„Falsches Filet“ Rezepte 67 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Portwein, Thymian, Rosmarin in eine Schüssel geben, Fleisch darin luftdicht 2 Tage in den Kühlschrank stellen. Das Fleisch gut trocken tupfen und in Butter dunkelbraun braten. Zwiebeln, Möhre und Sellerie würfeln und in den Bratentopf geben und kur

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.08.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (10)

Schweinebraten mit frischem und getrockneten Estragon

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 21.08.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (15)

Tschechische Spezialität, exrtem lecker

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 04.06.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Das Fleisch mit Küchenkrepp abtupfen, auf ein Brett legen und von der Langseite einschneiden, so das man es zu einer großen Fleischplatte aufklappen kann. Innen nach Geschmack pfeffern und salzen. Die Kräuter nach dem Waschen und Trocknen grob hacke

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.01.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Sehr deftiger Eintopf, nach Muttis Rezept

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.12.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

die gelingt immer

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.03.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Brot mit Rinderbratenscheibe und Pilzen

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.07.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

sehr französisch - erinnert an Boeuf Bourguignon

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.08.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

sehr zart und super lecker!

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.02.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

ohne Kartoffen, Schmorgemüse etc.

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.11.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

ein Gericht aus Indien

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.08.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

süßsauer

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.03.2010
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

deftiger Rinderbraten mit herzhafter, gehaltvoller Soße

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.04.2006
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (11)

Das gewaschene und abgetupfte Fleisch in eine Steingut- oder Porzellanschüssel legen, Zwiebelscheiben und Gewürze dazugeben und den verdünnten Essig darüber gießen. Das Fleisch 4-6 Tage im Kühlschrank stehen lassen und täglich wenden. Das genügend g

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.12.2011
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

gepökeltes falsches Filet vom Rind

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.09.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Rezept für den Crockpot / Slow Cooker geeignet

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.10.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Das Fleisch schnetzeln. Den Bauch und die Zwiebeln würfeln. Das Fleisch anbraten. Dann den Saft abschöpfen, den Bauch und die Zwiebel zum Fleisch geben und kräftig salzen und pfeffern. Die Sahne angießen und mitköcheln. Etwas Wasser, den Senf und zu

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 18.06.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

VORBEREITEN: Morcheln einweichen, das Einweichwasser auffangen, durch einen Papierfilter absieben und die Morcheln schneiden, die kleinen nur halbieren. Die Pflaumen in 5-10 mm kleine Würfel schneiden. Ofen mit Geschirr vorheizen. Teller vorwärme

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.08.2002
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

schmeckt nicht nur zur Weihnachtszeit ...

access_time 50 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.07.2007
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

fruchtig, fettarm, schnell

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.03.2007
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Alle Zutaten für die Marinade in einen großen Topf geben und zum Kochen bringen. Einmal aufkochen lassen und dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Den Braten in eine große Schüssel legen und die erkaltete Marinade über das Fleisch gießen. Das Fle

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.05.2009
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

deftig! Schmeckt nicht nur im Winter

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.10.2009
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Portwein, Thymian, Rosmarin in eine Schüssel geben. Das Fleisch darin luftdicht verschlossen 2 Tage im Kühlschrank einlegen. Dann das Fleisch gut trocken tupfen und in Butter dunkelbraun braten. Zwiebeln, Möhre und Sellerie würfeln, in den Bratento

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.04.2010
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Zwiebeln, Knoblauch und Chili klein schneiden. Die Paprika waschen und in mittelgroße Würfel schneiden. Die Champignons putzen und vierteln, die Bohnen ebenfalls putzen und halbieren. Das Fleisch von den gröbsten Fetträndern befreien, in kleine Str

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.09.2014
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

sehr kalorienarm

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.09.2015
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Zwiebelwürfel im heißen Olivenöl anbraten, das gewürfelte Rindfleisch zugeben, rundum braten, dann den gewürfelten Speck ebenfalls mitbraten. Alles gut pfeffern, Cognac, Wacholderschnaps und den Rotwein zugeben und aufkochen. Die Brühwürfel zufüg

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.08.2004
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

schnell, auch für große Mengen

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 28.11.2013
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

etwas aufwendig, aber die kräftige Rindfleischsuppe gibt es noch dazu

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.01.2014
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Das Schweinegänsel zunächst der Länge nach halbieren, und in 4-5 mm dicke Scheibchen schneiden. Diese in einer Schüssel mit Speisestärke überstreuen und mischen, bis alle Teile davon benetzt sind. Darüber ein Glas trockenen Sherry und einen EL Teriya

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.11.2014
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Nicht süßsauer wie der Rheinische, sondern sauer

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.11.2015