„Rotwein-rinder“ Rezepte: Fleisch 243 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Fleisch
Auflauf
Beilage
Braten
Camping
Deutschland
einfach
Eintopf
Europa
Festlich
fettarm
Frankreich
gebunden
Geheimrezept
gekocht
Gemüse
Gluten
Griechenland
Grillen
Hauptspeise
Herbst
Hülsenfrüchte
Innereien
Italien
Kartoffeln
Käse
ketogen
Lactose
Lamm oder Ziege
Low Carb
Nudeln
Osteuropa
Party
Pasta
Pilze
raffiniert oder preiswert
Resteverwertung
Rind
Römertopf
Saucen
Schmoren
Schnell
Schwein
Silvester
Sommer
Studentenküche
Suppe
Überbacken
Ungarn
Weihnachten
Winter
bei 3 Bewertungen

Rinder- oder Bisonbraten raffiniert gefüllt

30 Min. pfiffig 18.04.2006
bei 46 Bewertungen

ohne Rotwein

10 Min. simpel 08.12.2008
bei 3 Bewertungen

mit fruchtiger Rotwein-Gewürzsauce. Auch am Vortag gut vorzubereiten

45 Min. normal 14.12.2009
bei 3 Bewertungen

herrlich mit Baguette und einem trockenen Rotwein

45 Min. normal 03.07.2007
bei 84 Bewertungen

Knochen/Fleisch gegebenenfalls waschen und in walnussgroße Stücke hacken. In einem großen Bräter mit Öl angehen lassen und im Backofen im Backofen gut rösten (ca. 2 Std.). Beinscheiben vom Rind oder größere Knochen können alternativ am Stück bei 1

180 Min. normal 11.12.2018
bei 6 Bewertungen

Das Fleisch gut waschen und abtrocknen. Den Knoblauch vierteln und die Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden. Alles außer Pfeffer und in eine Plastikschüssel mit Deckel oder in einen Gefrierbeutel geben und sehr gut durchmischen. In den Kühlschrank g

10 Min. simpel 07.02.2012
bei 5 Bewertungen

Den Rotwein, den in Scheiben geschnittenen Knoblauch, Rosmarin und Thymian in eine Schale geben. Die Leber unter fließendem kalten Wasser abwaschen, trocken tupfen. In ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und für 2 Stunden in den Rotwein legen. Dann

15 Min. simpel 14.01.2013
bei 13 Bewertungen

kann man auch wunderbar mit Wild zubereiten

30 Min. normal 25.11.2010
bei 11 Bewertungen

Das Herz halbieren, dann Blutgefäße und Fett herausschneiden und abspülen. Das Wasser mit Salz, Pfeffer und Lorbeerblatt aufkochen. Das Herz hinein geben. Das Suppengrün putzen, grob schneiden und mit in den Topf geben. Das Herz ca. 50 Minuten darin

35 Min. normal 09.12.2008
bei 8 Bewertungen

Spaghetti con Polpettine

40 Min. simpel 16.06.2011
bei 15 Bewertungen

fettarm, einfache Zubereitung, super lecker

30 Min. normal 27.04.2009
bei 59 Bewertungen

(geht auch im normalen Topf)

20 Min. normal 30.11.2009
bei 4 Bewertungen

klassisch und lecker

45 Min. normal 13.07.2009
bei 9 Bewertungen

Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen. Möhre schälen und waschen und alle drei Zutaten fein würfeln. Das Öl erhitzen, die Gemüsewürfel darin anbraten, Rindergehacktes hinzufügen und so lange braten, bis es krümelig ist. Passierte Tomaten und Tomatenmar

35 Min. simpel 15.11.2008
bei 10 Bewertungen

der beste, den ich je gemacht habe!

20 Min. simpel 29.01.2009
bei 47 Bewertungen

auch als sättigende Suppe mit Kartoffeln

20 Min. normal 30.01.2011
bei 4 Bewertungen

Lebertröpfchen

45 Min. normal 23.08.2010
bei 3 Bewertungen

Das Hackfleisch mit dem Eigelb, der gehackten Zwiebel dem Paniermehl, Salz und Pfeffer mit einem Mixer verkneten und die entstielten Paprikas damit füllen. Dann die Paprika von außen mit einem Zahnstocher einstechen und scharf in der Pfanne anbraten.

25 Min. normal 09.11.2010
bei 266 Bewertungen

fast wie beim Italiener

30 Min. normal 15.06.2005
bei 16 Bewertungen

einfch und schnell, bei Kindern beliebt

30 Min. normal 02.08.2008
bei 5 Bewertungen

Die Bandnudeln nach Packungsanweisung al dente kochen. In der Zwischenzeit die Schalotten, die Chilischote und den Knoblauch fein hacken und in einer Pfanne glasig dünsten. Das Hackfleisch hinzugeben und zusammen mit dem Tomatenmark ca. 10 Minuten

15 Min. simpel 06.06.2012
bei 2 Bewertungen

Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest kochen. Kalt abschrecken, gut abtropfen lassen. 1 EL Öl unterrühren. Zwiebeln in 2 EL Öl anschwitzen. Hackfleisch zugeben, scharf anbraten, dann bröselig braten. Mit Salz und Cayennepfeffer und Ketchup abschme

35 Min. normal 10.01.2008
bei 186 Bewertungen

ideal zu Rindersteaks, Wild und Ente

15 Min. simpel 21.10.2011
bei 10 Bewertungen

Tortellini kochen. Hackfleisch mit der Zwiebel und dem Knoblauch anbraten. Abschmecken mit Salz, Pfeffer und Thymian. Rotwein, passierte Tomaten, Tomatenmark und Sahne zugeben. Tortellini und Soße mischen, in eine Auflaufform geben, mit Käse bestreue

20 Min. simpel 04.01.2005
bei 5 Bewertungen

Mit dem Hokkaidokürbis wird dieses Gulasch zur Sensation

35 Min. normal 11.09.2012
bei 4 Bewertungen

Kartoffel-Hack-Auflauf mit provencalischen Kräutern

40 Min. normal 07.08.2013
bei 8 Bewertungen

Zuerst die Zwiebeln fein hacken. Öl oder Schweineschmalz in einem großen Schmortopf erhitzen. Die Zwiebeln dazu geben und anschwitzen bis sie glasig sind. Dann einen Esslöffel Mehl und einen Esslöffel Tomatenmark dazu geben und das Ganze umrühren bis

210 Min. simpel 15.02.2010
bei 4 Bewertungen

einfach und so lecker!!!

20 Min. simpel 21.07.2009
bei 15 Bewertungen

polnischer Krauttopf - wie wir ihn in unserer Familie essen

45 Min. normal 31.03.2011
bei 13 Bewertungen

einfach und lecker mit der besonderen Käsenote

20 Min. normal 19.01.2011