiliate-Link
Preis: € 75,99
Preis: € 79,09

Ihr habt beim Crock-Pot Digital-Schongarer Slow Cooker die Wahl zwischen dem Modell in „Silber & Roségold“ und „Pilz & Chrom“. Das Design sieht dabei hochwertig und edel aus. Bis zu vier Personen versorgt ihr mit dem 3,5 Liter Schongarer.

Drei Temperatureinstellungen bietet der Crock Pot: Low, High und die automatische Warmhaltefunktion. Darüber hinaus gibt es einen digitalen Timer, über den ihr die Garzeit von 30 Minuten bis zu 20 Stunden einstellt.

Die Keramikschüssel und der Glasdeckel sind spülmaschinengeeignet. Bei dem Deckel handelt es sich um einen Scharnierdeckel, den ihr einfach bequem öffnet. So rührt ihr eure Zutaten entspannt um und serviert sie mühelos.

Volumen: 3,5 Liter


Swan Retro SF17031GRN Slow Cooker 6,5L

Swan Retro SF17031GRN Slow Cooker 6,5L
Amazon-Bewertung
(225 Bewertungen)

Swan Retro SF17031GRN Slow Cooker 6,5L

Affiliate-Link
Preis: € 56,45

Der Swan Retro Slow Cooker überzeugt zuerst durch seinen Retro-Look. Dadurch ist er ein schönes Accessoire, selbst wenn ihr keinen Stauplatz für ihn habt – ihr könntet ihn einfach auf der Küchentheke stehen lassen, da sein Design wirklich schön ist. Auch die großzügige Kapazität von 6,5 Liter macht sich in den Maßen kaum bemerkbar. So ist der Slow Cooker immer noch ein kompaktes Gerät, welches schnell einen Platz findet.

Drei verschiedene Temperatureinstellungen stehen euch zur Verfügung: hoch, niedrig und automatisch. Auch die Warmhaltefunktion fehlt nicht und rundet die allernötigsten Funktionen eines Slow Cookers ab.

Der Keramik-Innentopf ist herausnehmbar, was euch das Servieren vereinfacht und die Reinigung von Hand.

Der Slow Cooker ist in 9 verschiedenen Farben erhältlich.

Volumen: 6,5 Liter


Wie funktioniert ein Slow Cooker?

Ein Slow Cooker nutzt niedrige Temperaturen und lange Garzeiten, um besonders nahrhafte und aromatische Speisen zuzubereiten. Somit eignet er sich vor allem für Eintöpfe, Suppen, Currys, Chili, Schmorbraten und sogar Desserts.

Der Schmorgarer besteht aus einem Gehäuse mit Heizelement, einem Innentopf, den man herausnehmen kann und einem meist aus Glas bestehendem Deckel. Ihr befüllt den Topf mit Lebensmitteln und Flüssigkeit, bis er zur Hälfte gefüllt ist. Jetzt wählt ihr die Garfunktion aus und der Slow Cooker gart die Zutaten über Stunden hinweg bei niedrigen Temperaturen unter 100 °C. So bleiben Nährstoffe erhalten und das Gemüse wird nicht zerkocht.

Achtung: den Deckel des Slow Cookers nicht anheben! Angeblich verlängert das Anheben die Kochzeit jedes Mal um 20 Minuten. Deshalb besteht der Deckel meist aus Glas, damit ihr eure Speisen durch den Deckel beobachten könnt, ohne ihn anzuheben. Bei einigen Rezepten ist es nötig, die Zutaten zu wenden oder umzurühren. Haltet euch dafür einfach streng an die passenden Slow Cooker Rezepte und Instruktionen.

Die Vor- und Nachteile der Slow Cooker

Vorteile
  • Slow Cooker benötigen kaum bis gar keine Aufmerksamkeit oder Überwachung
  • Keine Rauch- oder Dampfentwicklung in der Küche
  • Verbrauchen wenig Strom
  • Je nach Modell großes Fassungsvermögen für viele Personen oder Vorratskochen
  • Zutaten bleiben nahrhaft und werden nicht zerkocht
  • Viele Aromen durch die schonende Garung
  • Kein Anbrennen von Zutaten
Nachteile
  • Der Kochvorgang dauert lange (mehrere Stunden)
  • Eingeschränkte Auswahl an Gerichten, da der Crock Pot nicht alles zubereiten kann (am besten gelingen Schmoreintöpfe, Suppen etc.)
  • Der Topf muss immer halb gefüllt sein, wodurch immer eine größere Menge Essen zubereitet werden muss
  • Verschiedene Zutaten mit unterschiedlichen Garzeiten erfordern Planung und individuelles Befüllen
  • Je nach Gericht müssen Zutaten vorgegart oder vorher angebraten werden

Welche Slow Cooker-Arten gibt es?

Auf dem Markt gibt es mittlerweile viele Versionen der Slow Cooker. Ihr habt die Wahl zwischen Schongarern mit analogem Drehregler oder digitalem Display und Tasten. Wählt den Slow Cooker nach dem Material aus und entscheidet euch zwischen Edelstahl oder Keramik-Topf. Auch bei der Größe habt ihr die freie Wahl, denn es gibt Slow Cooker ab 2 Litern und bis zu 8 Litern. Außerdem gibt es Modelle mit Warmhaltefunktion und weiteren Funktionen, die euch das Kochen erleichtern. Im nächsten Abschnitt erfahrt ihr, worauf ihr beim Kauf achten solltet und findet heraus, welche Art Slow Cooker sich für euch persönlich am besten eignet.


Tipps von einer Expertin

Der Slow Cooker wird in den USA schon lange begeistert genutzt. Gabi Frankemölle von dem Blog USA kulinarisch¹ hat deshalb einige Tipps für den Umgang mit dem Slow Cooker für euch. Hier ein Auszug:
  1. Ihr solltet Zeit haben und einplanen. Slow Cooking bedeutet wirklich langsam. Also gebt eurem Gericht mehrere Stunden Zeit und lasst es kochen.
  2. Ihr solltet mit dem Slow Cooker keine Speisen erwärmen, dafür ist er nicht gedacht. Nur zum Warmhalten!
  3. Eine zusätzliche Stunde im Slow Cooker lässt euer Gericht nicht anbrennen – die Zutaten werden nur noch weicher und zarter.

Worauf ihr beim Kauf eines Slow Cookers achten solltet

Um den idealen Slow Cooker für euch zu finden, solltet ihr vor dem Kauf auf einige Kriterien achten:

Füllmenge/Volumen

Für wie viele Personen möchtet ihr kochen? Ein Slow Cooker mit 2 Litern Füllmenge eignet sich besonders gut für Single-Haushalte. Möchtet ihr aber bis zu 8 Personen versorgen, eignet sich ein Slow Cooker mit ungefähr 6 Litern. Die häufigste Füllmengen 3,5 Liter eignet sich vor allem für kleine Familien.

Warmhaltefunktion

Besonders wichtig ist die Warmhaltefunktion, da sie eure Speisen nach dem Garprozess warmhält, bis ihr es servieren möchtet. Überprüft deshalb, ob euer Modell diese Funktion hat. Die meisten Slow Cooker haben dafür extra eine „Warm“-Taste.

Timer-Funktion

Mit einer Timer-Funktion bestimmt ihr, wann der Slow Cooker mit dem Garen startet. Ihr befüllt den Schongarer einfach im Voraus und dieser startet zu eurer gewünschten Zeit. So gart der Slow Cooker eure Speisen entweder während ihr schlaft oder während ihr auf der Arbeit seid.   

Analog oder digital

Der Unterschied zwischen analogem und digitalem Slow Cooker ist lediglich die Bedienung. Hier geht es darum, ob das Gerät über den Drehregler oder ein Display und Bedientasten bedient wird. Keine der beiden Möglichkeiten ist per se besser oder schlechter. Bei der digitalen Anzeige habt ihr aber oft den Vorteil eines Timers oder einer Garzeit-Anzeige.

Material

Ihr solltet darauf achten, dass die Materialien frei von Schadstoffen sind. Informationen dazu sind meist nicht auf den ersten Blick auffindbar oder deklariert, dennoch sind heutzutage fast alle Modelle unbedenklich. Der innere Topf sollte aus einem hochwertigen Material wie Keramik, Teflon oder Edelstahl bestehen.


Slow Cooker-Rezepte und Tipps

Welche Gerichte eignen sich für den Slow Cooker? In einem Schongarer bereitet ihr folgendes zu: Suppen und Eintöpfe mit Gemüse wie Möhren, Kartoffeln, Kohl oder Paprika, Fleisch oder Nudel-Gerichte, Fleischgerichte wie Gulasch oder Rouladen, Saucen, Reis- oder Nudelgerichte, Chili con Carne, Linsensuppe oder Hühnersuppe und noch mehr.

Das Kochen mit dem Slow Cooker will aber gelernt sein! Deshalb geben wir euch ein paar Tipps, damit ihr schnell die besten Ergebnisse erzielt:

Gemüse:

Schneidet Gemüse in kleine Würfel und blanchiert sie vor dem Hinzufügen, so bleiben wichtige Vitamine und Enzyme erhalten.

Fleisch:

Wir empfehlen euch, euer Fleisch anzubraten, bevor ihr es in den Slow Cooker gebt. Beim Anbraten entstehen Röstaromen, die dem Gericht einen besonders leckeren Geschmack geben und die allein im Slow Cooker nicht entstehen.

Flüssigkeit:

Jedes Gericht im Slow Cooker sollte ein wenig Flüssigkeit enthalten, damit Zutaten nicht austrocknen. Da die Flüssigkeit jedoch durch die Temperatur nicht kocht, verdampft sie auch nicht. Beachtet das und gebt nicht zu viel Flüssigkeit hinzu.

Kräuter und Gewürze:

Gebt Gewürze ganz zum Topf dazu (Blätter oder Körner), da sie so lange im Topf mitgaren, geben sie so am meisten Flüssigkeit ab. Frische Kräuter solltet ihr erst kurz vor Ende der Garzeit hinzufügen, da sie sonst zerkochen.

Käse, Milch und Sahne:

Die meisten Zutaten mit Milch gerinnen bei langer Kochzeit. Gebt diese Lebensmittel also erst ungefähr eine Stunde vor Ende der Garzeit dazu.

Reis:

Auch Reis eignet sich für die Zubereitung im Reiskocher. Dabei solltet ihr auch das Verhältnis von 2 zu 1 verwenden, also zwei Tassen Wasser auf eine Tasse Reis.²


Unsere Top 5 Rezepte für den Slow Cooker

Rahmgulasch aus dem Slow Cooker

Als Beilage passen Spätzle, Kartoffelpüree, Pasta oder Reis dazu.

Pulled Pork aus dem Slow Cooker

Je nach Belieben auf Hamburger Buns oder Baguettebrötchen platzieren und mit Cole Slaw servieren.

Wiener Zwiebelrostbraten aus dem Slow Cooker

Dazu passen Nockerl, Spätzle, Reis, Bratkartoffeln und grünes Gemüse Kohlsprossen, Zuckererbsen und ein grüner Salat.

Hühnersuppe aus dem Slow Cooker

Das Rezept funktioniert auch mit Hühnchen oder Putenbrust.

Rinderschmorbraten mit Rotwein im Slowcooker

Dazu passen frische Eierknöpfle-Spätzle und Kopfsalat.


So reinigt ihr euren Slow Cooker richtig

Die Reinigung des Slow Cookers ist leicht und funktioniert mühelos.

Per Hand:

Füllt etwas Spülmittel und heißes Wasser in den Topf und lasst Reste und Dreck einweichen. Anschließend mit einem weichen Schwamm auswischen und durchspülen. Benutzt keine Stahlwolle oder andere hartnäckige Reiniger, um die Beschichtung nicht zu zerstören. Das Gehäuse wischt ihr mit einem feuchten Tuch ab.

Mit der Spülmaschine:

Die meisten Innentöpfe und Deckel sind spülmaschinengeeignet. Lest dazu die Gebrauchsanleitung der jeweiligen Hersteller, da sie euch über die angemessene Reinigung informieren.


Weitere Produkte aus der Küchenwelt


FAQ rund um Slow Cooker


Affiliate-Link

Quellen: