„Rotwein-rinder“ Rezepte 1.923 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Auflauf
Basisrezepte
Beilage
Braten
Camping
Deutschland
einfach
Eintopf
Europa
Festlich
fettarm
Fleisch
Frankreich
Geflügel
Geheimrezept
gekocht
Gemüse
Gluten
Grillen
Hauptspeise
Herbst
Hülsenfrüchte
Innereien
Italien
Kartoffeln
Käse
ketogen
Lactose
Lamm oder Ziege
Low Carb
Nudeln
Österreich
Party
Pasta
Pilze
raffiniert oder preiswert
Rind
Römertopf
Saucen
Schmoren
Schnell
Schwein
Schweiz
Sommer
Studentenküche
Suppe
Überbacken
Vegan
Vegetarisch
Weihnachten
Wild
Winter
bei 1 Bewertungen

Die Rouladen waschen, trocken tupfen, mit Salz, Pfeffer, Paprika und ein wenig Dill würzen, mit Senf bestreichen und auf jede Roulade 2 Scheiben Speck legen. Gemüse putzen und waschen. Essiggurken, Sellerie, Karotten und Zwiebeln in schmale Streifen

30 Min. normal 11.06.2009
bei 13 Bewertungen

Die Zwiebel schälen und feinhacken. Die Petersilie grob hacken. Die Butter zerlassen und die Zwiebel darin glasig werden lassen. Hackfleisch und Petersilie zufügen und unter Wenden so lange braten, bis das Hackfleisch bröselig ist. Den Rotwein dazu g

20 Min. normal 07.07.2006
bei 6 Bewertungen

Rotwein und Zucker in einem schweren Topf auf mittlerer Stufe erhitzen und während 20 – 25 Min. auf 100 ml einkochen. Beiseite stellen und abkühlen lassen. Das Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Grillgewürz würzen und mit der Rotweinreduktion vermisc

30 Min. normal 26.03.2015
bei 15 Bewertungen

flambierte Steaks vom Hirsch oder Rind

10 Min. pfiffig 11.01.2009
bei 71 Bewertungen

Rotweinreduktion zu Wild, Ente, Lamm, Rind, Schwein, Kaninchen, oder Grill - und Schmorbraten

30 Min. normal 20.06.2010
bei 70 Bewertungen

mit Rinderbeinscheiben und Rotwein

30 Min. simpel 15.01.2009
bei 2 Bewertungen

Gulasch mit Asia-Note

30 Min. normal 01.01.2016
bei 14 Bewertungen

super zu Lamm, Reh, Hirsch, Rind, Schwein und Hase

25 Min. simpel 26.08.2008
bei 10 Bewertungen

z.B. Reh, Wildschwein oder Hase. Auch geeignet für Rind- oder Schweinefleisch.

15 Min. simpel 16.10.2008
bei 13 Bewertungen

Steaks in würziger Rotwein-Marinade mit Tomaten und Mozzarella überbacken

30 Min. simpel 01.11.2006
bei 12 Bewertungen

Eigenkreation

20 Min. normal 01.07.2009
bei 6 Bewertungen

Mind. 30 min. vor der Zubereitung das Rinderfilet aus dem Kühlschrank nehmen. Wenn ihr kein gut abgehangenes bekommt, dann lieber eine Lende verwenden. Den Backofen auf 120° Umluft vorheizen. 150 g der Butter würfeln und sofort wieder in den Kühlsc

15 Min. simpel 10.07.2011
bei 0 Bewertungen

Die Steaks am besten frühzeitig aus dem Kühlschrank nehmen, damit sie nicht mehr all zu kalt sind. Den Ofen auf ca. 80 Grad Umluft vorheizen. In dieser Zeit kann man die Zwiebel in Ringe schneiden, noch besser ist es, wenn man die Ringe nochmal halbi

20 Min. normal 13.03.2014
bei 5 Bewertungen

das zarteste Fleisch, welches ich je gegessen habe

60 Min. pfiffig 02.07.2012
bei 3 Bewertungen

(Low Fat)

45 Min. normal 22.10.2003
bei 12 Bewertungen

Filet im Ganzen oder als Steaks ungewöhnlich zubereitet, mit Sauce

30 Min. normal 28.02.2008
bei 7 Bewertungen

Schnitzel behutsam klopfen, salzen und pfeffern. Schnitzel in wenig Öl bei starker Hitze beidseitig anbraten und aus der Pfanne heben. Suppe und Bratensaft eingießen und aufkochen. Schnitzel einlegen, zudecken und auf kleiner Flamme ca. 3/4 Stunde dü

60 Min. normal 09.02.2003
bei 15 Bewertungen

Die Möhren schälen und waschen. Zwiebeln und Knobi abziehen und alles in Scheiben schneiden. Das Fleisch waschen, trocken tupfen und salzen. Das Fett in einem Schmortopf erhitzen und das Fleisch von allen Seiten braun anbraten und dann wieder herausn

20 Min. normal 02.03.2006
bei 14 Bewertungen

Die Steaks leicht klopfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Anschließend in Mehl wenden und überschüssiges Mehl wieder abklopfen. In einer großen Pfanne nun das Butterschmalz erhitzen und die Steaks bei großer Hitze von beiden Seiten darin jeweils 1

35 Min. normal 10.12.2006
bei 4 Bewertungen

Das Fleisch in sehr große Würfel schneiden. Zwiebeln würfen, Knoblauch fein hacken. Von den Oliven ein paar zum Garnieren zurückbehalten, die übrigen und die Korinthen hacken. Pfefferkörner zerdrücken. Die Fleischwürfel in sehr heißem Schmalz anbrate

30 Min. normal 17.10.2002
bei 24 Bewertungen

Boeuf Bourguignon

30 Min. normal 13.08.2002
bei 5 Bewertungen

toller Hauptgang für ein festliches Menü. Das Ergebnis rechtfertigt die Fleischqualität und den hohen Arbeitsaufwand

150 Min. pfiffig 18.02.2009
bei 51 Bewertungen

sizilianischer Rinder-Rollbraten

60 Min. pfiffig 15.10.2004
bei 3 Bewertungen

Niedriggarmethode

35 Min. normal 01.02.2016
bei 3 Bewertungen

Super lecker

60 Min. normal 01.09.2010
bei 3 Bewertungen

Die Fettschicht des Roastbeefs rautenförmig einschneiden, dabei darauf achten dass das Fleisch nicht beschädigt wird. Knoblauch fein hacken, Wacholderbeeren andrücken, Lorbeerblätter zerkleinern. Alles mit dem Rotwein vermischen. Den groben Pfeffer d

30 Min. pfiffig 21.03.2013
bei 3 Bewertungen

superleckerer Festtagsschmaus zu feierlichen Anlässen

60 Min. pfiffig 22.10.2008
bei 3 Bewertungen

Boeuf en Daube

30 Min. normal 14.10.2009
bei 6 Bewertungen

Butterweiches Fleisch, leckerer Sud

15 Min. normal 18.10.2009
bei 2 Bewertungen

Das Rinderhackfleisch mit Pfeffer, Salz und Koriander würzen und leicht längliche, dicke Frikadellen mit je 125 g formen. Die Karotten schälen und in Längsstreifen von einigen Millimetern Dicke und ca. 7 - 8 cm Länge schneiden. Dann in der Brühe biss

30 Min. normal 20.10.2015