„Beer-b-b-q-sauce“ Rezepte 122 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Sahne mit der Vanille und dem Zucker unter gelegentlichem Rühren in einem kleinen Topf 6-10 Minuten köcheln lassen. Das Agar-Agar in 2-3 EL Wasser anrühren, in die Sahne einrühren und 2-3 Minuten leicht kochen lassen. Die Masse in eine kalt ausge

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.02.2004
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Joghurt mit Zucker, Zitronen- und Orangensaft gut verrühren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Sahne steif schlagen und unter die Joghurtmasse mengen. In einem Topf Wasser erhitzen. Gelatine gut ausdrücken, über Wasserdampf zergehen

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.01.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Zitronen gründlich mit heißem Wasser abwaschen. Mit der Schale in Stücke schneiden, dabei die Kerne herausnehmen. Mit 1 ½ - 2 l Wasser aufsetzen und auf kleiner Flamme etwa 2 Stunden weich kochen. Dann auskühlen lassen. Eine Puddingform buttern. B

access_time 20 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 10.01.2006
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

erfrischend - leicht

access_time 45 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.10.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Für den Boden die Butter schmelzen. Die Kekse fein zerbröseln, mit der Butter mischen. Die Bröselmasse in eine Pieform oder eine runde Auflaufform mit 18 cm Durchmesser geben und zu einem Boden andrücken. Die Form kaltstellen. Für den Krokant die Nü

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.04.2015
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Beeren in einen kleinen Topf geben und auftauen lassen. 1 EL Gelierzucker und je nach Geschmack 1-2 EL normalen Zucker dazugeben. Aufkochen lassen und mindestens 3 Minuten sprudelnd kochen lassen. Nach Belieben mit 3-4 Tropfen Vanille-Backaroma o

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 03.07.2010
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (12)

Ideal zu Fruchtcoulis

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.11.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (36)

Buttermilch in eine größere Rührschüssel gießen. Grieß, Zucker, Vanillezucker, Ei, Salz und Backpulver dazu geben. Alles mit dem Handrührgerät gut durchrühren. Masse (ist sehr flüssig!) in eine mit Backalufolie ausgelegte Auflaufform (mittlere Größe)

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.10.2004
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

statt mit Blüten außerhalb der Saison auch mit Holundersirup möglich

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.10.2008
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

mit Vanille- und Fruchtsauce

access_time 40 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.12.2007
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Apfel schälen, entkernen und in 1 cm dicke Spalten schneiden, die Knoblauchzehe ebenfalls schälen und halbieren. Alle Zutaten in ein Glas mit ca. 1 L Fassungsvermögen (vorher bitte in der Mikrowelle oder Backofen sterilisieren) geben und mind. 3

access_time 5 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.08.2010
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Den Espresso mit dem Zucker unter ständigem Rühren bei kleiner Hitze etwa 3 Minuten kochen. Die Eigelbe mit dem Quirlen des Handrührgerätes cremig schlagen, dabei nach und nach den Espresso unterrühren. Die Schüssel auf ein kaltes Wasserbad stellen u

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 10.07.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Rote Grießgrütze

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 29.11.2011
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Die festen Zutaten in einem leistungsstarken Mixer sehr fein mahlen. Die Flüssigkeiten dazugeben und emulgieren. Dieser Senf hat eine schöne Schärfe und gibt z. B. Salatsoßen einen guten Geschmack. Ergibt ca. 230 ml. Ich mache immer die dreifache M

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 05.08.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Kokosraspel in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten, danach etwas abkühlen lassen. Buttermilch, Puderzucker, Grand Marnier, Saft und Schale der Limette miteinander verrühren. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken, bei geri

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.08.2008
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

zu gegrilltem Fleisch oder Käse

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.08.2013
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

in der Mandarine oder Orange serviert

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.10.2008
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Milch mit der Butter in einem Topf aufkochen, das Mehl dazugeben und rühren, bis sich ein weißlicher Belag am Topfboden bildet. Die Eier trennen, die Eigelbe nach und nach in den Brandteig rühren. Die Eiweiße halbsteif schlagen, Zucker und Vanill

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.02.2011
star star star_half star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

sehr leicht und sehr lecker

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 15.08.2011
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

leicht, fruchtig und erfrischend

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.11.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Frischen grünen Pfeffer von den Rispen lösen und mit den schwarzen und weißen Pfefferkörnern im Mörser fein zerstoßen. Butter schaumig rühren. Zerstoßenen Pfeffer zur Butter geben und mit Worcestersauce und Salz würzen. Buttermischung möglichst straf

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 19.11.2005
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Fischfilets abwaschen, trocken tupfen und mit Zitronensaft, Worcestersauce und Obstessig beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen und im Kühlschrank 10 - 15 Minuten ziehen lassen. Butter im Topf erhitzen, die Pfefferkörner einrühren und kurz ans

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.10.2008
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Alle Zutaten in einen ausreichend großen Topf geben, aufkochen lassen und dicklich köcheln lassen. Die Schote entfernen, ggf. mit dem Zauberstab oder mit dem Kartoffelstampfer durchgehen. Noch heiß in die vorbereiteten Twist off - Gläser geben und

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.01.2010
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Gurke waschen, halbieren und in kleine Würfel schneiden. Saure Sahne mit Kräuterfrischkäse, Zitronensaft, Pfefferbeeren und Gurkenwürfel verrühren. Den Dip mit Salz und Pfeffer abschmecken.

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 12.06.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (12)

Den Magerquark mit den Eiern cremig rühren. Mehl und Grieß unterrühren. Mit abgeriebener Zitronenschale und Zucker abschmecken. Die Masse 30 Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit für die Beerensauce die gemischten Beeren (frisch oder TK-Ware)

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.07.2002
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Aus Sojasauce, Paprikapulver, Salz, Pfeffer, Bohnenkraut und 3 fein gehackten Knoblauchzehen eine Marinade herstellen. 6 Knoblauchzehen schälen und halbieren. Mit einem Messer in das Fleisch stechen und jeweils eine halbe Knoblauchzehe hinein schiebe

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.11.2008
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

40 g Zucker in einem Topf bei mittlerer Hitze goldbraun schmelzen lassen. 500 g Beeren dazu geben, den Saft dazu gießen. Die Mischung aufkochen lassen und zugedeckt 5 Minuten köcheln lassen. Die Sauce pürieren und durch ein Sieb streichen. Die restli

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.03.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

würzige, leicht scharfe Beilage zu Fleisch, Fisch, Bratlingen, Kartoffelpuffern und Anderem

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 27.12.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Eier mit Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Das mit Backpulver vermischte Mehl und 3 EL Joghurt unterrühren. Die Äpfel schälen und in kleine Würfel schneiden (ca. 0,5 x 0,5 cm). Mit etwas Zimt unter den Teig rühren. In einer befetteten, beme

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 01.02.2006
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Milch mit Salz und Zitronenschale zum Kochen bringen. Reis und 20 g Zucker einrühren, etwa 45 Minuten köcheln lassen, dabei öfters umrühren. Danach den Topf vom Herd nehmen, Butter einrühren, abkühlen lassen. Eidotter, 130 g Zucker und das Mark

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.07.2007