„Apfelkuchen“ Rezepte: einfach 124 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

einfach
Backen
Dessert
Deutschland
Europa
fettarm
Frucht
Geheimrezept
Gluten
Herbst
kalorienarm
Kinder
Kuchen
Lactose
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Schnell
Sommer
Studentenküche
Tarte
Vegetarisch
Winter
bei 5 Bewertungen

für eine Sprinform mit 24cm Durchmesser

15 Min. simpel 17.12.2009
bei 5 Bewertungen

Vorsicht! macht süchtig!

30 Min. normal 22.09.2011
bei 6 Bewertungen

so saftig wie nie

30 Min. simpel 13.11.2006
bei 10 Bewertungen

Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine Springform mit etwas Butter einfetten Die Butter mit Zucker, Vanillezucker und einer Prise Salz schaumig rühren. Die Eier nach und nach darunter rühren. Mehl, Vanillepuddingpulver und Backpulver hinzufügen und

20 Min. normal 27.05.2015
bei 2 Bewertungen

altes Rezept aus dem Sudetenland

20 Min. simpel 06.11.2008
bei 27 Bewertungen

Äpfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. Ofen auf 200°C vorheizen. Mehl, Zucker, Öl, Eier und Backpulver zu einem Teig verkneten und in eine gefettete Kuchenform geben. 1 Stunde backen.

15 Min. simpel 27.04.2005
bei 9 Bewertungen

zu Apfelkuchen sehr lecker!

5 Min. simpel 26.11.2008
bei 4 Bewertungen

Saftiger italienischer Apfelkuchen

40 Min. simpel 30.06.2008
bei 8 Bewertungen

amerikanischer Apfelkuchen, sehr saftig und zimtig, schnell gemacht

20 Min. simpel 20.11.2011
bei 3 Bewertungen

schneller Apfelkuchen aus der Mikrowelle

3 Min. simpel 09.01.2015
bei 15 Bewertungen

feiner französischer Apfelkuchen

30 Min. normal 04.12.2007
bei 9 Bewertungen

fettarm und ww - geeignet

25 Min. normal 31.01.2009
bei 4 Bewertungen

Springform mit Backpapier auslegen. Äpfel schälen, vierteln und entkernen. Die Eier schaumig rühren und dabei nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Margarine und Milch erwärmen und abwechselnd mit dem Mehl-Backpulvergemisch in die Schaummasse

30 Min. normal 15.05.2006
bei 7 Bewertungen

Eier und Zucker cremig schlagen, Mehl dazugeben. Die Äpfel klein schneiden und unterheben. Oder in Blättchen schneiden und auslegen. Den Teig in eine gefettete 26-er Form geben, und bei 180°-200° 20-25 min. backen.

15 Min. simpel 07.02.2007
bei 6 Bewertungen

wenn mal schnell Besuch kommt...

15 Min. simpel 20.02.2008
bei 9 Bewertungen

reicht für ca. 6 Stück

15 Min. simpel 12.02.2007
bei 3 Bewertungen

Die Äpfel schälen und würfeln. Die restlichen Zutaten miteinander verrühren und die geschnittenen Apfelstückchen untermengen. In einer gefetteten, runden Backform ca. 50 min. bei 175° backen. Vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

15 Min. simpel 09.03.2011
bei 3 Bewertungen

mit Eis auch als Dessert geeignet

15 Min. simpel 18.09.2007
bei 3 Bewertungen

altes Familienrezept, so einfach wie köstlich

20 Min. simpel 03.12.2007
bei 3 Bewertungen

hierzu wird ein viereckiger Backrahmen benötigt

30 Min. normal 07.01.2008
bei 2 Bewertungen

supereinfach und superlecker: schneller Rührteig mit Apfelspalten

25 Min. simpel 23.11.2011
bei 6 Bewertungen

einfach

25 Min. normal 19.01.2008
bei 3 Bewertungen

schnell zusammengerührt und leckeres Ergebnis

25 Min. simpel 24.10.2008
bei 1 Bewertungen

einfach, schnell und gut

20 Min. simpel 04.03.2009
bei 4 Bewertungen

saftig und fein

30 Min. simpel 19.01.2010
bei 1 Bewertungen

schnell gemacht und sehr lecker

25 Min. normal 31.01.2008
bei 5 Bewertungen

Die ersten sechs Zutaten zu einem weichen (!) Mürbeteig verarbeiten. 3/4 des Teiges auf Mehl ausrollen und eine gefettete Kuchenform samt der Ränder damit auskleiden. Den Teig mehrmals einstechen. Den restlichen Teig zu einem Deckel ausrollen. Die

30 Min. normal 15.05.2008
bei 2 Bewertungen

mit Blätterteig und Ei

20 Min. simpel 29.05.2017
bei 2 Bewertungen

sehr einfach - Menge reicht für ein Blech

20 Min. simpel 05.02.2008
bei 2 Bewertungen

Schnell und lecker

30 Min. simpel 10.11.2008