Hähnchenschlegel entbeinen und braten / Pollo fino

von Temperator , erstellt am 18.02.2006

Hier zeige ich, wie man Hähnchenschlegel schnell und sauber entbeint, um sie als Schnitzel zu braten. Wichtig: Nur ein scharfes Messer verwenden. Immer vom Körper weg (!!) schneiden. Braten bei kleiner, maximal mittlerer Hitze. Lange auf der Hautseite liegen lassen, dadurch brät das Fett aus und alles wird schön knusprig. Kein Bratfett verwenden!!
Schlegel auf die Aussenseite legen Überstehende Haut abschneiden Fessel rundum einschneiden Enlang des Unterbeins einschneiden und... ...den Knochen mit feinen Schnitten freilegen Fleisch an der Fessel abschneiden Das komplett freigelegte Unterbein... ...hochnehmen und am Gelenk abschneiden Das Unterbein ist entfernt! Das Oberbein ebenfalls mit feinen Schnitten vom Fleisch trennen

Weitere Fotoalben von Temperator

  Name Bilder
Zuerst der Kehlschnitt vom Kopf oben an den Kiemendeckeln entlang.... Dorade filetieren
Hier zeige ich, wie man einfach eine Dorade royal filetiert. Wichtig ist ein scharfes Messer, möglichst ein Filetiermesser mit relativ schmaler aber flexibler Klinge. Achtung: Immer vom Körper weg schneiden!!! Aus den Resten einen Fischfond herstellen. Achtung: Die Kiemen aus dem Kopf entfernen, sonst wird der Fond bitter!
7
Das ist der Karnickel im Kaufzustand, mit meinen Messern Kaninchen zerlegen
Hier zeige ich, wie man ein ganzes Kaninchen küchenfertig zerlegt. Achtung: Ich habe mich bemüht, die Fotos so neutral wie möglich zu machen. Aber ganz ohne Blut gehts halt nicht. Grundausstattung: Gute scharfe Messer, ein Ausbeinmesser, ein kleineres Rüstmesser mit gebogener Schneide, und ein schweres Kochmesser oder Küchenbeil für die Wirbelsäule. Achtung: Immer vom Körper weg schneiden !!!
26
Salat Menu 3
Beschreibung später
3
Schlegel auf die Aussenseite legen Hähnchenschlegel entbeinen und braten / Pollo fino
Hier zeige ich, wie man Hähnchenschlegel schnell und sauber entbeint, um sie als Schnitzel zu braten. Wichtig: Nur ein scharfes Messer verwenden. Immer vom Körper weg (!!) schneiden. Braten bei kleiner, maximal mittlerer Hitze. Lange auf der Hautseite liegen lassen, dadurch brät das Fett aus und alles wird schön knusprig. Kein Bratfett verwenden!!
16
Mainz  Kochkurs 039.jpg Kochkurs bei Frank Buchholz in Mainz
13
Fischplatte zum kalten Buffet Rezeptfotos
Hier sind Fotos der Rezepte, die noch auf Veröffentlichung warten.
2

Partnermagazine