„Heidelbeer“ Rezepte: Tarte 62 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 2 Bewertungen

Das Mehl mit dem Wasser, Olivenöl, Salz und dem Eigelb zu einem geschmeidigen Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. 30 Minuten ruhen lassen. Das Puddingpulver mit der Milch mischen und mit der Sahne kurz aufkochen lassen. Dann den Pudding in eine

30 min. simpel 27.11.2014
bei 2 Bewertungen

vegan, für eine runde Kuchenform, ergibt ca. 12 Stücke

30 min. normal 08.08.2016
bei 1 Bewertungen

fruchtig - süß, macht Eindruck, für 12 Stück

30 min. normal 21.10.2009
bei 1 Bewertungen

Mehl, Fett, 25 g Zucker, Ei, Salz und 2 Esslöffel kaltes Wasser zu einem glatten Teig verkneten. 30 Minuten kalt stellen. Teig in eine gefettete Tarteform (26 cm Durchmesser) drücken, einen Rand hochziehen. Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen.

40 min. normal 22.08.2014
bei 1 Bewertungen

Die Hefe in der Milch auflösen. Mit Mehl, 50 g vom Zucker, Butter, 1 Eigelb und einer Prise Salz mit den Knethaken eines Mixers zu einem Teig verrühren. Eine Kugel formen und abgedeckt ca. 1 Stunde gehen lassen. Wenn der Teig doppelt so groß ist, bi

40 min. normal 24.09.2008
bei 1 Bewertungen

Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen. Löffelbiskuits und 80 g Amaretti portionsweise in einen großen Gefrierbeutel geben und am besten mit einem Nudelholz fein zerstoßen. Keksbrösel und flüssige Butter vermengen und auf den Boden einer Tartefo

30 min. simpel 25.05.2008
bei 2 Bewertungen

fruchtig frisch für den Sommer

40 min. simpel 20.08.2009
bei 1 Bewertungen

Kanadischer Heidelbeerkuchen

35 min. simpel 06.06.2007
bei 2 Bewertungen

Tarte aux fruits des bois

20 min. normal 14.07.2013
bei 2 Bewertungen

Das Mehl mit Backpulver vermengen, die kalte Butter in Flocken darauf verteilen, alle anderen Zutaten für den Teig dazugeben und gut mit den Händen verkneten. Den Teig abgedeckt für 30 Min. in den Kühlschrank stellen Eine Tarteform mit Backpapier au

20 min. normal 08.06.2015
bei 1 Bewertungen

süße Tarte mit frischen Beeren aus Österreich

5 min. simpel 10.08.2011
bei 10 Bewertungen

(Tarte à la Groseille)

30 min. normal 21.03.2006
bei 1 Bewertungen

einfach himmlisch fruchtig

20 min. normal 26.08.2009
bei 0 Bewertungen

Mit fertigem Blätterteig eine schnelle und leckere Angelegenheit

30 min. normal 25.09.2009
bei 0 Bewertungen

nur mit der Süße von Früchten, Baby led Weaning (BLW) geeignet, ca. 15 Stücke

10 min. normal 26.08.2016
bei 0 Bewertungen

Auf dem in einer Wähenform ausgebreiteten Kuchenteig die gewaschenen und verlesenen wilden Heidelbeeren verteilen. In einer Schüssel Ei, Vanillezucker, Rahm verrühren. Den Guss über die Heidelbeeren gießen. Die Wähe bei 180 Grad eine Stunde backen

20 min. simpel 05.12.2013
bei 0 Bewertungen

schnell gebacken, wenn Gäste unverhofft kommen

30 min. normal 23.07.2013
bei 0 Bewertungen

Zucker, Salz und Mehl vermischen. Eier mit Milch verquirlen, die Hälfte hiervon zur Zucker-Mehl-Mischung geben und zu einem glatten Teig verrühren. Den Rest nach und nach unterrühren, ca. 15 Min. quellen lassen und danach nochmals durchrühren. Eine

35 min. simpel 02.07.2019
bei 0 Bewertungen

Butter, Zucker, Mehl, Kakao und das Ei zu einem Teig kneten, dann wird er ausgerollt und in einer gefetteten Tarte- oder Quicheform ausgelegt. Dann wird der Quark, Zucker, die aufgelöste Butter, das Ei, Puddingpulver und die Vanille in einer Schüss

30 min. simpel 27.06.2008
bei 0 Bewertungen

Mehl mit Butter, Salz, 100 g Zucker und 1 Ei zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig abgedeckt etwa 60 Min. kühl stellen. Die Tarteform 28 cm einfetten. Den Backofen auf 200 Grad, bei Umluft 180 Grad, vorheizen. Den Teig ausrollen und in die

20 min. normal 13.02.2012
bei 0 Bewertungen

4 Mulden eines Muffinblechs mit etwas Butter auspinseln. Die Teigblätter mit Butter einpinseln und in die Mulden drücken. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas: Stufe 4-5, Umluft: 200 Grad) ca. 4-5 Minuten backen. Öl erhitzen. Kürbis darin 10

30 min. simpel 10.04.2012
bei 0 Bewertungen

für eine Tarteform mit 28 cm Durchmesser

90 min. normal 14.09.2013
bei 2 Bewertungen

Für den Teig: Mehl, Öl, Salz und 135 ml Wasser in einer Schüssel, zunächst mit den Knethaken des Handrührers dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie gewickelt etwa 1 Stunde ruhen lassen. Wenn es schnell gehen muss, kann er

30 min. simpel 29.10.2014
bei 0 Bewertungen

Für den Keksboden die Butter bei schwacher Hitze in einem Topf schmelzen. Löffelbiskuits und Amarettini in einen großen Gefrierbeutel geben und mit einem Nudelholz fein zerstoßen. Diese Keksbrösel zu der flüssigen Butter hinzugeben und die Masse auf

20 min. normal 30.09.2018
bei 0 Bewertungen

Aus der Sojamilch, Reis und Salz einen Reisbrei kochen. Abkühlen lassen. Eier trennen. Eiweiß zu Schnee schlagen. Zuerst die Eigelb, dann den Eischnee unter den kalten Reisbrei rühren. Eine Tarteform mit 26 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen. B

40 min. normal 05.12.2012
bei 0 Bewertungen

Für den Teig das Mehl auf der Arbeitsfläche häufen und mit Salz und 50 g Zucker mischen. In die Mitte des Mehls eine Mulde drücken. Die Butter in kleine Stücke schneiden und um die Mulde herum verteilen. 1 Ei in die Mulde geben und ca. 3 EL warmes Wa

30 min. normal 20.08.2015
bei 0 Bewertungen

Sommerlich raffiniert

40 min. normal 16.08.2012
bei 0 Bewertungen

Mehl mit Hefe, lauwarmer Milch und 10 g Zucker mit den Knethaken des Handrührers zu einem zähen Teig verkneten. 30 Min. abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Teig nochmals kräftig kneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer Kugel formen

25 min. normal 29.11.2011
bei 0 Bewertungen

Ein kleiner Begleiter zum Kaffee, für 24 Tartes

40 min. simpel 07.08.2017
bei 0 Bewertungen

Teig entrollen, mit Backpapier in die Tarteform (26 cm Durchmesser) legen. Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°, Umluft: 150°, Gas Stufe 2) ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Inzw

25 min. simpel 23.03.2010