„Salz“ Rezepte: Brot oder Brötchen 8.143 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Brot oder Brötchen
Afrika
Backen
Backen oder Süßspeise
Basisrezepte
Beilage
Braten
Brotspeise
Camping
Deutschland
Dips
einfach
Ernährungskonzepte
Europa
fettarm
Fingerfood
Fleisch
Frankreich
Frühstück
Gemüse
Gluten
Grillen
Großbritannien
Hauptspeise
Herbst
Italien
kalorienarm
Käse
ketogen
Kinder
Lactose
Low Carb
Mehlspeisen
Österreich
Osteuropa
Party
raffiniert oder preiswert
Saucen
Schnell
Schweiz
Snack
Sommer
Studentenküche
Trennkost
Türkei
Ungarn
USA oder Kanada
Vegan
Vegetarisch
Vollwert
Vorspeise
warm
Winter
bei 894 Bewertungen

Die Hefe mit dem Honig "vermatschen",dadurch wird die Hefe flüssig. Wasser zugießen und das Salz einstreuen. Unter ständigem Rühren das Mehl nach und nach zugeben. Jetzt werden kleine Brötchen daraus geformt. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Ble

15 Min. simpel 07.01.2007
bei 16 Bewertungen

Am Vortag die Kartoffeln in der Schale mit etwas Salz weich kochen. Die Hefe mit dem Zucker in der lauwarmen Milch auflösen. Die am Vortag gekochten Kartoffeln pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Mehl und Salz in eine Rührschüssel geben,

40 Min. normal 04.05.2015
bei 5 Bewertungen

Aus beiden Mehlen, dem Salz, der Hefe, der Butter und der lauwarmen Milch einen Hefeteig kneten. Den Teig ca 1 - 2 cm dick ausrollen, Dreiecke ausschneiden und zusammenrollen (von der breiten Seite beginnen). Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Back

30 Min. normal 29.08.2008
bei 12 Bewertungen

Aus allen Zutaten, außer der Kräuterbutter, einen Teig herstellen und diesen mindestens 45 Minuten abgedeckt und an einem warmen Ort (z. B. auf der Heizung, in der Sonne oder auch im ca. 50° C warmen Backofen) gehen lassen. Anschließend großzügig au

10 Min. normal 11.09.2012
bei 4 Bewertungen

Aus den ersten 4 Zutaten einen Hefeteig herstellen und ca. 1 Stunde gehen lassen. Die Butter mit den Kräutern, Knoblauch und Salz zerdrücken. Den Teig ausrollen und die Butter darauf streichen. Anschließend rollt man den Teig auf und schneidet etwa

20 Min. normal 05.11.2013
bei 4 Bewertungen

vegan

30 Min. normal 05.08.2015
bei 13 Bewertungen

Die beiden Mehlsorten, Salz und das Backmalz mischen. Das lauwarme Wasser mit Öl mischen und die Hefe darin auflösen. Die Flüssigkeit nach und nach zum Mehl gießen, alles mit dem Mixer (Knethaken) 8 – 10 Min. langsam zu einem glatten Teig kneten. Da

15 Min. simpel 29.05.2012
bei 133 Bewertungen

italienisches Fladenbrot

45 Min. normal 03.04.2006
bei 70 Bewertungen

Fladenbrot zu Salat oder Pasta, Foccacia

30 Min. normal 31.03.2007
bei 180 Bewertungen

ergibt 24 Brötchen

20 Min. normal 17.07.2010
bei 52 Bewertungen

Die Butter aus dem Kühlschrank nehmen und während der Zubereitungszeit bei Zimmertemperatur sehr weich werden lassen. Einen mittelfesten Hefeteig wie gewohnt zubereiten, abdecken, gehen lassen bis sich sein Volumen verdoppelt hat. Noch einmal gut du

20 Min. simpel 16.05.2002
bei 11 Bewertungen

Mehl, Hefe und Salz mit Wasser zu einem geschmeidigen Hefeteig verarbeiten und diesen gut durchkneten. Nach einer kurzen Rast werden von dem Teig ca. 100 g schwere Stücke abgewogen und daraus die Semmeln geformt. Natron (Kristallsoda) und Wasser zum

30 Min. normal 10.01.2003
bei 17 Bewertungen

ergibt 4 Stück

30 Min. simpel 25.09.2012
bei 7 Bewertungen

Brötchen

20 Min. normal 08.06.2005
bei 29 Bewertungen

Hefe mit 1 EL lauwarmem Wasser und Zucker verrühren. Mehl und Salz mischen. Mit angerührter Hefe, 30 ml Öl und 100 ml lauwarmem Wasser zu einem glatten weichen Teig verkneten. In eine Schüssel geben und zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen la

45 Min. normal 14.06.2005
bei 175 Bewertungen

Zutaten zu einem Teig kneten. 12 Stunden bis 14 Tage im Kühlschrank ruhen lassen, dadurch wird das Brot schön feinporig. Aus dem ganzen oder einem Teil des Teigs ein längliches Brot formen. Dabei nicht zu sehr kneten, sonst geht das Luftige kaputt.

5 Min. simpel 27.08.2010
bei 121 Bewertungen

Indisches Fladenbrot

30 Min. normal 15.10.2006
bei 5 Bewertungen

Zuerst das Mehl mit Trockenhefe, Salz, Zucker und Kartoffelpüreepulver verrühren. Anschließend so viel Wasser dazugeben, bis sich der Teig von der Schüssel löst. Danach kommt der Teig in der Schüssel (ohne Deckel) für 4 Std. oder über Nacht in den Kü

25 Min. simpel 11.01.2011
bei 4 Bewertungen

Für 12 Brötchen

30 Min. normal 27.08.2010
bei 11 Bewertungen

Mehl in eine Schüssel sieben. Mulde in die Mehlmitte drücken und die Hefe hineinbröseln, Zucker auf die Hefe geben und vorsichtig mit etwas lauwarmer Milch auffüllen (Vorteig). Ca. 10 Minuten stehen lassen, bis die Hefe sich komplett aufgelöst hat. N

60 Min. simpel 02.07.2012
bei 4 Bewertungen

ergibt Teig für eine Kastenform mit einer Länge von 26 cm

10 Min. simpel 28.06.2012
bei 15 Bewertungen

Die Möhren putzen, waschen und klein geraspelt in 50 g Butter unter Rühren anbraten. Mit 2 EL Zitronensaft, Salz und Zucker abschmecken und abkühlen lassen. In der Zwischenzeit aus den restlichen Zutaten einen Hefeteig zubereiten: Das Mehl auf die

30 Min. normal 27.06.2008
bei 1 Bewertungen

Mehl und Salz in eine Schüssel geben. Butter in einem Topf zerlaufen lassen. Die Milch dazugeben und beides erwärmen. Topf vom Herd nehmen und die Hefe darin auflösen. Alles zum Mehl geben und mindestens 8 Minuten kneten. Danach den Teig ca. 2 Stunde

35 Min. normal 14.11.2005
bei 301 Bewertungen

Die Eier trennen und das Eigelb mit dem Frischkäse und Salz vermengen. Das Eiweiß schön steif schlagen und unter die Masse heben. Die Masse in 6 Haufen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Nach Belieben die Burgerbrötchen mit Sesam be

5 Min. simpel 09.10.2013
bei 5 Bewertungen

Für den Thermomix 31

75 Min. simpel 24.11.2007
bei 9 Bewertungen

ergibt 8 - 10 Brötchen

40 Min. normal 02.06.2009
bei 13 Bewertungen

für 16 Brezen oder 20 - 25 Laugenstangen

45 Min. normal 18.12.2013
bei 8 Bewertungen

reicht für ca. 8 Stück

30 Min. simpel 25.06.2006
bei 2 Bewertungen

überbackenes Laugengebäck

45 Min. normal 11.02.2013
bei 17 Bewertungen

Mit den ganzen Zutaten einen weichen Teig herstellen und gut durchkneten bis der Teig kleine Knallgeräusche von sich gibt, nach 20 min noch mal kräftig durchkneten und 40 min. ruhen lassen. Aus dem Teig mit einem Messer oder Teigschaber kleinere S

20 Min. simpel 22.10.2008