„-basisch“ Rezepte: Winter & Schmoren 2.203 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Schmoren
Winter
Beilage
Braten
Deutschland
einfach
Eintopf
Europa
Festlich
fettarm
Fleisch
Frankreich
Frucht
Geflügel
Geheimrezept
Gemüse
Getreide
Gluten
Halloween
Hauptspeise
Herbst
Hülsenfrüchte
Italien
kalorienarm
Kartoffeln
ketogen
Lactose
Lamm oder Ziege
Low Carb
Nudeln
Österreich
Osteuropa
Paleo
Party
Pasta
Pilze
Polen
raffiniert oder preiswert
Reis
Resteverwertung
Rind
Römertopf
Saucen
Schnell
Schwein
Sommer
Studentenküche
Ungarn
USA oder Kanada
Vegan
Vegetarisch
Vollwert
Weihnachten
Wild
bei 32 Bewertungen

Eisbein säubern, salzen, pfeffern. Zusammen mit dem Fond und der grob oder in Spalten gehackten Zwiebel in einen Bräter geben. Im vorgeheizten Backofen bei 160°C Heißluft (OU-Hitze +20°) ca. 2,5 - 3 Stunden offen garen. Zwischendurch immer wieder m

15 Min. simpel 04.11.2009
bei 61 Bewertungen

vegetarisch, lecker, funktioniert auch mit Couscous

45 Min. normal 25.07.2011
bei 30 Bewertungen

lecker mit Kalbs-, Rinder- und Ochsenbäckchen, gut vorzubereiten

20 Min. normal 05.01.2013
bei 20 Bewertungen

Heilige drei Könige-Essen vom 6.1.2004

20 Min. normal 26.09.2004
bei 117 Bewertungen

Den Wirsing vorsichtig zerteilen, die Blätter müssen dabei ganz bleiben. Die benötigten Blätter aussuchen und in kochendem Salzwasser kurz blanchieren. Aus dem eingeweichten Brötchen, der gehackten Zwiebel, dem Hack und dem Ei einen Hackfleischteig

45 Min. normal 29.04.2002
bei 23 Bewertungen

mein Rezept

90 Min. normal 06.04.2008
bei 109 Bewertungen

Den Leberkäse in dünne Streifen schneiden und in heißem Fett anbraten. Porree putzen, gründlich waschen und kleinschneiden. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Hinzufügen und weiter schmoren. Wasser zugeben und etwas einkochen lassen. Creme

25 Min. simpel 10.01.2007
bei 35 Bewertungen

für alle, die gerne Kohlrouladen essen, aber den Kohl lieber mögen, als die Hackfleischfüllung

45 Min. normal 16.08.2010
bei 143 Bewertungen

Den Spitzkohl und die Zwiebel klein schneiden. Öl in der Pfanne heiß werden lassen, das Hackfleisch darin anbraten, bis nichts mehr rosa ist. Die Zwiebel und den Spitzkohl dazugeben und schmoren, bis der Kohl ganz leicht gebräunt ist. Mit Salz, Pfef

15 Min. simpel 27.01.2009
bei 44 Bewertungen

Für die Marinade Lorbeerblätter, Wacholderbeeren, Pfefferkörner (angestoßen), Preiselbeermarmelade, Aceto Balsamico und Olivenöl mischen. Rehgoulasch von Häuten und Sehnen befreien und mit der Marinade gründlich mischen. Im Kühlschrank mind. 2 Tage d

30 Min. simpel 18.04.2006
bei 70 Bewertungen

Gulasch hin, Gulasch her. Dieser Gulasch schmeckt nach mehr.

20 Min. normal 05.07.2004
bei 37 Bewertungen

Das Fleisch in mundgerechte Würfel schneiden. Im heißen Fett rundherum nur leicht bräunen, dann Zwiebel, Porree, Sauerkraut und Möhre zufügen und kurz mit anbraten. Tomaten, Ananasstücke, Ananassaft, den Zucker, etwas Pfeffer und Salz sowie den Senf

20 Min. normal 04.07.2006
bei 23 Bewertungen

Edelkastaniengulasch

30 Min. normal 04.09.2006
bei 31 Bewertungen

klappt auch im Römertopf

40 Min. normal 19.09.2006
bei 46 Bewertungen

Den Rotkohl in feine Streifen schneiden. Zucker in einem großen Topf karamellisieren lassen, Butter zugeben und schmelzen lassen. Rotkohl zugeben und darin andünsten, mit Zitronensaft, Orangensaft, Salz und Pfeffer würzen. Lorbeerblätter und mit Nelk

30 Min. normal 03.11.2004
bei 56 Bewertungen

Weißkohl vom Strunk befreien, vierteln und in Streifen schneiden. Fett in einem großen Bräter erhitzen, die in Würfel geschnittene Zwiebel und den braunen Zucker darin anschwitzen. Kohlstreifen nach und nach zugeben, immer wieder gut umrühren damit

20 Min. normal 11.10.2008
bei 83 Bewertungen

Den Kohl klein schneiden. In einem großen Topf das Öl erhitzen und das Hackfleisch etwas anbraten, wieder herausnehmen im Wechsel eine Schicht Weißkohl und eine Schicht Hack in den Topf geben. Mit Pfeffer, Salz und etwas Kümmel würzen. Mit Weißkohl a

20 Min. normal 21.10.2004
bei 33 Bewertungen

Kohlrouladen, Krautwickerl mit eingelegtem Weißkraut

45 Min. normal 18.07.2006
bei 25 Bewertungen

klassische Zubereitung - gelingt sicher

40 Min. normal 13.02.2010
bei 83 Bewertungen

Prager Schinken aus dem Netz befreien, Pfeffern und in eine Auflaufform oder Sauté geben. In den vorgeheizten Backofen bei 175° geben. Schwarte nach oben. Etwas Apfelsaft zugeben. Brutzeln lassen, immer wieder mit Apfelsaft auffüllen. Nach 2 1/4 Stun

210 Min. pfiffig 04.08.2002
bei 42 Bewertungen

Für Hirsch-Ragout wird das preiswerte Fleisch vom Blatt verwendet. Es soll gut abgehangen sein und dunkelrot aussehen. Evtl. vorhandene Sehnen mit einem spitzen Messer abtrennen. Fleisch 3 cm groß würfeln, in Pfeffer und Mehl wenden. Öl stark erhitze

20 Min. pfiffig 12.10.2003
bei 64 Bewertungen

Fleisch sehr heiß anbraten. Geschnittene Zwiebel dazu und glasig dünsten. Bohnen einschichten. Paprikapulver, 1/2 Paprika, Bohnenkraut und Knoblauch dazugeben. Durchrühren und etwas schmoren lassen. Restliche Zutaten dazu und 1 - 1 1/4 Std. kochen,

20 Min. normal 02.10.2006
bei 25 Bewertungen

mit Bratäpfeln

30 Min. normal 01.04.2008
bei 15 Bewertungen

ein Rezept für einen 3,5 Liter Crockpot / Slowcooker

30 Min. normal 03.09.2014
bei 33 Bewertungen

Ofen auf 180 Grad vorheizen. Gänsekeulen abbrausen, trocken tupfen, würzen. Im Bräter im heißen Öl von jeder Seite 5 Min. scharf anbraten, herausnehmen. Zwiebeln, Äpfel und Orange schälen, grob zerkleinern, in den Bräter geben. Ingwer schälen, re

25 Min. normal 15.11.2002
bei 17 Bewertungen

Den Backofen auf 120° vorheizen. Die Zwiebel schälen und mit den Nelken spicken. Das Butterschmalz im Bräter (auf dem Herd) erhitzen. Das Wildfleisch im Bräter von einer Seite kräftig anbraten. Das Fleisch wenden, die oben liegende Seite mit Salz und

20 Min. normal 03.11.2008
bei 32 Bewertungen

eingelegt in Glühwein

30 Min. normal 02.03.2009
bei 29 Bewertungen

Es gibt doch noch weicheres als Butter

60 Min. simpel 10.03.2016
bei 26 Bewertungen

Die Rehkeule anderthalb Tage vor dem Essen mit den ersten sieben Zutaten (Knoblauch, Rosmarin, Thymian, Piment, Wacholderbeeren, Pfeffer und Olivenöl) einlegen und in einem Gefrierbeutel luftdicht einschweißen. Einige Male wenden und das Öl einmassie

35 Min. pfiffig 08.04.2008
bei 18 Bewertungen

Eine Marinade aus Rotwein, Rotweinessig, Lorbeerblättern und Wacholderbeeren herstellen. Den gewürfelten Hirsch über Nacht in der Marinade einlegen. Den Ofen auf 180 °C vorheizen. Das Fleisch im gewürzten Mehl wenden. 2 EL Öl in einem großen Bräter

45 Min. normal 16.02.2004