„Sauerteig“ Rezepte 1.100 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Abgegebene Bewertungen: (2)

für etwa 2 kg Brot

10 min. simpel 10.12.2004
Abgegebene Bewertungen: (3)

Grundteigansatz zum Weiterverarbeiten

15 min. simpel 28.10.2004
Abgegebene Bewertungen: (1)

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verrühren. In einer beschichteten Pfanne mit oder ohne Öl bei mittlerer Hitze ohne Deckel backen. Da der selbstgemachte Sauerteig bei allen unterschiedlich dickflüssig ausfällt, etwas mit der Wassermenge spielen

10 min. simpel 19.02.2019
Abgegebene Bewertungen: (3)

schwäbische Pizza

60 min. normal 03.05.2012
Abgegebene Bewertungen: (5)

Mischbrot mit hervorragender Kruste, ideal für Brotbackautomat

25 min. simpel 26.05.2014
Abgegebene Bewertungen: (1)

einfach, preiswert, 14 Tage haltbar

30 min. simpel 22.11.2007
Abgegebene Bewertungen: (3)

glutenfrei, eifrei, milchfrei, vegan

30 min. normal 15.04.2011
Abgegebene Bewertungen: (3)

glutenfrei, eifrei, milchfrei und vegan

40 min. simpel 01.09.2009
Abgegebene Bewertungen: (4)

Sauerteig ansetzen, herstellen: In einer Tasse 2 Teelöffel Mehl, vorzugsweise dunkles oder Vollkornmehl mit entsprechend Wasser zu einem dickflüssigen Brei rühren. Die Tasse einen Tag stehen lassen. Der Teig wird ohne Zutaten zu gären beginnen. Am an

35 min. normal 02.03.2005
Abgegebene Bewertungen: (4)

500 Roggen (1) und 700 ml gut warmes Wasser (a) hinzugeben. Umrühren und 48 h stehen lassen. 300 ml gut warmes Wasser (b) hinzugeben und gut durchrühren. 24 h später Roggen (2) zu dem jetzt entstandenen Sauerteig geben. Einen gehäuften EL Salz dazu

30 min. simpel 24.10.2005
Abgegebene Bewertungen: (6)

Grundrezept

15 min. simpel 12.07.2009
Abgegebene Bewertungen: (3)

In einer Schüssel 250 g Roggenmehl mit der Tüte Trockenhefe mischen. Das lauwarmen Wasser unterrühren. Den Ansatz mit einem Baumwolltuch andecken und bei Zimmertemperatur lagern. Nach 2 Tagen nochmals 100 g Roggenmehl unterrühren. Gebrauchsfertig ist

10 min. simpel 14.10.2002
Abgegebene Bewertungen: (0)

man kann einen wunderbaren Sauerteig mit Kombucha herstellen. Diesen Ansatz kann man schon am nächsten Tag zum Backen verwenden.

10 min. pfiffig 23.03.2018
Abgegebene Bewertungen: (0)

deftig, bekömmlich durch Sauerteig

20 min. normal 16.11.2017
Abgegebene Bewertungen: (2)

Den Sauerteig am Vortag führen, indem man den Ansatz mit dem Mehl und dem Wasser verrührt und zugedeckt über Nacht stehen lässt. Für den Hauptteig 250 g des Sauerteigs mit den restlichen Zutaten zu einem homogenen Teig verkneten. Kurz ruhen lassen.

20 min. simpel 29.08.2016
Abgegebene Bewertungen: (1)

Für den Sauerteig die 375 g Roggenvollkornmehl, 400 g lauwarmes Wasser und 60 g Anstellgut verrühren. Ca. 15 Std. gehen lassen. Der Sauerteig sollte sichtbar an Volumen zugenommen haben und beim Verrühren schön fluffig sein. Am Backtag vom fertigen

15 min. normal 19.01.2018
Abgegebene Bewertungen: (0)

Am Vorabend den Sauerteig ansetzen, indem man die dafür angegebenen Zutaten miteinander verrührt. Den Sauerteig zugedeckt über Nacht ruhen lassen. Am Backtag 50 g des Sauerteiges als Anstellgut für den nächsten Backtag abnehmen und den Rest für da

10 min. normal 22.05.2017
Abgegebene Bewertungen: (0)

Am Vorabend den Sauerteig ansetzen, indem man die dafür angegebenen Zutaten miteinander verrührt. Den Sauerteig zugedeckt über Nacht ruhen lassen. Am Backtag 50 g des Sauerteiges als Anstellgut für den nächsten Backtag abnehmen und den Rest für das

20 min. normal 17.07.2017
Abgegebene Bewertungen: (0)

Am Vortag den Sauerteig führen, indem man alle Zutaten verrührt und über Nacht ruhen lässt. Am Backtag 250 g Sauerteig für den Hauptteig abnehmen und mit den restlichen Zutaten zu einem homogenen Teig verkneten. Etwas gehen lassen, dann nach Stretch

20 min. simpel 15.10.2016
Abgegebene Bewertungen: (5)

Ich mache meinen Brotteig immer im BBA . Also alle Zutaten in den BBA geben und auf Teigprogramm ( 1:50h ) stellen. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und den Teig nochmals per Hand durchkneten. Danach einen Laib Brot formen und einschneiden. Auf

10 min. simpel 07.07.2011
Abgegebene Bewertungen: (1)

Am einfachsten ist es, einen Beutel Natursauerteig zu kaufen bzw. beim Bäcker seines Vertrauens danach zu fragen. Den Sauerteig mit dem Roggenmehl 1:1 mit Wasser verrühren und zugedeckt am besten ins Backrohr stellen, das ca. 10 Minuten auf 50 °C ei

30 min. normal 04.05.2017
Abgegebene Bewertungen: (0)

vegan, vegetarisch, ohne Eier, Hefe und Milch

15 min. simpel 25.07.2017
Abgegebene Bewertungen: (1)

etwas rustikal

15 min. normal 04.09.2015
Abgegebene Bewertungen: (2)

ergibt einen Brotleib

20 min. simpel 06.09.2016
Abgegebene Bewertungen: (0)

Am Vortag den Sauerteig ansetzen. Dabei den Sauerteigansatz mit dem Wasser und dem Mehl verrühren. Den angesetzten Sauerteig zugedeckt stehen lassen. Für den Vorteig ebenfalls am Vortag das Mehl, die Hefe und den Kefir vermengen. Es sollte ein feste

20 min. normal 19.11.2015
Abgegebene Bewertungen: (0)

mit Roggen- und Weizenmehl

15 min. simpel 20.02.2018
Abgegebene Bewertungen: (0)

für zwei Kastenformen à 25 cm

20 min. normal 20.07.2018
Abgegebene Bewertungen: (0)

Herstellung Sauerteig: 130 g warmes Wasser (40°C) mit 100 g Roggenvollkornmehl mischen, Schüssel abgedeckt 24 Std. an einen warmen Ort stellen. Am 2.Tag 100 g Roggenvollkornmehl und 130 g warmes Wasser hinzufügen und verrühren, 24 Std. warm stellen.

40 min. normal 09.10.2005
Abgegebene Bewertungen: (0)

Am Vortag: Das Quellstück ansetzen, indem man kaltes Wasser mit dem Nackthafer vermengt und zugedeckt über Nacht ruhen lässt. Den Sauerteig ansetzen, indem man den Ansatz mit dem Mehl und dem Wasser vermengt und ebenfalls über Nacht zugedeckt gehen l

25 min. normal 20.02.2016
Abgegebene Bewertungen: (2)

Alle Zutaten miteinander mischen und 5 - 10 Minuten kneten. Den Teig in ein ausreichend großes Gefäß, z. B. eine Kastenform geben und abgedeckt für 10 bis 12 Stunden, gerne auch länger, in den Kühlschrank stellen. Den Backofen auf 180 °C Umluft vorh

15 min. simpel 10.04.2015