„Graupen“ Rezepte 281 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Abgegebene Bewertungen: (0)

Holländische Nachspeise mit Graupen und Beerensaft

15 min. simpel 11.08.2015
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Graupen waschen und mit dem Salz mischen. Eine Auflaufform (1,5 l) einfetten. Die Graupen einfüllen und die Milch dazugeben. Restliches Fett in Flöckchen darauf verteilen. Bei 175°C 45 Min. backen. Dann herausnehmen und umrühren. Nochmal 45 Min

30 min. normal 20.10.2008
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Graupen mit dem Salz und der Milch mischen und in eine gefettete Auflaufform füllen. Butter in Flöckchen darauf verteilen. Bei 175°C insgesamt ca. 90 Minuten backen. Nach 45 Minuten Backzeit heraus nehmen und umrühren. Wieder in den Ofen stelle

10 min. simpel 23.09.2008
Abgegebene Bewertungen: (5)

Die Graupen gar kochen. Blutwurst und Leberwurst in einer Pfanne mit etwas Wasser einkochen lassen. Klein gewürfelte Zwiebel dazugeben und anschwitzen. Die Graupen zu der Wurstmasse geben, alles vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Eine

20 min. simpel 30.09.2009
Abgegebene Bewertungen: (3)

Buttermilchsuppe

45 min. simpel 15.10.2005
Abgegebene Bewertungen: (1)

lecker - und gesund für die Harnwege!

30 min. simpel 29.06.2010
Abgegebene Bewertungen: (1)

aus dem Landkochbuch meiner Oma von 1918

30 min. simpel 11.02.2011
Abgegebene Bewertungen: (0)

ein Rezpet aus NRW

20 min. simpel 08.07.2012
Abgegebene Bewertungen: (14)

Die Bohnen und die Graupen über Nacht in Wasser einweichen und mit dem Geselchten langsam gar kochen. Dann die geschnittenen Karotten und den geschnittenen Sellerie dazugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Besondere am Kärntner Ritschert ist

15 min. normal 07.01.2005
Abgegebene Bewertungen: (13)

Die Zwiebeln und Kartoffeln in Würfel schneiden. Die Butter in einen Topf geben und erwärmen, danach die Zwiebeln zugeben und kurz anschwitzen. Danach die Graupen und Kartoffeln zusammen mit der Gemüsebrühe hinzufügen und auf hoher Stufe etwa 20 Minu

30 min. simpel 10.06.2015
Abgegebene Bewertungen: (9)

WW 6,5 P.

25 min. simpel 18.12.2007
Abgegebene Bewertungen: (3)

Das Schweineherz durchschneiden, innere und äußere Häute und Knorpel herausschneiden. Herz und Schweinebauch waschen, in ca. 250 ml kochendes, leicht gesalzenes Wasser geben und etwa 90 Min. garen. Fleisch herausnehmen, abkühlen lassen und durch den

30 min. normal 10.11.2011
Abgegebene Bewertungen: (16)

Kasseler Nacken im kochenden Wasser ca. 30 Min. garen, dann herausnehmen und klein schneiden. Das Suppengrün klein schneiden, die Kartoffeln würfeln und in das Wasser geben. Dann die Graupen und das kleingeschnittene Kasseler hinzufügen, mit Brühe,

20 min. simpel 20.11.2005
Abgegebene Bewertungen: (4)

Das Gemüse waschen, putzen und in feine Stifte schneiden. Die Brühe aufkochen und die Graupen einrühren, ca. 20 Min. bei geringer Hitze kochen lassen. Nun das Gemüse zugeben, aufkochen und weitere ca. 10 Min. (es kommt darauf an, wie bissfest man sei

10 min. simpel 11.09.2012
Abgegebene Bewertungen: (10)

lässt sich prima einfrieren

20 min. normal 12.04.2007
Abgegebene Bewertungen: (11)

erfrischend für den Sommer

20 min. normal 24.07.2008
Abgegebene Bewertungen: (4)

Vom Suppengrün den Porree schneiden und waschen, den Sellerie säubern und schneiden. Beides in einem etwa 3 l fassenden Topf mit dem Wasser (genug Platz für die Zutaten lassen) zum Kochen bringen. Die Graupen nach Anleitung in einem extra Topf kochen

60 min. normal 15.04.2010
Abgegebene Bewertungen: (2)

würzig intensive Variante eines Graupeneintopfs

10 min. simpel 29.04.2012
Abgegebene Bewertungen: (4)

Die Graupen in der Gemüsebrühe fast gar kochen. Den Lauch zugeben und fertig kochen. Die Zwiebel klein würfeln. Tomaten entkernen und klein würfeln, ebenso den Tofu. Alles vermengen und mit Salz, Pfeffer und Curry würzen.

15 min. normal 22.01.2005
Abgegebene Bewertungen: (3)

Die Beinscheibe in etwas Öl rundherum anbraten, das gewürfelte Suppengrün (bis auf Blumenkohl und Porree) zugeben und mit anbraten. Mit dem Wasser ablöschen und etwa eine Stunde garen. Das Fleisch aus dem Topf heben und in kleine Stückchen schneiden

30 min. simpel 06.10.2012
Abgegebene Bewertungen: (1)

auch für Kinder gut geeignet

20 min. normal 13.11.2016
Abgegebene Bewertungen: (1)

Graupeneintopf

25 min. normal 08.10.2010
Abgegebene Bewertungen: (1)

Den Kohlrabi schälen und in 3-5 mm dicke Streifen schneiden. In einem großen Topf die Butter zerlassen und den klein gewürfelten Schinkenspeck knusprig anbraten. Die Graupen gründlich waschen, zum Speck geben und die doppelte Menge Wasser auffüllen.

10 min. simpel 12.06.2012
Abgegebene Bewertungen: (0)

Schillgass'n und Bäohn'n

30 min. normal 14.08.2002
Abgegebene Bewertungen: (2)

Das Dörrfleisch klein würfeln und mit den Graupen und dem klein geschnittenen Suppengemüse in die heiße Brühe geben. Zum Kochen bringen und ca. ½ Stunde köcheln lassen. Danach die Kartoffeln schälen, klein würfeln und zur Suppe geben. Weiter kochen

15 min. normal 10.02.2010
Abgegebene Bewertungen: (129)

Das Rindfleisch im ganzen mit der Fleischbrühe und den Zwiebeln aufsetzen und eine Stunde köcheln lassen. Die abgewaschenen Graupen zugeben und noch mal eine knappe Stunde köcheln lassen. Porree und Sellerie putzen, die Kartoffeln und Möhren schäle

30 min. simpel 03.05.2009
Abgegebene Bewertungen: (17)

mit Fleisch und Gemüse

20 min. normal 26.02.2010
Abgegebene Bewertungen: (30)

Die Zwiebeln in einem großen Topf mit der Butter anbraten. Porree, Möhren und Sellerie hinzufügen, alles umrühren und im geschlossenen Topf 5 Minuten köcheln lassen. Die Graupen, die Brühe, Salz und Pfeffer zugeben, umrühren und zugedeckt bei milder

20 min. normal 25.07.2005
Abgegebene Bewertungen: (38)

Pökelrippchen mit 2 l kaltem Wasser in einem großen Topf aufkochen, abschäumen und bei mittlerer Hitze 60 Minuten kochen lassen. In der Zwischenzeit Graupen mit kaltem Wasser in einem anderen Topf ansetzen, aufkochen, auf ein Sieb geben und mit kalt

30 min. pfiffig 07.10.2002
Abgegebene Bewertungen: (39)

Zwiebel und Knoblauch schälen, und fein hacken. Gemüse putzen, Möhre in Scheiben, Kartoffeln in Würfel, Sellerie und Lauch in Streifen schneiden. Schweinespeck in Streifen schneiden. In einem Topf Öl erhitzen, Speck auslassen, Gemüse ohne Petersilie

15 min. simpel 27.12.2002