„Apfelkuchen“ Rezepte: Frucht 413 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Frucht
Backen
Dessert
Deutschland
einfach
Ernährungskonzepte
Europa
Festlich
fettarm
gekocht
Gemüse
Gluten
Herbst
kalorienarm
Kuchen
Lactose
Niederlande
raffiniert oder preiswert
Schnell
Schweden
Skandinavien
Snack
Sommer
Tarte
Torte
Trennkost
USA oder Kanada
Vegan
Vegetarisch
Vollwert
Weihnachten
Winter
bei 5 Bewertungen

glutenfrei und laktosefrei

35 Min. simpel 06.03.2017
bei 6 Bewertungen

Simpel, aber lecker

20 Min. normal 27.03.2016
bei 6 Bewertungen

Backofen auf 175° vorheizen. Butter und Zucker schaumig rühren. Nach und nach die Eier, das Mehl, Salz und Backpulver zugeben. Dann das Marzipan zugeben und unterheben, ebenfalls den Zitronensaft. Etwa die Hälfte der Äpfel schälen, entkernen und

20 Min. normal 15.10.2007
bei 15 Bewertungen

Mehl, Butter oder Margarine, Zucker, Ei und Backpulver zu einem Teig verarbeiten und in der gefetteten Form am Rand hochdrücken. Apfelsaft, Zucker und Puddingpulver als Pudding kochen, dann die Äpfel schälen, in kleine Stücke schneiden und mit dem ge

20 Min. normal 23.11.2004
bei 12 Bewertungen

leckerer, saftiger Apfelkuchen

30 Min. normal 21.03.2017
bei 6 Bewertungen

saftiger Apfelkuchen mit Kokoshaube

40 Min. normal 17.07.2014
bei 7 Bewertungen

Zuerst die Margarine mit dem Zucker und Vanillinzucker schlagen. Die Eier dabei Stück für Stück hinzugeben und unterrühren. Das Backpulver mit dem Mehl vermischen. Ebenfalls nach und nach hinzufügen und weiter verrühren. Die Äpfel schälen, entkerne

30 Min. simpel 22.03.2016
bei 14 Bewertungen

Mehl, Puderzucker, Eigelb, Salz, Vanillezucker und Butter zu einem Teig verkneten, in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kühl ruhen lassen. In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, vierteln, entkernen, achteln oder noch kleiner schneiden, mit Zitronens

40 Min. normal 26.05.2006
bei 3 Bewertungen

Für den Hefeteig die Milch lauwarm erhitzen, die Margarine dazugeben und langsam etwas schmelzen lassen. In einer Schüssel Mehl, Zucker, Trockenhefe, Zimt und Salz mischen. Die lauwarme Milch-Margarine-Mischung zum Mehl geben und alles in ca. 10 Min

30 Min. normal 19.10.2016
bei 2 Bewertungen

Das Mehl mit der Hefe vermischen, die anderen Zutaten hinzufügen und den Teig kneten. Den Teig an einem warmen Ort abgedeckt 15 bis 20 Minuten gehenlassen. Währenddessen den Belag zubereiten. Dazu die Äpfel schälen, entkernen, klein schneiden und m

45 Min. simpel 14.03.2016
bei 6 Bewertungen

vegan und super saftig, für 10 Stücke

25 Min. normal 16.02.2017
bei 2 Bewertungen

besonders saftig und lecker, für 8 Stücke

30 Min. simpel 22.11.2016
bei 7 Bewertungen

wird von meiner Familie und Freunden als "weltbester Apfelkuchen" beschrieben

30 Min. normal 05.04.2012
bei 3 Bewertungen

knackiger Apfelkuchen, leicht und super lecker, sieht immer gut aus!

30 Min. simpel 30.10.2014
bei 3 Bewertungen

Apfelkuchen mit gebrannten Mandeln, einfach zubereitet

60 Min. simpel 20.05.2016
bei 15 Bewertungen

Speisestärke und Mehl in eine Schüssel geben. Ei, Zucker und Fett dazugeben und alles mit dem Handrührgerät auf niedriger Stufe verkneten. Den Teig mindestens 30 Minuten kalt stellen. Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in Spalten schneiden. M

30 Min. normal 07.07.2005
bei 4 Bewertungen

Thermomix Rezept

10 Min. simpel 21.06.2013
bei 17 Bewertungen

Für den Mürbeteig die Margarine mit dem Zucker schaumig rühren. Das Backpulver unter das Mehl mischen und mit dem Vanillepulver unter die Margarine-Zucker-Mischung kneten. Am Schluss das eiskalte Wasser zugeben und mit den Händen zügig zu einem Mürbe

30 Min. normal 06.04.2006
bei 5 Bewertungen

nur 540 kcal pro Kuchen

15 Min. simpel 07.02.2017
bei 5 Bewertungen

Die Zutaten für den Teig schnell miteinander verkneten, sollte er kleben, eine Std. kalt stellen. Knapp die Hälfte des Teigs auf den Boden einer gefetteten 26er Springform ausrollen, mit einer Gabel mehrmals einstechen und bei 200 °C 15 min vorbacken

75 Min. normal 01.12.2006
bei 9 Bewertungen

ohne Eier, mit geriebenen Äpfeln

15 Min. simpel 26.07.2006
bei 4 Bewertungen

altes Familienrezept von Tante Ursel

30 Min. normal 03.01.2012
bei 3 Bewertungen

Blechkuchen mit Mürbteig und Klaräpfeln, für 12 Stücke

60 Min. normal 08.11.2013
bei 10 Bewertungen

Aus Mehl, Backpulver, Ei, Zucker und Margarine einen Mürbteig kneten. Eine 26er Springform gut einfetten und mit Paniermehl ausstreuen. Den Teig einfüllen, gleichmäßig verteilen und eine Rand hochziehen. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Die Äpf

25 Min. normal 23.10.2006
bei 18 Bewertungen

einfach, aber gut

30 Min. normal 04.10.2006
bei 34 Bewertungen

kalorienarm und erfrischend

25 Min. normal 12.02.2005
bei 24 Bewertungen

Mehl mit Backpulver, Salz und der halben Menge Zucker vermischen. Buttermilch, Eier und Backaroma verrühren und langsam zur Mehl-Zucker-Mischung gießen und zu einem glatten Teig verarbeiten. Ein Backblech mit Backpapier auslegen, Teig draufgeben und

25 Min. normal 22.02.2005
bei 4 Bewertungen

Aus Margarine, 75 g Zucker, Ei, Mehl und Backpulver einen Mürbeteig kneten. Bei Bedarf etwas mehr Mehl hinzugeben. 2/3 des Teiges in einer Springform ausrollen und mit dem restlichen 1/3 einen 3 - 4 cm hohen Rand formen. Die Äpfel schälen, mit dem A

25 Min. normal 19.03.2018
bei 5 Bewertungen

für ein Backblech mit 38 x 25 cm mit extra hohem Rahmen

25 Min. normal 01.09.2016
bei 5 Bewertungen

glutenfrei, ergibt ca. 12 Stücke

30 Min. simpel 11.10.2016