„-handkäse“ Rezepte: Gemüse, Winter, Wild & Festlich 93 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 3 Bewertungen

Zunächst die Rotweinschalotten zubereiten. 1 EL Butter in einem Schmortopf erhitzen und die geschälten Schalotten im Ganzen in der Butter anschwitzen. Anschließend den Puderzucker darüber streuen, karamellisieren lassen und den Honig dazugeben. Nach

60 Min. pfiffig 25.10.2009
bei 1 Bewertungen

Das Fleisch von Sehnen befreien, kurz abspülen und trocken tupfen. Dann wie Pommes in Streifen schneiden. Die Zwiebel in feine Scheiben schneiden. Die Champignon vierteln. In einer Pfanne das Schmalz sehr heiß werden lassen. Das Fleisch darin rundhe

30 Min. simpel 20.10.2009
bei 1 Bewertungen

mit Nusskruste überbacken, mit Preiselbeerrahmsauce, auf Rahmwirsing, dazu glasierte Karotten und Maiswaffeln

60 Min. pfiffig 03.05.2009
bei 1 Bewertungen

Das Filet in Rotwein und den Gewürzen über Nacht marinieren. Den Backofen auf 225°C (Gas Stufe 4) vorheizen. Die Maronen kreuzweise einschneiden. Auf ein Backblech geben und im heißen Backofen rösten, bis die Schale aufspringt. Herausnehmen, etwas ab

60 Min. pfiffig 28.03.2009
bei 13 Bewertungen

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin scharf anbraten. Heraus nehmen und in einen großen Topf geben. In der Pfanne nun die Zwiebeln anschwitzen, nach einiger Zeit den Knoblauch dazu geben, kurz durchrösten und in den Topf zum Fleisch

30 Min. normal 28.02.2009
bei 3 Bewertungen

Das Fleisch sorgfältig von Fett, Sehnen und Silberhaut befreien und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Anschließend in heißem Butterschmalz scharf anbraten. Das Wurzelgemüse putzen und ebenfalls in Würfel schneiden und zu dem angebratenen Fleisch ge

30 Min. pfiffig 28.02.2009
bei 4 Bewertungen

Zuerst den Fond kochen. Dazu die Knochen mit den Gemüsen in Öl anbraten, Kräuter hinzugeben, öfter wenden und mit dem Rotwein ablöschen. Nun die anderen Gewürze hinzu geben, das Wasser nachfüllen und für mindestens 2,5 Std. sanft einkochen lassen. Da

60 Min. pfiffig 18.02.2009
bei 1 Bewertungen

ideal zum Einfrieren, ideal für Gäste

60 Min. normal 08.02.2009
bei 1 Bewertungen

Die Butter erhitzen, Schalotten und Fleisch darin kurz anbraten. Mit dem Cognac und Gin flambieren. Mit Wildfond und Rotwein ablöschen. Zugedeckt 25 - 30 Minuten auf kleiner Flamme schmoren lassen. Währenddessen den Knoblauch schälen und fein hacke

35 Min. normal 04.02.2009
bei 0 Bewertungen

Die Kaninchenfilets mit Salz und Pfeffer würzen und im Butterschmalz ringsum hell anbraten, aus der Pfanne nehmen und zugedeckt warm stellen. Die Äpfel schälen und in Stifte schneiden, dabei sofort mit Zitronensaft beträufeln. Den Salat putzen, was

20 Min. normal 25.11.2008
bei 19 Bewertungen

Bevor das Fleisch zubereitet wird, muss die Sauce gemacht werden, denn die Herstellung ist zeitaufwändig. Dazu die Knochen klein hacken und in einem Bräter mit heißem Öl kräftig Farbe annehmen lassen. Dabei aber aufpassen, dass sie nicht schwarz wer

60 Min. pfiffig 15.10.2008
bei 4 Bewertungen

Mit viel Gemüse

30 Min. normal 05.10.2008
bei 1 Bewertungen

Rehblatt waschen, trocknen, von Fett und Häuten befreien und in 1 EL Olivenöl von beiden Seiten gründlich anbraten. Zwiebel- und Knoblauchwürfel ebenfalls kurz anbraten und mit Tomatensaft ablöschen. Die gewürfelten Tomaten zufügen und den Bräter z

45 Min. pfiffig 19.09.2008
bei 2 Bewertungen

Diese Art eine Rehkeule zuzubereiten ist zwar ungewöhnlich, zunächst auch etwas aufwendig, gelingt aber eigentlich immer. Das Fleisch bleibt bei der Garung sehr saftig und zart, denn durch den Schutzmantel kann kein Fleischsaft als Aromaträger entwei

90 Min. pfiffig 16.09.2008
bei 2 Bewertungen

Die Kaninchenteile mit Salz und Pfeffer einreiben. In eine Schüssel das kalte Wasser geben und mit Mehl und Essig verrühren. Die Schwarzwurzeln schälen, in ca. 3 cm lange Stücke schneiden und sofort in das Mehlwasser geben, damit sie sich nicht ver

40 Min. normal 06.04.2008
bei 3 Bewertungen

Medaillons im Kühlschrank auftauen lassen und etwa eine Stunde vor dem Braten herausnehmen, damit sie Raumtemperatur annehmen können, sonst werden sie bei der kurzen Bratzeit im Fleischkern nicht richtig heiß. Zunächst das Gemüse putzen, mundgerecht

45 Min. normal 04.04.2008
bei 1 Bewertungen

Für die Fasanenbrühe Schalotten, Sellerie und die große Möhre fein würfeln, den Koriander hacken. Die Karkasse klein hacken und zusammen mit dem Gemüse in etwas Öl anrösten. Mit Wasser aufgießen, die Keulen dazugeben, salzen und leise für ca. 1 Stund

60 Min. pfiffig 22.03.2008
bei 5 Bewertungen

Die Filet parieren, salzen und pfeffern - die dünnen Enden umschlagen, so dass das Filet überall gleich dick ist Nacheinander in Mehl, gesalzenem und leicht angeschlagenen Eiweiß und Panko wälzen und in ausreichend heißem Öl ausbacken. Die Rote Bete

40 Min. pfiffig 19.03.2008
bei 6 Bewertungen

Die Keule kalt abspülen, mit Küchenkrepp trocknen und von den Häutchen befreien. Für die Marinade die Gewürze mörsern. Keule mit Öl einpinseln, mit Kräutern und fein geschnittenen Scheiben von 3 Knoblauchzehen beidseitig belegen und mit den gemörse

60 Min. pfiffig 08.01.2008
bei 2 Bewertungen

schönes Herbst- oder Weihnachtsessen

60 Min. normal 27.10.2007
bei 5 Bewertungen

an Speckbohnen und Kräuterspätzle

45 Min. pfiffig 09.07.2007
bei 0 Bewertungen

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Von einem Rosmarinzweig die Nadeln abzupfen und grob hacken. Den Hirschrücken säubern, mit etwas Olivenöl, Pfeffer sowie Rosmarin und angedrückten Wacholderbeeren einreiben. Olivenöl erhitzen, den Hirschrücken dari

20 Min. normal 06.07.2007
bei 1 Bewertungen

Rehrücken auslösen und enthäuten. Die Filets mit Salz, Pfeffer und Wacholderbeeren einreiben. Butter in einer großen Pfanne erhitzen, die beiden Filets rundum gut anbraten. Aus der Pfanne nehmen und in einen gefetteten Bräter legen. Im vorgeheizten

75 Min. normal 28.06.2007
bei 5 Bewertungen

Das Fleisch durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfs drehen und in einem Bräter in Olivenöl anbraten. Zwiebeln, Möhren, Staudensellerie und Knoblauch dazugeben, mitbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark unterrühren, mit dem Rotwein ablös

45 Min. normal 26.03.2007
bei 3 Bewertungen

Festessen für Gourmets

45 Min. normal 20.08.2006
bei 4 Bewertungen

Ingwer und Knoblauch im Mixer zerkleinern. Die Rehkeule damit einreiben und min. 8 Stunden marinieren. Dann den Rotwein dazugeben und die Rehkeule noch einmal über Nacht beizen lassen. Die Keule herausnehmen, die Ingwer- und Knoblauchreste abspüle

60 Min. pfiffig 02.08.2006
bei 2 Bewertungen

mit Rosenkohl, Kartoffelklößen und Preiselbeerrahm

60 Min. normal 11.07.2006
bei 34 Bewertungen

Fleisch waschen, trocknen und in gulaschgroße Würfel schneiden. Das Gemüse (Möhren, Staudensellerie und Zwiebeln) putzen und in kleine Würfel schneiden, Knoblauch schälen und fein hacken. Petersilie waschen, trocknen und hacken. In einem großen Schmo

45 Min. pfiffig 10.07.2006
bei 2 Bewertungen

Zuerst ein paar (4-5) Datteln (ohne Kerne) in kleine Würfel schneiden, in Butter mit braunem Zucker karamellisieren lassen. Mit einem kleinen Schluck Weiswein ablöschen, ca. 1/2 Tl. Zimt dazu und dann das Rotkraut (das war aus dem Glas ) dazu geben

8 Min. pfiffig 16.05.2005
bei 3 Bewertungen

Außerdem 1 Schweinenetz. Wirsingblätter in 2 l Salzwasser blanchieren, abspülen, abtropfen lassen, die Rispe (Blattstiel) etwas flach schneiden, ganz kurz aufkochen. Hasenrücken häuten, Filets von den Knochen lösen. Knochen zerkleinern, in etwas Öl

210 Min. pfiffig 22.11.2002