„Rinder-gulasch“ Rezepte 1.121 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

 bei 29 Bewertungen

Fleisch in Öl anbraten, Bratensud in einer Tasse abschöpfen. Wenn das Fleisch beginnt braun zu werden, Zwiebeln grob geschnitten dazugeben und mitdünsten, bis sie glasig sind. Ist das Fleisch fertig angebraten, den Bratensud dazukippen, Tomaten und

20 min. normal 12.12.2008
 bei 24 Bewertungen

kocht sich ganz von alleine

20 min. simpel 06.04.2012
 bei 180 Bewertungen

Gulasch in mundgerechte Stücke schneiden, evtl. Fett abschneiden. Gulasch mit Margarine anbraten. Zwiebeln in grobe Stücke schneiden und zugeben. Wenn die Zwiebeln braun sind, das Gulasch pfeffern und salzen. Nun kochendes Wasser nach und nach dazuge

30 min. normal 17.03.2003
 bei 9 Bewertungen

mit Rotwein und Kräutern

150 min. normal 14.01.2011
 bei 33 Bewertungen

Fleisch in ca. 2 cm große Würfel schneiden und die Zwiebeln ebenfalls, aber fein, würfeln. Die Zwiebeln im Fett glasig dünsten, das Fleisch zugeben und anbraten. Dann Paprika einstreuen und sofort die gehäuteten, geschnittenen Tomaten zufügen. Die ü

25 min. normal 21.11.2000
 bei 12 Bewertungen

Das Fleisch unter kaltem Wasser waschen, trocken tupfen, in etwa 3 cm große Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Die Kräuter abbrausen, trocken schütteln und ohne die groben Stiele möglichst fein hacken. Den Knoblauch und die Zwiebeln schälen

35 min. normal 13.03.2004
 bei 18 Bewertungen

Fleisch waschen und trocken tupfen. Zwiebeln halbieren. Möhren schälen und in kleine Würfel schneiden. Butterschmalz in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin kräftig anbraten. Zwiebeln und Möhren zugeben und kurz mit anbraten. Mit Salz und Pfeffer w

30 min. simpel 15.05.2007
 bei 12 Bewertungen

einfach und lecker mit der besonderen Käsenote

20 min. normal 19.01.2011
 bei 253 Bewertungen

Die Zwiebel abziehen und in Scheiben schneiden. Das Fleisch waschen, trocknen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Den Speck in Würfel schneiden und auslassen. Die Zwiebel zugeben und etwa 5 Min. darin andünsten. Das Paprikapulver und das Tomaten

30 min. normal 08.10.2006
 bei 12 Bewertungen

Gut bürgerliches Gulasch, einfach in der Zubereitung

30 min. normal 07.03.2010
 bei 18 Bewertungen

Fleisch in 2cm große Stücke schneiden. Gehackte Zwiebeln und zerdrückten Knoblauch in heißem Schmalz hellbraun anbraten. Fleisch und Gewürze zugeben, mit der Brühe aufgießen und zugedeckt, bei schwacher Hitze ca. 70 Minuten garen. Tomaten, Paprikasch

30 min. normal 14.11.2002
 bei 25 Bewertungen

Das Gulasch in einem großen Topf mindestens 10 - 15 Minuten anbraten, bis eine schöne dunkle Bratensatzflüssigkeit zu erkennen ist. Dann werden die in Würfelchen geschnittenen Zwiebeln dazu gegeben und der EL Gemüsebrühe. Kurz mitbraten und dann mit

30 min. normal 06.03.2004
 bei 7 Bewertungen

Die Zwiebeln schälen und in Streifen schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen und das Fleisch mit dem Speck zusammen von allen Seiten anbraten. Dann die Zwiebelstreifen dazugeben und mitbraten. Knoblauch zerdrücken, mit etwas grobem Meersalz verreibe

30 min. normal 13.04.2014
 bei 12 Bewertungen

mit viel leckerer Soße

25 min. simpel 22.11.2008
 bei 23 Bewertungen

Fleisch anbraten und in eine große Auflaufform geben. Bohnen sowie Erbsen und Möhren abtropfen lassen und zu dem Fleisch geben. Spargel klein schneiden und alles gut durchmengen. Den gekochten Schinken würfeln und in einer kleinen Pfanne anbraten und

45 min. normal 03.02.2006
 bei 12 Bewertungen

Schnell und lecker

20 min. normal 17.08.2009
 bei 11 Bewertungen

Öl und Schmalz (am besten in einer Gusseisenkasserolle) sehr heiß werden lassen. Die Rindfleischstücke darin sehr scharf anbraten, die Poren sollen sich schließen. Dann die Zwiebeln dazugeben und ebenfalls weiter scharf anbraten. Kann bis zu 15 Minut

25 min. normal 01.03.2005
 bei 5 Bewertungen

Das Schmalz bei starker Hitze zerlassen und die Zwiebeln im geschlossenen Topf etwa 10 Min. bei mäßiger Hitze darin dünsten. Das Tomatenmark hinzufügen, so lange rühren, bis eine weiche Paste entstanden ist und danach Paprika und Wein darunter rühren

25 min. simpel 14.12.2011
 bei 7 Bewertungen

Rindfleisch in Würfel schneiden. Mit den Gewürzen bestreuen und ca. 30 Minuten einziehen lassen. Im Olivenöl kräftig anbraten. Die Zwiebeln, die Paprika, den Knoblauch und die Chilischote in grobe Stücke schneiden. Wenn das Fleisch rundum braun ist,

30 min. normal 10.01.2006
 bei 26 Bewertungen

Fleisch abtupfen. Zwiebeln schälen und in grobe Stücke schneiden. Knoblauch fein hacken. Öl in einem großen Bräter erhitzen. Fleisch darin portionsweise bei starker Hitze unter Wenden braun braten. Knoblauch und Zwiebeln darin mit anrösten. Mit Salz

40 min. normal 20.02.2001
 bei 62 Bewertungen

Fleisch waschen, trocken tupfen. Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Das Fleisch in heißem Butterschmalz in einem Schmortopf anbraten. Die Zwiebeln zugeben und kurz andünsten. Tomatenmark und Majoran einrühren, mitrösten. Wacholderbeeren, Lorbeerblat

15 min. normal 20.02.2005
 bei 8 Bewertungen

von mir etwas abgewandelt

25 min. normal 27.06.2008
 bei 16 Bewertungen

Boeuf Provencal (1 Nacht marinieren )

35 min. normal 31.05.2005
 bei 44 Bewertungen

Das Fleisch in mundgerechte Würfel schneiden. Das Olivenöl in einem hohen Topf erhitzen und die Fleischstücke darin kräftig anbraten. Unterdessen die Zwiebeln schälen und streifig schneiden. Wenn das Fleisch zu bräunen beginnt, die Zwiebeln hinzugebe

40 min. normal 10.09.2013
 bei 33 Bewertungen

Die Zutaten vorbereiten: Das Fleisch würfeln, dabei Fettstellen und Sehnen entfernen, mit Paprika und Chili würzen. Die Zwiebel halbieren und in feine Ringe schneiden, die Karotten und den Sellerie schälen und würfeln, die Strauchtomaten häuten und k

40 min. simpel 11.05.2005
 bei 4 Bewertungen

klassisch und lecker

45 min. normal 13.07.2009
 bei 20 Bewertungen

Zwiebeln in Streifen schneiden, Knoblauch zerdrücken. Öl in einem Bräter erhitzen, Fleisch, Zwiebelstreifen und Knoblauch darin anbraten. Gewürze und Tomatenmark zufügen, ¼ l Wasser angießen und alles bei mittlerer Hitze ca. 45 Minuten schmoren. Die

20 min. normal 08.11.2002
 bei 10 Bewertungen

im Römertopf zubereitet

15 min. normal 07.04.2010
 bei 3 Bewertungen

lässt sich sehr gut vorbereiten

15 min. simpel 13.02.2011
 bei 5 Bewertungen

Zwiebeln, Karotten und Paprika hacken. Knoblauch schälen und pressen. Pfeffer und Chilischoten mörsern. Den Backofen auf 100°C vorheizen. Eine Schüssel hineinstellen. Eine große, tiefe Pfanne oder einen Topf erhitzen. Öl, oder Butterschmalz darin e

40 min. normal 23.04.2013