„-poletto“ Rezepte: Winter & Braten 2.251 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Braten
Winter
Beilage
Dessert
Deutschland
einfach
Eintopf
Europa
Festlich
fettarm
Fisch
Fleisch
Frucht
Frühling
Geflügel
Geheimrezept
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Herbst
Hülsenfrüchte
kalorienarm
Kartoffeln
ketogen
Kinder
Lactose
Low Carb
Mehlspeisen
Nudeln
Österreich
Paleo
Party
Pasta
Pilze
raffiniert oder preiswert
Reis
Resteverwertung
Rind
Salat
Saucen
Schmoren
Schnell
Schwein
Snack
Sommer
Studentenküche
Süßspeise
Vegan
Vegetarisch
Vollwert
Vorspeise
warm
Weihnachten
Wild
bei 158 Bewertungen

Das Fleisch waschen, trocknen und dann in Streifen schneiden. 1/2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und zuerst den Schinken darin anschwitzen. Dann das Fleisch dazugeben und 3 - 4 Minuten braten. Immer mal wenden. Mit Steakgewürz würzen (wenn nich

15 Min. simpel 28.03.2014
bei 37 Bewertungen

Kartoffeln in der Schale kochen und pellen. Rosenkohl putzen und in Salzwasser je nach Größe 5-7 Minuten blanchieren. Die Entenbrust auf der Hautseite mehrere Male diagonal einritzen, aber nicht bis zum Fleisch. Das Fett sollte nur oberflächlich eing

30 Min. normal 05.03.2006
bei 23 Bewertungen

Edelkastaniengulasch

30 Min. normal 04.09.2006
bei 61 Bewertungen

ein herbstlicher Braten für alle, die gerne vegetraisch essen. Mit Maronen, Nüssen, Pilzen und Rosinen

30 Min. normal 12.01.2010
bei 56 Bewertungen

Eisbein putzen, in einen hohen Topf legen und so viel Wasser einlaufen lassen, das dass Eisbein vollkommen mit Wasser bedeckt ist. Nelken, Rosmarin, Majoran, Pfeffer, Salz, Gemüsebrühe, zwei Hälften Zwiebel und das Bier in den Topf geben. Aufkochen u

20 Min. normal 05.05.2009
bei 42 Bewertungen

SiS-gerecht

10 Min. simpel 15.03.2011
bei 59 Bewertungen

Zwiebeln schälen, halbieren und in Spalten schneiden. Fleisch waschen und trocken tupfen. Schwarte rautenförmig oder in Streifen einschneiden (oder vom Metzger machen lassen). Fleisch mit Salz und Pfeffer einreiben. Zwiebeln, Lorbeerblätter und Fle

30 Min. normal 19.04.2007
bei 51 Bewertungen

vom Putenschnitzel

30 Min. normal 09.01.2010
bei 17 Bewertungen

Das vom Strunk und Außenblättern befreite Weißkraut fein schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln. Paprikaschote putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden. Den gewürfelten Speck anbraten, Zucker zugeben und die Zwiebel darin kurz durchbrate

45 Min. normal 17.03.2012
bei 11 Bewertungen

Das küchenfertige Fleisch in der Buttermilch zwei Tage an einem kühlen Ort marinieren lassen. Dann abtrocknen, mit Salz und Pfeffer einreiben und rundum kräftig anbraten. Das geputzte und grob zerschnittenen Wurzelwerk und die Speckschwarte mit anrö

20 Min. normal 14.01.2003
bei 43 Bewertungen

a la garten-gerd

25 Min. normal 14.12.2010
bei 83 Bewertungen

Das Wildschweinfleisch abwaschen und ggf. von Knorpeln oder Knochen befreien. Butter in einer großen Pfanne erhitzen, bis sie richtig heiß ist. Das Fleisch am Stück scharf anbraten, die obere Seite salzen und pfeffern sowie mit Mehl bestäuben, dann

30 Min. normal 29.04.2006
bei 37 Bewertungen

Einfach, schnell und lecker!

20 Min. normal 29.01.2008
bei 54 Bewertungen

Jedes Medaillon mit einer Scheibe Bacon fest umwickeln und den Speck mit einem Zahnstocher fixieren. Das Butterschmalz in einer Pfanne auslassen und die Medaillons pro Seite 3 - 4 Minuten bei mittlerer Hitze braun braten. Aus der Pfanne nehmen, kräft

20 Min. normal 15.12.2007
bei 99 Bewertungen

schnell und sehr lecker

30 Min. normal 22.12.2007
bei 21 Bewertungen

Den Schinken abbrausen und trocken tupfen. Die Schwarte mit einem sehr scharfen Messer in Karos schneiden. Man sollte dabei vermeiden, in das Fleisch zu schneiden. In einem geeigneten Topf oder einer Pfanne mit hohem Rand das Fleisch von beiden Sei

30 Min. normal 30.01.2008
bei 26 Bewertungen

gefüllt mit Apfel, Lauchzwiebel und Ziegenfrischkäse

30 Min. normal 21.03.2009
bei 46 Bewertungen

klassisch knusprig gebraten

15 Min. normal 08.05.2009
bei 96 Bewertungen

flottes Abendessen

20 Min. normal 05.11.2008
bei 75 Bewertungen

Ente à l'Orange

60 Min. pfiffig 20.08.2006
bei 38 Bewertungen

Die Entenkeule waschen, trocken tupfen. Mit Salz, Pfeffer würzen, in einer kalten Pfanne auf der Fettseite erhitzen. Tipp: Wenn man die Entenkeule / Brust in einer kalten Pfanne erhitzt brät mehr Fett aus. Von allen Seiten scharf anbraten. Knoblauc

10 Min. simpel 08.11.2008
bei 38 Bewertungen

4 Entenbrustfilets putzen, die Haut kreuzweise einschneiden. Aus 1 Glas Rotwein, Saft und Schale (dünn geschält und in feine Streifen geschnitten) einer unbehandelten Orange, Salz u. Pfeffer und 1 Lorbeerblatt eine Marinade herstellen. Die Filets ei

30 Min. pfiffig 03.07.2006
bei 47 Bewertungen

Die Entenbrüste abtrocknen und die Fettkruste mit einem scharfen Messer diagonal in mehrere dünne Streifen schneiden. Jeweils die Hälfte roten Pfeffer und gemahlenen Szechuanpfeffer zwischen die Streifen reiben. Puderzucker in eine Pfanne geben und

5 Min. pfiffig 19.11.2001
bei 19 Bewertungen

Den portionierten Fisch abspülen, trocknen und salzen. Eier aufschlagen und verquirlen. Gesalzenen Fisch erst in Mehl, dann im verquirlten, mit Milch verrührtem Ei und zum Schluss in den Semmelbröseln wenden. Öl in der Pfanne erhitzen, fisch rundheru

15 Min. simpel 06.07.2007
bei 71 Bewertungen

Zum 1. Mal probiert und es war superlecker. Also, die frische Gänsebrust mit Salz und Pfeffer einreiben und auf ein mit Alufolie ausgelegtes Backblech legen. Auf die Gänsebrust und aufs Blech jeweils einen Zweig Rosmarin und Thymian legen. Dann in

20 Min. normal 28.12.2004
bei 67 Bewertungen

Einen Nudelteig herstellen und auf 2 Portionen verteilt, zu möglichst dünnen Fladen ausrollen. Das Wammerl in kleine Würfel schneiden und mit dem Kraut in der Pfanne rösten. Abkühlen lassen, gleichmäßig auf den Fladen verteilen und diese zusammenro

40 Min. normal 28.09.2006
bei 39 Bewertungen

ww-tauglich

20 Min. normal 17.03.2008
bei 53 Bewertungen

rheinisch

20 Min. normal 07.10.2006
bei 17 Bewertungen

mit Sauerkraut und Sucuk

25 Min. simpel 23.01.2010
bei 27 Bewertungen

Rehfleisch in gleichmäßige Würfel schneiden. Speck und Zwiebeln fein würfeln. Rehfleisch, danach Speck und Zwiebeln anbraten, miteinander mischen, mit Salz und Pfeffer würzen, Thymian zugeben und mit Rotwein aufgießen. 45 Minuten schmoren lassen. Dan

30 Min. pfiffig 12.03.2004