„-backfisch“ Rezepte: Winter, Herbst & Weihnachten 1.031 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 47 Bewertungen

kann alleine vor sich hingaren, das Fleisch wird wunderbar saftig mit knuspriger Haut, der Rotkohl schön würzig

30 Min. normal 16.11.2008
bei 55 Bewertungen

Rotkohl zerkleinern, nach Belieben in Schmalz anbraten, etwas Salz und Pfeffer dazu, dann mit Kirschsaft oder Fliederbeersaft aufgießen. Das gibt einen tollen Geschmack und gibt dem Kohl eine schöne Farbe. Im Schnellkochtopf ca. 15 Min auf mittlerer

20 Min. simpel 18.07.2004
bei 53 Bewertungen

würzig - aromatische Makronen

30 Min. normal 21.02.2007
bei 64 Bewertungen

Wer es nicht weiß, wird das Pflaumenmus nicht herausschmecken

20 Min. normal 04.01.2010
bei 21 Bewertungen

Suppengrün putzen und in kleine Stücke schneiden. Zwiebeln schälen un vierteln. Fleisch von Sehnen befreien. Fleisch, Gemüse, Zwiebeln, Wacholder und Lorbeer in einen größeren Behälter oder in einen großen Gefrierbeutel (6l-Größe) geben, Wein dazu g

30 Min. normal 26.12.2010
bei 27 Bewertungen

Den Backofen auf 180-200 C vorheizen. Die Butter oder Margarine mit den Eiern und dem Zucker schaumig rühren. Das Mehl unterrühren, dann die Haselnüsse und die Blockschokolade (gerieben, zartbitter) langsam dazugeben. Den Teig gleichmäßig auf ein ge

45 Min. simpel 11.03.2001
bei 111 Bewertungen

Rotkraut, Blaukraut, Blaukohl

25 Min. normal 14.08.2006
bei 17 Bewertungen

ganze Haxe, ein Vorbereitungswunder!

30 Min. normal 11.04.2010
bei 83 Bewertungen

Die Schweinefilte parieren, die Zwiebeln schälen und fein würfeln, die Knoblauchzehen schälen und feinst hacken. In einer großen Pfanne 2 EL Butterschmalz erhitzen und die Filets rundum scharf anbraten. Filets herausnehmen, salzen und pfeffern und a

20 Min. normal 24.05.2011
bei 151 Bewertungen

KEIN Hefteig! Schmeckt aber so. Nur einfacher zu machen!

75 Min. normal 12.06.2005
bei 166 Bewertungen

Apfeltiramisu

30 Min. simpel 20.06.2005
bei 51 Bewertungen

sizilianischer Rinder-Rollbraten

60 Min. pfiffig 15.10.2004
bei 29 Bewertungen

vegetarisch

30 Min. simpel 27.09.2017
bei 36 Bewertungen

Teigzutaten bei niedriger Stufe verkneten, bis sich Krümel bilden. 3/4 des Teiges in eine gefettete Springform drücken. Sauerkrischen abtropfen lassen. Speisestärke mit etwas Saft anrühren. Restl. Saft aufkochen, Vanillinzucker zufügen und mit der St

20 Min. normal 12.09.2005
bei 31 Bewertungen

köstlich, mit saftigem Hack und Früchten gefüllt

30 Min. pfiffig 01.10.2007
bei 14 Bewertungen

aus reifen Walnüssen

10 Min. simpel 09.02.2008
bei 21 Bewertungen

ausgelöst, NT - gebraten und mit pikanter Sauce

120 Min. pfiffig 21.02.2009
bei 59 Bewertungen

ein herbstlicher Braten für alle, die gerne vegetraisch essen. Mit Maronen, Nüssen, Pilzen und Rosinen

30 Min. normal 12.01.2010
bei 41 Bewertungen

schneller und saftiger Kuchen

25 Min. normal 17.12.2009
bei 98 Bewertungen

Die Gänsebrust abwaschen und trocken tupfen. Nach Gefühl (reicht völlig aus) mit Salz und Pfeffer einreiben. Mit der Hautseite nach unten und etwas Wasser (1 – 2 cm Wasserstand) im Bräter oder einer feuerfesten Auflaufform bei 170 Grad, Mittelschiene

15 Min. normal 17.04.2008
bei 42 Bewertungen

(für gefüllten Truthahn)

30 Min. pfiffig 18.12.2003
bei 23 Bewertungen

Die Butter, 75 g Puderzucker, eine Prise Salz und das Ei verquirlen. Mehl, Backpulver und Mohnmischung dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig für mindestens 30 Minuten kaltstellen. Für die Füllung die Orangen heiß abspülen, t

45 Min. normal 24.11.2008
bei 58 Bewertungen

Das Kaninchen tranchieren. Die Teile waschen und trocken tupfen. In heißem Öl kräftig ringsum anbraten, dann salzen, pfeffern und mit dem groben, süßem Senf bestreichen. Die Kaninchenteile in eine flache Auflaufform legen und mit dem Rotwein angießen

15 Min. normal 25.11.2001
bei 75 Bewertungen

sehr saftig und aromatisch

25 Min. simpel 25.09.2006
bei 99 Bewertungen

sehr einfach und lecker

15 Min. normal 06.07.2007
bei 24 Bewertungen

klassische Zubereitung - gelingt sicher

40 Min. normal 13.02.2010
bei 40 Bewertungen

Mit einem spitzen Messer den Rücken entlang dem Mittelknochen beidseitig einschneiden, damit Gewürze und Hitze besser eindringen. Den Rehrücken mit dem Salz, dem Paprikapulver und dem Pfeffer einreiben. Den Rücken in die Bratpfanne legen mit 2 EL ges

40 Min. normal 24.03.2004
bei 32 Bewertungen

oder Schlemmertopf/Tontopf

45 Min. normal 07.04.2006
bei 20 Bewertungen

ausgebeint, leicht mediterran angehaucht

60 Min. pfiffig 15.03.2009
bei 43 Bewertungen

Für die Marinade Lorbeerblätter, Wacholderbeeren, Pfefferkörner (angestoßen), Preiselbeermarmelade, Aceto Balsamico und Olivenöl mischen. Rehgoulasch von Häuten und Sehnen befreien und mit der Marinade gründlich mischen. Im Kühlschrank mind. 2 Tage d

30 Min. simpel 18.04.2006