„Hirschfleisch“ Rezepte 182 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Beilage
Braten
cross-cooking
Deutschland
einfach
Eintopf
Europa
Festlich
fettarm
Fleisch
Frucht
Geheimrezept
gekocht
Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Herbst
kalt
Kartoffeln
ketogen
Lactose
Low Carb
Nudeln
Pilze
Rind
Römertopf
Salat
Saucen
Schmoren
Schnell
Schwein
Vorspeise
warm
Weihnachten
Wild
Winter
Wok
bei 0 Bewertungen

Schalotten grob würfeln und mit Lorbeerblättern, Wacholderbeeren, Rosmarinzweigen, einer Flasche Rotwein und der gleichen Menge Wasser ca. 15 Minuten kochen. Alles gut abkühlen lassen und den Braten über Nacht im kalten Sud einlegen. Am nächsten Ta

30 Min. normal 19.02.2019
bei 20 Bewertungen

Das Fleisch, wenn nötig, häuten und in einen entsprechend großen Topf legen, mit dem Wein übergießen und über Nacht ziehen lassen. Die ungeschälte Knoblauchzehe andrücken, die Zwiebel vierteln, das Wurzelgemüse putzen und grob würfeln. Zusammen mit d

120 Min. normal 20.08.2004
bei 1 Bewertungen

Das Fleisch in 2 cm große Würfel schneiden. Zwiebel, Möhre und Selleriestange klein schneiden. Fleisch, Gemüse, Lorbeer und Salbei in eine Schüssel geben, den Wein darüber gießen und mindestens 8 Stunden ruhen lassen. Das Fleisch und Gemüse nach de

30 Min. normal 27.09.2004
bei 2 Bewertungen

Zuerst den Wildreis gut waschen und ihn in der dreifachen Menge Wasser ca. 25 Minuten lang kochen lassen. Dann kurz vor dem Anrichten in Butter schwenken. Beim Hirschfilet zuerst die Silberhaut abziehen und dann alles mit Salz, Pfeffer und gerieben

40 Min. normal 11.09.2005
bei 0 Bewertungen

wird 2 Tage mariniert

30 Min. simpel 10.01.2017
bei 6 Bewertungen

Hirschroulade mit Gemüsesoße

20 Min. simpel 07.11.2007
bei 3 Bewertungen

Schalotten schälen, halbieren. Möhren schälen, in Scheiben schneiden, Pilze halbieren, Fleisch putzen und evtl. etwas kleiner schneiden. Fleisch portionsweise im heißen Öl kräftig anbraten. Schalotten, Pilze und Möhren mit anbraten. Mit Salz, Pfeff

45 Min. simpel 19.09.2007
bei 2 Bewertungen

schönes Herbst- oder Weihnachtsessen

60 Min. normal 27.10.2007
bei 3 Bewertungen

Sauber pariertes Fleisch in einem genügend großen Bräter portionsweise im heißen Butterschmalz scharf anbraten und beherzt mit Salz und Pfeffer würzen. Das angebratene Fleisch herausnehmen. Anschließend im Bräter die klein geschnittenen Zwiebeln und

45 Min. normal 14.03.2009
bei 4 Bewertungen

Das Fleisch abspülen und abtupfen (evtl. bei Bedarf vorher über Nacht in Milch einlegen – der Wildgeschmack wird dann milder). In einer Pfanne das Fleisch in erhitztem Butterschmalz kurz anbraten. Einen großen Bratschlauch von einer Seite schließen

40 Min. normal 13.12.2006
bei 14 Bewertungen

Fleisch pfeffern, mit Rotwein und Weinbrand übergießen und 3 Stunden ziehen lassen. Geschälte Zwiebel würfeln, in heißem Öl anbraten. Fleisch abtropfen lassen und anbraten. Mit Salbei, Salz, Thymian, Paprika und Tomatenmark würzen. Mit der Beize abl

40 Min. normal 03.08.2003
bei 5 Bewertungen

In einer Schüssel den Honig mit Orangen- und Zitronensaft glatt rühren, Ingwer, schwarzen Pfeffer, Nelken, Safran und Kümmel hinzugeben. Die Knoblauchzehen schälen und pressen und ebenfalls unterrühren. Den Braten in die Marinade geben, die Schüssel

20 Min. normal 11.12.2007
bei 2 Bewertungen

Den kalten Hirschbraten in dünne Scheiben schneiden. Ein Dressing rühren aus Olivenöl, Saft einer halben Zitrone, 1 EL Preiselbeermarmelade, 1 TL Dijonsenf, 1 Spritzer Kräuteressig, Salz und Pfeffer und die Fleischscheiben mit der Hälfte des Dressi

15 Min. normal 03.03.2009
bei 1 Bewertungen

Das Hirschfleisch in 2,5 cm große Stücke würfeln. Die Möhren, Sellerie und Schalotten schälen und würfeln. Knoblauch schälen und leicht andrücken. Das Gemüse mit dem Fleisch in eine Schüssel füllen. Lorbeerblätter, Wacholderbeeren, Pimentkörner und N

45 Min. normal 22.03.2018
bei 0 Bewertungen

im Schnellkochtopf mit Granatapfel, Knoblauch und Chili

20 Min. simpel 03.03.2015
bei 18 Bewertungen

Fleisch in Steifen schneide, salzen und pfeffern. Mit der Butter Speckwürfel und Fleischscheiben kräftig anbraten und herausnehmen. In der Bratbutter die fein gewürfelten Zwiebeln angehen lassen und Fleisch wieder hinzufügen. Tomatenmark unterrühren

75 Min. pfiffig 20.11.2005
bei 6 Bewertungen

Für die Walnusskruste die Butter schaumig rühren. Das Eigelb einarbeiten, den Honig, die Petersilie und die Walnüsse zugeben. Zuletzt die Semmelbrösel unterheben. Die Masse nach Belieben mit Pfeffer und Salz abschmecken und kalt stellen. Den Backofe

25 Min. normal 05.06.2007
bei 5 Bewertungen

Saltimbocca heißt wörtlich übersetzt: „Spring in den Mund.“ Es besteht normalerweise aus Kalbsschnitzel das mit Parmaschinken und Salbeiblättern belegt ist. Da ich aber noch ein schönes Bratenstück aus der Hirschkalbskeule hatte, habe ich das Standar

60 Min. normal 01.09.2005
bei 2 Bewertungen

Das Hirschfleisch (ich hatte Gulasch) durchwolfen, in eine Schüssel geben, das eingeweichte Brot gut ausdrücken, alle weiteren Zutaten zufügen und herzhaft abschmecken, gut durchmengen, Frikadellen formen und in einer ausreichend großen Pfanne braten

25 Min. normal 18.02.2011
bei 2 Bewertungen

Fleisch würfeln, pfeffern und salzen. In einer Mischung aus Speckwürfeln und Öl anbraten. Klein geschnittene Zwiebel zugeben. Alles gut braten, bis das Fleisch Farbe bekommen hat. 1 Esslöffel Zucker darüber streuen und leicht bräunen lassen. Einige T

20 Min. normal 19.11.2008
bei 3 Bewertungen

Schalotten schälen und halbieren. Möhren schälen, waschen und in Scheiben schneiden. Pilze putzen und halbieren. Fleisch trocken tupfen und in Würfel schneiden. Fleisch portionsweise im heißen Öl kräftig anbraten. Gemüse mit anbraten. Mit Salz, Pfef

30 Min. normal 22.01.2005
bei 1 Bewertungen

Das Hirschrückenfilet vollkommen von Sehnen und Haut befreien, salzen und ganz kurz anbraten. Die Mangoldblätter blanchieren, die dicken, weißen Stiele abschneiden. Das gebratene Hirschfilet rundherum mit der Wildfarce einreiben und in den Mangold w

30 Min. normal 09.02.2003
bei 1 Bewertungen

Fleisch würfeln, in 1/2 TL Pfeffer und 2 EL Mehl wenden. Öl erhitzen und das Fleisch darin portionsweise anbraten. Zwiebel würfeln, zugeben und kurz mitbräunen. Dann Rotwein und alle Gewürze dazugeben. Das Ganze bei schwacher Hitze so lange zugedec

25 Min. normal 26.03.2007
bei 0 Bewertungen

Das Fleisch waschen, flach klopfen, salzen und pfeffern. Die Zwiebeln, Knoblauch und Petersilie putzen, fein hacken und mit dem Hackfleisch vermischen, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Jetzt die Schinkenscheiben auf das Fleisch legen und die Hac

20 Min. simpel 20.03.2010
bei 0 Bewertungen

Die Steinpilze in etwas lauwarmem Wasser einlegen. Das Suppengemüse säubern und klein schneiden. Die Wildknochen scharf anbraten. Das Suppengemüse sowie eine klein geschnittene Zwiebel dazugeben und anbraten. Mit dem Wildfond und ca. 500 ml Wasser

50 Min. normal 06.11.2014
bei 0 Bewertungen

WW - tauglich, 6,5 P.

40 Min. normal 20.08.2007
bei 24 Bewertungen

Hirschfleisch in gulaschgroße Stücke schneiden, in eine Schüssel geben. Mit Pfeffer, Cayennepfeffer und Salz würzen und durchmischen. Im Bratentopf das Butterschmalz erhitzen, darin das Gulasch bei mittlerer Hitze anbraten. Bratensatz zwischendurch m

30 Min. normal 16.04.2003
bei 29 Bewertungen

Den Hirschrücken putzen und von eventuellen Sehnen befreien (können zum Fond gegeben werden), dann die Fleischstücke portionsweise in Butterschmalz kräftig anbraten, würzen mit Salz, Pfeffer und wirklich vielen Wacholderbeeren (so 10 Stück können es

45 Min. normal 16.03.2005
bei 7 Bewertungen

Backpflaumen in dünne Streifen schneiden, mit Weinbrand und Zitronensaft marinieren. Speck in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Hirschfilets leicht klopfen, mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Bratpfanne Butterschmalz erhit

30 Min. simpel 10.02.2003
bei 1 Bewertungen

Wildgericht mal anders, frische Aromen, schöner Geschmack, schnell gemacht

15 Min. normal 08.11.2010