„Möhrchens“ Rezepte: Rind & warm 81 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 0 Bewertungen

Das Couscous nach Packungsanleitung quellen lassen. Die Zwiebel hacken. Das Olivenöl erhitzen und die Zwiebeln darin braun werden lassen. Dann das Faschierte hinzufügen und anbraten. Die Kappen der Tomaten abschneiden und die Tomaten mit einem Löffe

30 Min. normal 09.11.2008
bei 0 Bewertungen

Das Öl in einen Topf erhitzen. Das Schmorfleisch darin 3 Minuten unter Rühren anbraten, bis es rundum leicht gebräunt ist. Kartoffeln, Karotte, Sellerie und Porree in den Topf geben und 5 Minuten unter Rühren dünsten. Die Brühe zugießen und zum Koch

15 Min. simpel 05.05.2009
bei 0 Bewertungen

kalt oder warm

30 Min. normal 22.10.2010
bei 0 Bewertungen

Das Fleisch in mundgerechte Stücke schneiden .Die Zwiebeln würfeln und den Knoblauch und Chili fein hacken. Das Gemüse putzen und in größere Stücke schneiden. Das Fleisch in dem Öl scharf anbraten - die Zwiebeln, den Knoblauch und die Chilis dazugebe

30 Min. normal 31.05.2006
bei 0 Bewertungen

Für die Fleischbällchen alle Zutaten (außer Olivenöl) in eine Schüssel geben und miteinander verkneten. Aus der Masse kleine Bällchen formen und diese dann etwas flach drücken. Etwas Olivenöl in eine Pfanne geben und die Fleischbällchen von beiden Se

40 Min. normal 03.08.2015
bei 0 Bewertungen

eine tolle, festliche Vorspeise

90 Min. normal 06.05.2014
bei 0 Bewertungen

Das Fleisch in einen großen Topf geben und fast randvoll mit kaltem Wasser auffüllen. Zum Kochen bringen. Währenddessen einen großen Bund Suppengrün grob klein schneiden. Von jedem Gemüse allerdings eine Handvoll in kleine Würfelchen schneiden und

20 Min. simpel 28.07.2009
bei 0 Bewertungen

Die Karotten, den Sellerie und den Kohl in feine Streifen schneiden, die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. Die getrockneten Pilze vor dem klein schneiden mit heißem Wasser übergießen und warten, bis sie wieder weich geworden sind. Das Fleisch zusa

90 Min. normal 01.03.2016
bei 0 Bewertungen

Das Gemüse klein schneiden und mit den restlichen Zutaten vermengen. Die Teigblätter in der Hälfte durchschneiden, so dass es zwei Dreiecke ergibt. Was nicht gebraucht wird, kann eingefroren werden. Ca. 1 EL der Füllung auf ein Dreieck geben. Die la

20 Min. normal 29.08.2018
bei 0 Bewertungen

Cannoli di Casa

40 Min. normal 15.05.2013
bei 0 Bewertungen

Das Fleisch in gesalzenes, kochendes Wasser geben, Möhre, Zwiebel und Muskatblüte zufügen, alles 1 Std. bei kleiner Hitze zugedeckt garen. Nun das Suppengemüse/Muskatblüte und das Fleisch herausnehmen. Das Fleisch fein würfeln und beiseitestellen.

20 Min. simpel 11.05.2014
bei 0 Bewertungen

schnell, einfach und lecker

30 Min. simpel 16.10.2009
bei 0 Bewertungen

Schnelle Küche

30 Min. normal 09.10.2017
bei 0 Bewertungen

Den Feta in 1 cm dicke Würfel schneiden. Die Dosen abgießen. Den Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine 30er Kastenform einfetten. Das Fleisch mit den Eiern, den Flohsamen und dem Pfeffer gut vermengen. Die Hackmasse in 4 Teile teilen

15 Min. normal 13.09.2018
bei 2 Bewertungen

Vorspeise zu besonderen Anlässen, Sonntagssüppchen - gelingt immer

90 Min. simpel 01.10.2007
bei 0 Bewertungen

Die Wan-Tan-Blätter auftauen lassen. Das Surimi aus der Folie drücken und in kleine Stücke schneiden. Den Koriander waschen und trocken schütteln. Einige Blätter für die Garnierung beiseitelegen, den Rest hacken. Den Knoblauch schälen. Den Spinat put

30 Min. simpel 27.07.2009
bei 0 Bewertungen

Lasagne di coda alla Vaccinara

60 Min. normal 30.07.2012
bei 0 Bewertungen

Markklößchen Das Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, die Markknochen hineingeben und ca. ¼ Stunde leicht köcheln. Dann herausnehmen und unter fließendem kalten Wasser abschrecken. Das Knochenmark aus den Knochen drücken und durch ein feines Sieb

45 Min. normal 09.06.2013
bei 0 Bewertungen

Ravioli di coda di bue

120 Min. pfiffig 05.05.2014
bei 0 Bewertungen

ein Festtagsschmaus und zusätzlich entsteht eine kräftige Brühe, ideales Mahl auch für die kalte Jahreszeit

60 Min. normal 16.10.2017
bei 0 Bewertungen

Die Perlgraupen in einen großen Topf geben, mit der Brühe übergießen und die Kräutermischung zugeben. Aufkochen, abdecken und bei schwacher Hitze 10 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit das Rindfleisch von restlichem Fett befreien und in mund

30 Min. normal 05.05.2009