VG-Wort Pixel
Vielen Dank!
(7)

Handmixer-Test 2022: Die besten Handrührer im Direktvergleich

Heutzutage findet man in fast jeder Küche einen Handmixer, zumindest bei den Backfans unter uns. Sie rühren, mixen und vermengen unsere Zutaten und sorgen für cremige Sahne, leckeren Teig oder feine Soßen. Mit den richtigen Aufsätzen wird er sogar zum Pürierstab und auch sonst hat er mehr zu bieten als nur das Vermischen von Kuchenzutaten.

Wir vergleichen 8 verschiedene Handmixer für euch, zeigen euch ihre jeweiligen Highlights, stellen euch die Kaufkriterien vor und geben Tipps, die euch beim Umgang mit dem Handrührgerät helfen. Erfahrt auch, ob es einen Handmixer-Test von Stiftung Warentest oder Öko-Test gibt. Am Ende des Ratgebers findet ihr außerdem die wichtigsten Fragen & Antworten rund um das Thema Handmixer.

Affiliate-Link
AbbildungPhilips Domestic Appliances HR3741/00 Handmixer
Top Preis & Leistung
Braun MultiMix 3 HM 3135 Handmixer
viel Zubehör
SEVERIN HM 3827 Handmixer
Preis-Tipp
Tefal Handmixer Prep'Mix HT450B
langlebig
ModellPhilips Domestic Appliances HR3741/00 HandmixerBraun MultiMix 3 HM 3135 HandmixerSEVERIN HM 3827 HandmixerTefal Handmixer Prep'Mix HT450B
Amazon-Bewertungen 9904 Bewertungen 1420 Bewertungen 1343 Bewertungen 1158 Bewertungen
Leistung450 Watt500 Watt200 Watt450 Watt
Gewicht1,2 kg800 g900 g1,1 kg
Maße21,41 x 20,8 x 11,4 cm21 x 75 x 16 cm19,6 x 8,1 x 25,5 cm18,4 x 7,3 x 13,1 cm
MaterialKunststoffKunststoffKunststoffKunststoff
Aufsätze2 Drahtquirle und 2 Knethaken aus EdelstahlSchneebesen-Aufsatz, Knethaken-Aufsatz, Pürierstab-Aufsatz, Zerkleinerer-Aufsatz und 600 ml Mix- und Messbecher2 Rührbesen und 2 Knethaken2 Schneebesen und 2 Knethaken aus Edelstahl
Geschwindigkeitsstufen5555
TurbofunktionJaJaJaJa
Lautstärke86 dB---
AuswurffunktionJaJaJaJa
BesonderheitenSpeziell geformter Quirl, der mehr Luft unter den Teig hebt, Kabelclip vermeidet Kabelsalat, spülmaschinenfeste RühraufsätzeEasyClick-System für die Aufsätze, SmartMix – ideale Gewichtsverteilung, Soft-Griff, flexibler KabelauslassKompakte Größe, ergonomischer Griff, ca. 1.600 Umdrehungen/min.Günstige Lieferung von Ersatzteilen für 10 Jahre, spülmaschinengeeignete Teile, ergonomisch geformter Griff
MarkePhilipsBraun HouseholdSEVERINTefal
Erhältlich beiZum Angebot
Amazon
€ 24,69
Otto
€ 25,99
Idealo
€ 24,69
Büroshop24
€ 26,86
Voelkner
€ 25,85
Cyberport
€ 26,90
Conrad Electronic
€ 27,99
Proshop
€ 31,60
Galeria
€ 39,99
Zum Angebot
Amazon
€ 40,52
Idealo
€ 44,97
Alternate
€ 44,90
Ebay
€ 52,97
Proshop
€ 48,97
Galeria
€ 69,99
Zum Angebot
Saturn
€ 16,99
Ebay
€ 17,99
Amazon
€ 17,99
Otto
€ 17,99
Idealo
€ 17,98
Alternate
€ 16,99
Voelkner
€ 18,47
Proshop
€ 19,59
Conrad Electronic
€ 22,99
Zum Angebot
Ebay
€ 25,51
Amazon
€ 26,68
Otto
€ 32,99
Alternate
€ 28,99
Proshop
€ 38,31
Zuletzt aktualisiert am 30. Juni 2022 um 23:48 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.
  1. Der Chefkoch-Tipp
  2. Welcher ist der beste Handmixer 2022?
  3. Produktvergleich
    1. Für besonders fluffige Ergebnisse: Philips Domestic Appliances HR3741/00 Handmixer
    2. Mit besonders viel Zubehör: Braun MultiMix 3 HM 3135 Handmixer
    3. Der Preistipp: SEVERIN HM 3827 Handmixer
    4. Ein langlebiges Modell: Tefal Handmixer Prep’Mix HT450B
    5. Ein kraftvoller Mixer: Krups 3 Mix Handmixer GN5021
    6. Hingucker in Rot: Russell Hobbs Handmixer Desire
    7. Stiftung Warentest Testsieger: Bosch Handmixer CleverMixx MFQ24200
    8. Ein besonders leichtes Modell: Siemens Ergonomic Edition MQ96500 FQ.1 Handmixer
  4. Wie funktioniert ein Handmixer?
  5. Verschiedene Mixer-Arten im Vergleich
  6. Die Vorteile und Nachteile der Handmixer
  7. Darauf solltet ihr beim Kauf eines Handmixers achten
  8. Was kann man mit dem Handmixer machen: Tipps und Rezepte
  9. So reinigt ihr den Handmixer
  10. Gibt es einen Handmixer-Test von Stiftung Warentest?
  11. Gibt es einen Handmixer-Test von Öko-Test?
  12. Weitere Artikel aus der Küchenwelt
  13. Die häufigsten Fragen & Antworten rund um Handmixer
Alles anzeigen

Der Chefkoch-Tipp

Der Philips Domestic Appliances HR3741/00 Handmixer ist ein elektrischer Handmixer, mit dem ihr zahlreiche Rezepte umsetzen könnt. Zum Lieferumfang gehören zwei Drahtquirle und Knethaken aus hochwertigem Edelstahl. 450 Watt, 5 Geschwindigkeitsstufen und eine Turbofunktion geben euch maximale Kontrolle und alle Möglichkeiten, um eure Zutaten zu verarbeiten. Auch mittelschwere Teige sollte der Handmixer klumpenfrei zu einer homogenen Masse kneten. Im Preis-Leistungs-Vergleich überzeugt der Philips Domestic Appliances HR3741/00 Handmixer ebenfalls.

Welcher ist der beste Handmixer 2022?

Wählt euren persönlichen Handmixer Testsieger 2022:


Produktvergleich

Für besonders fluffige Ergebnisse: Philips Domestic Appliances HR3741/00 Handmixer


Philips Domestic Appliances HR3741/00 Handmixer
Amazon-Bewertung
(9904 Bewertungen)

Philips Domestic Appliances HR3741/00 Handmixer

Affiliate-Link
Preis: € 24,69
Preis: € 25,99
Preis: € 24,69
Preis: € 26,86
Preis: € 25,85
Preis: € 26,90
Preis: € 27,99
Preis: € 31,60
Preis: € 39,99

Einer der Bestseller unter den Handrührgeräten: der Philips Domestic Appliances HR3741/00 Handmixer. Mit seinen 450 Watt schafft er auch mittelschwere Teige und verhindert Klumpen.

Er kommt mit zwei Drahtquirlen und Knethaken aus hochwertigem Edelstahl zu euch. Die Quirle besitzen eine spezielle konische Form, wodurch sie besonders viel Luft unter den Teig heben und euch ein sehr fluffiges Ergebnis garantieren. Das eignet sich vor allem für luftigen Kuchen oder Muffins.

Der Philips Domestic Appliances HR3741/00 Handmixer hat im Vergleichstest von ETM Testmagazin mit 92 % die Note „Sehr gut“ erzielt.

Dank 5 Geschwindigkeitsstufen verarbeitet ihr auch zähe Teigmassen problemlos. Die Turbo-Funktion gibt bei Gebrauch zusätzliche Power und lockert den Teig auf.

Die Reinigung ist ein Kinderspiel, da Quirle und Knethaken spülmaschinengeeignet sind. Die Unterseite des Handmixers ist glatt und kann ganz einfach mit einem feuchten Lappen abgewischt werden.

Auf einen Blick:

Meinungen von Käufern und Käuferinnen:

Vorteile
  • Hat ordentlich Power/Leistung
  • Günstiger Preis
  • Rühraufsätze sind sehr stabil/robust, verformen sich nicht
  • Liegt gut in der Hand
  • Starke Turbofunktion
Nachteile
  • Gerät ist etwas schwer
  • Stufe 1 hat zu viel Power, Spritzer nicht zu vermeiden
  • Rühraufsätze etwas kurz, nicht für ganz tiefe Schüsseln geeignet

Mit besonders viel Zubehör: Braun MultiMix 3 HM 3135 Handmixer


Braun MultiMix 3 HM 3135 Handmixer
Amazon-Bewertung
(1420 Bewertungen)

Braun MultiMix 3 HM 3135 Handmixer

Affiliate-Link
Preis: € 40,52
Preis: € 44,97
Preis: € 44,90
Preis: € 52,97
Preis: € 48,97
Preis: € 69,99

Der Braun MultiMix 3 HM 3135 Handmixer ist der Zubehör-König unter den Handmixern im Vergleich. Zu seinem Lieferumfang gehört ein Schneebesen-Aufsatz, ein Knethaken-Aufsatz, ein Pürierstab-Aufsatz, ein Zerkleinerer-Aufsatz und ein 600 ml Mix- und Messbecher. Dadurch wird der Braun MultiMix zu dem vielseitigsten Handmixer in unserem Vergleich.

Mit dem praktischen Zerkleinerer-Aufsatz eignet er sich optimal als Kaffee- und Gewürzmühle. Der Kunststoff-Behälter ist robust und hat eine Anti-Rutsch-Basis, wodurch er beim Zerkleinern einen sicheren und festen Stand auf eurer Arbeitsplatte hat. Egal ob ihr Knoblauch oder Kaffeebohnen zerkleinert, der Behälter nimmt keine Gerüche an.

Das Handrührgerät bietet euch 500 Watt Leistung auf 5 verschiedenen Geschwindigkeitsstufen und mit einer Turbofunktion. Zur Geschwindigkeitsanpassung dient der ergonomische Drehregler, den ihr bequem mit dem Daumen verstellen könnt, sodass die praktische Einhandbedienung für euch möglich ist.

Er lässt sich leicht auseinandernehmen und die Einzelteile samt scharfer Edelstahl-Klinge lassen sich hervorragend von Hand reinigen. Der Behälter selbst und alle weiteren Einzelteile aus Kunststoff sind außerdem spülmaschinengeeignet. Das Messer solltet ihr lieber nicht in der Spülmaschine reinigen, da es so schneller stumpf werden kann.

Der Braun MultiMix soll durch die vertikale Ausrichtung des Motors eine optimale Gewichtsverteilung haben, die der Hersteller selbst „SmartMix“ getauft hat.

Dank EasyClick-System lassen sich alle Zubehörteile an der gleichen Anschlussstelle mit nur einem Klick komfortabel einstecken.

Auf einen Blick:

Meinungen von Käufern und Käuferinnen:

Vorteile
  • Preis-Leistung überzeugt
  • Schlankes Gehäuse, leicht zu verstauen
  • Geräuscharm, außer auf Turbostufe
  • Vielseitiges gut funktionierendes Zubehör
Nachteile
  • Gewicht zu weit vorne, Mixer kann beim Hinstellen umfallen
  • Leistung wird nicht direkt aufs Getriebe übertragen, könnte stärker sein

Der Preistipp: SEVERIN HM 3827 Handmixer


SEVERIN HM 3827 Handmixer
Amazon-Bewertung
(1343 Bewertungen)

SEVERIN HM 3827 Handmixer

Affiliate-Link
Preis: € 16,99
Preis: € 17,99
Preis: € 17,99
Preis: € 17,99
Preis: € 17,98
Preis: € 16,99
Preis: € 18,47
Preis: € 19,59
Preis: € 22,99

Der Preistipp unter Handmixern im Test: der SEVERIN HM 3827 Handmixer. Er ist ein zuverlässiges Modell für diejenigen, die nur ab und zu einen Handmixer benötigen und ihrem Gerät nicht zu viel abverlangen. Mit seinen 200 Watt schlägt er Sahne im Nu auf und auch leichte Teige sind kein Problem für ihn. Er schafft bis zu 1.600 Umdrehungen pro Minute.

Sein hochwertiges Kunststoff-Gehäuse wird ergänzt durch Rührbesen und Knethaken aus Edelstahl, die sich mühelos ein- und ausstecken lassen. Eine integrierte Auslösetaste erleichtert euch das Auswerfen der Stäbe.

Durch sein geringes Gewicht lässt sich der Handmixer leicht von jeder Person bedienen und liegt angenehm in der Hand. Aufgrund seiner kompakten Größe nimmt er außerdem nicht viel Platz weg und lässt sich einfach in der Schublade verstauen.

Auf einen Blick:

Meinungen von Käufern und Käuferinnen:

Vorteile
  • Gute Leistung für den Preis
  • Maximallaufzeit von 4 Minuten am Stück
  • Gute Verarbeitung für den Preis
Nachteile
  • Rundes Gehäuse; lässt sich mit Stäben nicht vertikal hinstellen/ablegen
  • Rührbesen/Knethaken sind etwas kurz; nicht für hohe Schüsseln
  • Keine Turbotaste
  • Gehäuse ist eher grau als weiß

Ein langlebiges Modell: Tefal Handmixer Prep’Mix HT450B


Tefal Handmixer Prep'Mix HT450B
Amazon-Bewertung
(1158 Bewertungen)

Tefal Handmixer Prep'Mix HT450B

Affiliate-Link
Preis: € 25,51
Preis: € 26,68
Preis: € 32,99
Preis: € 28,99
Preis: € 38,31

Mit 5 Geschwindigkeiten und einer Turbotaste bietet euch der Tefal Handmixer Prep’Mix HT450B die Möglichkeit für viele verschiedene Kreationen. Dank 450 Watt Leistung verarbeitet er leichte und mittelschwere Teige ohne Probleme.

Zum Lieferumfang gehören 2 Schneebesen für fluffige Sahne oder Eischnee und 2 Knethaken für schwerere Teige. Beide Aufsätze bestehen aus hochwertigem Edelstahl.

Der Griff ist ergonomisch geformt und hat eine strukturierte Oberfläche. Das soll euch besonders festen Halt versichern, selbst wenn eure Hände beim Backen mal voller Butter sind oder nass. Der Mixer hat außerdem eine stabile Ruheposition, damit eure Arbeitsfläche sauber bleibt.

Der Handmixer besitzt eine Auswurffunktion für die Aufsätze. Eine schnelle und einfache Reinigung wird euch dadurch ermöglicht, dass die Zubehörteile allesamt spülmaschinenfest sind.

Auf einen Blick:

Meinungen von Käufern und Käuferinnen:

Vorteile
  • Langes Kabel
  • Leistungsstark
  • Liegt gut in der Hand
  • Schönes Design
Nachteile
  • Turbotaste bringt nicht viel mehr Power
  • Teig kann sich leicht um die Stäbe wickeln
  • Bei längerer Nutzung am Stück (> 1 Minute) sinkt die Drehzahl

Ein kraftvoller Mixer: Krups 3 Mix Handmixer GN5021


Krups 3 Mix Handmixer GN5021
Amazon-Bewertung
(4657 Bewertungen)

Krups 3 Mix Handmixer GN5021

Affiliate-Link
Preis: € 43,90
Preis: € 39,91
Preis: € 42,99
Preis: € 43,90
Preis: € 48,99
Preis: € 42,99
Preis: € 48,93
Preis: € 54,99

Ein kraftvoller Motor mit 500 Watt Leistung soll beim Krups 3 Mix Handmixer GN5021 für effiziente und schnelle Ergebnisse sorgen. Eine Turbostufe gibt euch noch mehr Power, wenn ihr sie benötigt. Ansonsten stehen euch 5 Geschwindigkeitsstufen für etliche Kreationen zur Verfügung.

Damit das Gerät trotz aller Stärke noch angenehm in der Hand liegt, besitzt es einen sorgfältig gestalteten Griff, der ergonomisch geformt ist.

Die zwei leistungsstarken Rührbesen haben eine besondere Form, sodass euch der Eischnee in 60 Sekunden gelingt. Die Turbo-Quirle bestehen außerdem aus Edelstahl. Genau wie die zwei dicken und stabilen Spiral-Kneter, die sogar bis zu 500 g Mehl verarbeiten können.

Krups 3 Mix Handmixer hat die klassischen Eigenschaften der 3 Mix-Geräte: die klassische 3 Mix Form, ein stabil geschlossener 3 Mix Griff und umfangreiches optionales Drei-Mix-Zubehör für eine vielfältige Anwendung. Er ist kompatibel mit dem Zubehör des 3 Mix 4000 XL.

Die Materialien sorgen außerdem dafür, dass der Handmixer rutschfest ist und einen stabilen Stand hat, wenn er abgestellt wird.

Auf einen Blick:

Meinungen von Käufern und Käuferinnen:

Vorteile
  • Starke Leistung, viel Power
  • Stabiles Gerät, liegt gut in der Hand
  • Leicht zu bedienen
Nachteile
  • Recht schwer und klobig
  • Durch hohe Geschwindigkeit/starke Leistung erhöhte Verletzungsgefahr (hier solltet ihr darauf achten, dass die Stäbe/Quirle richtig eingeklickt sind)

Hingucker in Rot: Russell Hobbs Handmixer Desire


Russell Hobbs Handmixer Desire
Amazon-Bewertung
(4622 Bewertungen)

Russell Hobbs Handmixer Desire

Affiliate-Link
Preis: € 22,66
Preis: € 28,11
Preis: € 21,99
Preis: € 29,99
Preis: € 24,99
Preis: € 29,99

Ein echter Hingucker: der Russell Hobbs Handmixer Desire überzeugt auf Anhieb mit einem edlen rot-schwarzen Design und hochwertigen Kunststoffelementen.

350 Watt stehen euch zur Verfügung, um eure 2 verchromten Quirle oder 2 verchromte Knethaken zu bedienen. Über die Auswurftaste lassen sie sich hervorragend entfernen. Beide Aufsätze sind spülmaschinengeeignet. 5 Geschwindigkeitsstufen und eine Turbofunktion bieten euch größtmögliche Kontrolle über die Zubereitung.

Der Desire Handmixer kann alleine auf dem Heck stehen bleiben und somit in aufrechter Position platzsparend im Schrank gelagert werden.

Auf einen Blick:

Meinungen von Käufern und Käuferinnen:

Vorteile
  • Stabiles Gerät
  • Robuste, starke Quirle/Knethaken
  • Liegt angenehm in der Hand
Nachteile
  • Wird eher als laut wahrgenommen
  • Entnehmen der Quirle/Knethaken ist schwer

Stiftung Warentest Testsieger: Bosch Handmixer CleverMixx MFQ24200


Bosch Handrührer CleverMixx MFQ24200
Amazon-Bewertung
(4351 Bewertungen)

Bosch Handrührer CleverMixx MFQ24200

Affiliate-Link
Preis: € 33,99
Preis: € 35,99
Preis: € 33,42
Preis: € 33,42
Preis: € 35,99
Preis: € 34,79
Preis: € 36,92
Preis: € 37,90
Preis: € 37,99

Hier kommt der Stiftung Warentest Testsieger: der Bosch Handmixer CleverMixx MFQ24200 hat im Jahr 2020 im Test der Stiftung Warentest mit der Note 2,0 am besten abgeschnitten und wurde als leisester und leichtester Handrührer ausgezeichnet.

Zwar ist er leise, dennoch liefert er mit 400 Watt, vier variablen Geschwindigkeiten und einer Turbofunktion genügend Power und Kontrolle für jegliche Rezepte und Kreationen, die ihr euch wünscht.

2 stabile Edelstahl-Rührbesen und 2 starke Edelstahl-Knethaken erzielen optimale Ergebnisse für euch. Dank des geringen Gewichts liegt der Handmixer gut in der Hand und lässt sich entspannt führen, da eure Arme nicht ermüden.

Der Bosch Handrührer hat eine schicke Metallfront und besticht auch sonst durch ein elegantes, zeitloses Design, mit dem er in jede Küche passt.

Auf einen Blick:

Meinungen von Käufern und Käuferinnen:

Vorteile
  • Leichtgewicht, liegt angenehm in der Hand
  • Wird als leise wahrgenommen
  • Optisch ein Hingucker
Nachteile
  • Befestigung der Stäbe im Gerät besteht aus Kunststoff
  • Die Leistung wirkt eher schwach
  • Auswurffunktion hakt etwas

Ein besonders leichtes Modell: Siemens Ergonomic Edition MQ96500 FQ.1 Handmixer


Siemens Ergonomic Edition MQ96500 FQ.1 Handmixer
Amazon-Bewertung
(1134 Bewertungen)

Siemens Ergonomic Edition MQ96500 FQ.1 Handmixer

Affiliate-Link
Preis: € 49,31
Preis: € 54,11
Preis: € 51,99
Preis: € 48,99
Preis: € 57,38
Preis: € 51,99
Preis: € 51,99
Preis: € 54,90
Preis: € 59,99

Die 500 Watt des Siemens Ergonomic Edition MQ96500 FQ.1 Handmixer teilen sich auf 5 Geschwindigkeitsstufen auf. Eine zusätzliche Turbotaste liefert euch kurzzeitig die maximale Power auf einen Knopfdruck.

Zum Lieferumfang gehören 2 Turbobesen für Schlag- und Rührergebnisse und 2 stabile Knethaken.

Das Gerät soll laut Hersteller besonders leise sein, da modernste Technologie für einen geräuscharmen Betrieb eingesetzt wird. Eine genaue Angabe zur Lautstärke haben wir nicht gefunden.

Das Gerät wiegt um die 1,1 kg und liegt dank ergonomisch geformtem Griff sehr leicht und angenehm in der Hand. Der Griff besitzt außerdem eine rutschfeste SoftTouch-Beschichtung, die dafür sorgt, dass euch der Handrührer nicht aus der Hand rutscht. Außerdem hat der Handmixer große und einfach zu bedienende Tasten, die euch während des Backens die Handhabung erleichtern.

Auf einen Blick:

Meinungen von Käufern und Käuferinnen:

Vorteile
  • Wird als geräuscharm wahrgenommen
  • Spiralkabel ist ein Plus, da es Kabelsalat verhindert
  • Wird auch nach längerem Betrieb nicht heiß
Nachteile
  • Wird der Mixer abgestellt, kippt er schnell um, da er leicht ist und durch das Kabel aus dem Gleichgewicht kommt
  • Drehzahl nicht hoch genug, nicht schnell genug

Wie funktioniert ein Handmixer?

Der Handmixer entstand ursprünglich aus einem Prototyp, den der aus den USA stammende Blechschmied Ralph Collier entwickelt hat. Es handelte sich um das erste mechanische Rührgerät, welches aus zwei Schneebesen bestand, die miteinander verbunden waren und über eine Handkurbel angetrieben wurden. Selbst diese Art manueller Handmixer existiert heute noch.

Mittlerweile hat sich jedoch die elektrische Variante durchgesetzt. Ein Motor überträgt seine Leistung auf ein Getriebe, welches die Rührstäbe dreht.

Am Gehäuse des Handmixers können unterschiedliche Stäbe und Aufsätze befestigt werden, um verschiedene Zutaten zu verarbeiten. Ihr als Nutzer klickt die Stäbe ein, stellt dann die passende Geschwindigkeit ein und haltet das Gerät nur noch. Am Ende drückt ihr die Auswurftaste, damit die Rührstäbe ausgeworfen werden.


Verschiedene Mixer-Arten im Vergleich

Handmixer

Der klassische Handmixer eignet sich vor allem hervorragend zum Vermischen von Teig, ganz egal ob trockene oder flüssige Zutaten. Zwei Rührstäbe oder Knethaken werden am Körper des Handmixers eingesteckt und durch das Getriebe gedreht. Vom Aussehen her erinnert der Handmixer an eine kompakte Bohrmaschine für die Küche.

Stabmixer

Beim Stabmixer sitzt der Motor im Griff und treibt dadurch ein rotierendes Messer am Ende des Stabs an. Er eignet sich besonders dafür, während des Kochens im Topf zu pürieren oder in Schüsseln. Die eventuell heißen Zutaten müssen zum Pürieren also nicht erst umgefüllt werden. Auch der Reinigungsaufwand ist geringer, da nur der Stab und der Topf selbst gereinigt werden müssen.

Mit einem Stabmixer könnt ihr also Suppen pürieren, Obst und Gemüse zerkleinern oder Soßen herstellen.

Standmixer

Es gibt zwei verschiedene Arten von Standmixern. Standmixer mit einem großen Mixkrug aus Glas oder Kunststoff, der bis zu 1 Liter Flüssigkeit fasst. Und kleine Standmixer mit Behältern in Trinkbecher-Größe und kleinen Klingen. Beide Varianten sind jedoch sehr effektiv und eignen sich zum Zerkleinern und Vermischen von Zutaten. Mit ihnen stellt ihr Suppen, Soßen, Pestos und Smoothies her. Sie sind wahre Allrounder und zerkleinern euch neben Obst und Gemüse auch Kräuter sowie Nüsse und Kerne.

Knetmaschinen

Knetmaschinen haben einen robusten Rührarm und eine große Schüssel für eure Zutaten. Ihr einziger Zweck ist die Verarbeitung von Teig. Sie haben eine hohe Leistung, um auch zähe Teige gut zu verarbeiten. Meist kommen sie mit zwei oder drei verschiedenen Aufsätzen.

Küchenmaschinen

Die beliebten Küchenmaschinen kommen mit den unterschiedlichsten Funktionen. Sie haben eingebaute Waagen, verquirlen und verrühren eure Zutaten und manche haben sogar eine Kochfunktion. Hier findet ihr einige der Aufsätze, die es für Küchenmaschinen gibt: Schneebesen, Rührbesen, Knethaken, Flachrührer, Reibscheibe, Durchlaufschnitzler, Fleischwolf, Nudelaufsatz, Zitruspresse, Spritzgebäckvorsatz, Eisaufsatz, Getreidemühle und Dampfgaraufsatz.

Thermomix

Der Thermomix ist den meisten Leuten ein Begriff. Dabei handelt es sich eigentlich um eine Küchenmaschine der Marke Vorwerk. Jedoch hat dieser Allrounder ziemlich viele Funktionen, die ihn zu einer Rundum-Kochmaschine machen: er kann mischen, rühren, hacken, kneten, wiegen, erwärmen, dünsten oder kochen.


Die Vorteile und Nachteile der Handmixer

Vorteile
  • Erleichtert das Vermixen von Hand durch bequeme und leichte Bedienung
  • Spart euch Zeit durch schnelles Aufschlagen und Vermischen
  • Liegt gut in der Hand, auch geeignet für motorisch eingeschränkte Personen
  • Lässt sich durch kompakte Größe gut verstauen
  • Verschiedene Aufsätze machen den Handmixer noch vielseitiger
Nachteile
  • Einmalige Anschaffung, die teurer als ein manueller Rührbesen ist
  • Längerer Betrieb kann auch anstrengend sein
  • Längerer Betrieb kann zur Überhitzung führen
  • Billige Materialien halten nicht lang

Darauf solltet ihr beim Kauf eines Handmixers achten

Folgende Aspekte dienen euch als Orientierung, wenn ihr euch einen neuen Handrührer kauft:

Leistung

Euer Handmixer sollte eine gewisse Mindest-Wattzahl haben, um euch in der Küche wirklich eine Hilfe zu sein. Ein schwacher Mixer, der keinen Teig verrühren kann und schon nach 30 Sekunden überhitzt, braucht schließlich keiner. Damit das nicht passiert, solltet ihr euch an den folgenden Angaben orientieren.

So viel Watt sollte ein Handmixer haben:

Hinweis: Die Angabe der Wattzahl allein bestimmt noch nicht die tatsächliche Leistung des Geräts. Hier kommt es darauf an, wie viel dieser Kraft am Ende auch wirklich beim Getriebe ankommt. Bei dieser Übergabe beziehungsweise Umwandlung von elektrischer in mechanische Leistung geht jedoch ein Anteil verloren. Dieser Anteil variiert sehr stark und hängt von zahlreichen Faktoren ab, die insbesondere auf die Qualität der verbauten Materialien zurückgeht.

Was am Ende übrig bleibt, ist die sogenannte Abgabeleistung. Sie bestimmt die tatsächliche Leistung, die das Gerät schafft. Ein guter Hersteller, der ein qualitativ hochwertiges Produkt hat, wird euch deshalb immer auch die Abgabeleistung nennen.

Drehzahl/Geschwindigkeit

Wichtig ist auch die Drehzahl, die für die Geschwindigkeit verantwortlich ist. Sie wird nicht direkt von der Wattzahl beeinflusst. Ein stärkerer Motor kann beispielsweise lediglich eine hohe Drehzahl länger beibehalten, während ein schwächerer Motor schneller auf eine niedrigere Drehzahl sinkt. Für fluffig aufgeschlagene Sahne benötigt ihr deshalb beispielsweise eine hohe Drehzahl, die die Sahne in kurzer Zeit schnell aufschlägt. Für einen Teig benötigt ihr mehr Leistung, da dieser, besonders wenn er zäher ist, länger geknetet werden muss.

Maximale Drehzahl beim Handmixer:

Um eure Drehzahlen einzustellen oder anzupassen, wählt ihr die verschiedenen Geschwindigkeitsstufen an eurem Handmixer aus. Oft gibt es hier Optionen zwischen stufenlosen Reglern oder Tasten sowie Schaltern pro Stufe. Dabei sagen die Beschriftungen euch oft nicht viel über die Drehzahl, außer „Stufe I“ oder „Stufe II“.

Darüber hinaus besitzen einige Handmixer auch Turbotasten, die dazu dienen, Klumpen im Teig aufzulockern. Auch eine Spritzschutz-Funktion besitzen viele Handrührgeräte. Sie soll dafür sorgen, dass der Mixer sich zu Beginn langsam dreht, wenn ihr eine hohe Drehzahl gewählt habt. So soll ein plötzliches Herauswirbeln von Mehl oder Spritzer durch Milch verhindert werden.

Material

Handmixer müssen in ihrem Inneren einer Menge Wärme standhalten, deshalb sollten sie mit hochwertigen Materialien verbaut sein. Teurere Handrührgeräte setzen dabei auf qualitativen Kunststoff, der Hitze standhält. Günstigere Modelle nutzen oft auch günstigeren Kunststoff. Durch die Belastung können Bruchstellen entstehen, die die Lebensdauer des Geräts verkürzen.

Außerdem sollte der Mixer ein gewisses Gewicht haben, um euch gut in der Hand zu liegen, dem Druck standzuhalten und nicht so leicht zu brechen. Ein Gewicht von 1 bis 2 Kilogramm eignet sich am besten, da er so nicht zu schwer ist. Aus diesem Grund gibt es auch wenig Handmixer aus Edelstahl, da sie das Gerät zu schwer machen.

Rutschfeste Griffe mit Gummi-Applikationen helfen euch, einen festen Grip am Gerät zu haben.

Lautstärke

Die Verarbeitung des Materials bestimmt übrigens auch die Lautstärke des Handmixers. Viele Handmixer schneiden bei der Lautstärke eher schlecht ab. Sie sind so laut wie eine Waschmaschine, wie ein Rasenmäher oder ein lautes Gespräch. Das gilt jedoch für fast alle Geräte und lässt sich kaum ändern. Da ist es natürlich ein Trost, dass ein Handmixer in der Regel nur für eine kurze Zeit bedient wird.

So laut ist ein Handmixer:

Aufsätze und Zubehör

Jeder Handmixer kommt für gewöhnlich mit zwei Rührbesen, auch Quirle genannt, zu euch. Darüber hinaus gehören auch zwei Knethaken zu den meisten Sets dazu. Weiteres Zubehör, das euch eventuell erwartet: ein hoher Rührbecher, ein Pürier-Aufsatz oder ein Schneebesen-Aufsatz. Je nachdem, was ihr mit eurem Handmixer zubereiten möchtet, solltet ihr auf das mitgelieferte Zubehör achten oder darauf, ob sich euer Wunschmodell mit entsprechenden Aufsätzen erweitern lässt.

Akku oder Kabel

Mittlerweile gibt es sogar kabellose Handrührgeräte, für die ihr nicht mehr auf die Suche nach Steckdosen gehen müsst. Sie lassen sich wunderbar verstauen, da es keinen Kabelsalat mehr gibt und auch bei der Nutzung ist das Kabel nicht im Weg. Viele Modelle sind jedoch noch anfällig für technische Fehler und ihr müsst auch bedenken, dass der Akku immer wieder aufgeladen werden will. Vermutlich braucht es noch etwas Zeit, bis Akku-Handmixer so weit sind, dass sie die Handmixer mit Kabel verdrängen, denn noch sind diese Modelle die deutlich stärkeren auf dem Markt.


Was kann man mit dem Handmixer machen: Tipps und Rezepte

Zunächst solltet ihr wissen, dass ein Handmixer ein wirklich abwechslungsreicher Küchenhelfer ist. Dafür könnt ihr einen Handrührer nutzen:

Euren Handmixer könnt ihr mit verschiedenen Haken ausstatten, wodurch er auch für weitere Zwecke eingesetzt werden kann. Im Prinzip lässt er sich also für alle vermischenden, rührenden und knetenden Zwecke einsetzen.

Euren Plätzchen- oder Kuchenteig vermischt ihr mit dem Handrührer in kürzester Zeit und ohne Anstrengung. Für leichte Teige nutzt ihr die Rührbesen, um die Zutaten zu vermischen und verrühren. Mit dem Rührbesen schlagt ihr außerdem Sahne auf und mixt cremige Soßen.

Mit einem Pürieraufsatz wird der Handmixer zum Pürierstab. Nutzt diesen, um Suppen zu pürieren oder um selbstgemachtes Obstpüree herzustellen.

Für schwere Teige solltet ihr die Knethaken nutzen, die die schwereren Zutaten besser verarbeiten können. Trotzdem solltet ihr beachten, dass viele Handmixer keine schweren Hefeteige rühren können. Diese Art von Teig ist sehr zäh und die meisten kleinen Handmixer sind nicht stark oder robust genug, um sie zu rühren. Sie können dabei kaputtgehen, Knethaken können sich verformen oder der Motor überhitzen. Nutzt für einen schweren Hefeteig daher lieber einen Brotbackautomaten oder eine Küchenmaschine.


So reinigt ihr den Handmixer

Euren Handmixer solltet ihr regelmäßig gründlich reinigen, wie jedes Produkt, welches mit Lebensmitteln in Berührung kommt.

Wird ein Handrührgerät nicht ausreichend gereinigt, können Zutatenreste daran hängen bleiben und sogar im Gehäuse stecken. Hier bildet sich im schlimmsten Fall Schimmel und andere Bakterien. Gröbere Verschmutzungen können sogar im schlimmsten Fall die Funktionalität des Handmixers beeinträchtigen und somit auch die Lebensdauer eures Küchenprodukts verkürzen.

Die Reinigung erfolgt am besten von Hand. Den Geschirrspüler könnt ihr aber notfalls auch verwenden, beispielsweise dann, wenn die Zutaten sich um die Knethaken schon erhärtet haben und sich nicht mehr so leicht lösen lassen.

Um die Langlebigkeit eurer Handmixer zu fördern, befolgt ihr am besten diese Schritte:

  1. Die Reinigung sollte am besten immer sofort nach dem Gebrauch erfolgen. So können Teigreste nicht antrocknen und lassen sich leichter entfernen.
  2. Entfernt die Rührbesen oder Knethaken und spült sie im Spülbecken unter laufendem Wasser ab. Falls sie stärker verschmutzt sind, nutz ihr einen Schwamm und etwas Spülmittel.
  3. Entfernt auf jeden Fall den Handimxer-Körper vom Stromnetz und wischt diesen mit einem Geschirrtuch ab. Nehmt ein leicht feuchtes Geschirrtuch, wenn ihr hartnäckigere Flecken loswerden möchtet.
  4. Wenn ihr starke Verschmutzungen in den Einstecklöchern feststellen könnt, solltet ihr diese ebenfalls reinigen. Versucht dies am besten mit einem Tuch, welches ihr eindreht, damit es dünn genug ist.
  5. Der Handmixer sollte nun an der Luft trocknen und kann danach wieder weggeräumt werden.
Tipp: Mit Ohrenstäbchen lassen sich die Einstecklöchern notfalls ebenfalls gut reinigen.

Gibt es einen Handmixer-Test von Stiftung Warentest?

Im Handmixer-Test von Stiftung Warentest aus dem Jahr 2020 wurden 17 Handrührer geprüft. Die Preisspanne lag bei 15 bis 90 Euro. Zu den Marken gehören unter anderem Bosch, Philips, WMF und Krups. Sechs der Handmixer schneiden mit der Note „gut“ ab.

Folgende Aspekte wurden überprüft und bewertet, sodass sie am Ende die Noten beeinflussen: Mit 45 % trägt die Funktion zur Bewertung bei. Unter anderem wurde Teig verarbeitet, Sahne geschlagen und Suppe püriert. Anschließend wurde die Konsistenz der Ergebnisse und die Dauer der Verarbeitung bewertet.

Zu 25 % wurde die Handhabung der Handrührgeräte bewertet: wie leicht lassen sich die Rührbesen einhaken und abnehmen, wie praktisch sind die Schalter und wie flüssig wechselt man zwischen den verschiedenen Funktionen? Außerdem wurden auch die Bedienungsanleitungen und die Reinigung bewertet.

Die Belastbarkeit beeinflusst mit 15 % die Gesamtnote. Dazu wurde ein Belastbarkeitstest durchgeführt, bei dem man 150 Rühr­zyklen mit Rühr­teig und dann 300 Zyklen mit Hefeteig vorgenommen hat. Jeder Zyklus dauerte drei Minuten und es gab zwischendurch eine dreiminütige Pause. Anschließend kühlten die Handmixer jeweils 40 Minuten ab.

Zu 5 % zählte die Sicherheit in die Gesamtnote mit rein. Unter Berücksichtigung verschiedener Din-EN-Prüfnormen, wurden Sicherheitsfeatures überprüft. Beispielsweise wurde die Funktionalität der Tasten gecheckt.

Mit ganzen 10 % wurde auch die Lautstärke bewertet. Hier wurde Wasser in einer Schüssel auf der höchsten Stufe gerührt und drei Prüfer durften den Geräuschpegel subjektiv bewerten.

Als Testsieger mit der Gesamtnote „Gut“ (2,0) ging der Clever Mixx MFQ24200 von Bosch hervor, den wir euch auch in diesem Vergleich empfehlen.

Wenn ihr mehr über die Testergebnisse erfahren möchtet, findet ihr die Ergebnisse hier hinter einer Paywall.


Gibt es einen Handmixer-Test von Öko-Test?

Nein, bisher gibt es keinen Handmixer-Test von Öko-Test. Sollte sich das ändern, werden wir diesen Vergleich um Erkenntnisse von Öko-Test erweitern.


Weitere Artikel aus der Küchenwelt


Die häufigsten Fragen & Antworten rund um Handmixer


Affiliate-Link