„Würziger“ Rezepte 3.231 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (33)

Champignons putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln in grobe Würfel schneiden. Champignons in eine große tiefe Pfanne geben und in etwas Öl bei geschlossenem Deckel andünsten. Zwiebeln dazu. Salzen und pfeffern. Solange dünsten, bis die Flüssigke

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 20.01.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (121)

für die orientalische Tafel, aber auch zum Grillen

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 21.04.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (46)

passt sowohl zu Fleisch und Fisch als auch zu Nudeln, Reis und Kartoffeln

access_time 15 min. signal_cellular_alt normal date_range 11.01.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (210)

vegetarisch, ganz ohne Fleisch und Speck

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 04.09.2011
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (71)

schnell gemacht, sehr lecker zu Wein oder Bier, kann vorbereitet werden

access_time 10 min. signal_cellular_alt simpel date_range 23.09.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (25)

TA 164, sehr kräftig im Geschmack, recht gut zu kneten

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.02.2008
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (31)

super saftig und aromatisch

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.11.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (78)

Herzhaftes, getrocknetes Rindfleisch zum Knabbern für zwischendurch

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.06.2005
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (53)

Rote Bete waschen, mehrmals mit einem Schaschlikspieß einstechen und in Salzwasser weich kochen. Rote Bete abschrecken und die Haut abziehen. Nun in Scheiben schneiden; je nach Größe eventuell vorher halbieren. Zwiebeln pellen und in dünne, halbe Rin

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.06.2006
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (58)

schnell gemacht, bei uns z. B. sehr beliebt als Zugabe zum Abendbrot

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 31.03.2010
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (20)

ausgebeint, leicht mediterran angehaucht

access_time 60 min. signal_cellular_alt pfiffig date_range 15.03.2009
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (13)

Nacken at it's best !

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 08.07.2002
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (29)

Zwiebel schälen und würfeln. Gouda ebenfalls in Würfel schneiden. Majoran und Petersilie waschen, trockentupfen und hacken. Ei trennen. Mett, Eiweiß, Zwiebel, Tomatenmark, etwas Cayennepfeffer und Kräuter verkneten. Den Käse unterheben. Quark, 6 El M

access_time 75 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.04.2002
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (31)

Die Kartoffeln schälen, waschen und klein schneiden. In Salzwasser in ca. 20 Minuten gar kochen. In der Zwischenzeit das Suppengrün putzen, ggf. schälen, waschen. Die Möhren in Scheiben, das restliche Gemüse in feine Würfel schneiden. Zwiebeln und

access_time 35 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.11.2007
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (32)

aus dem Schnellkochtopf

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 30.07.2012
star star star star star_half
Abgegebene Bewertungen: (34)

Filet mal kalt / auch als Vorspeise

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 22.10.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (39)

Ofen vorheizen(250°C) Kartoffeln waschen und abtrocknen. Die ungeschälten Kartoffeln vierteln (bzw. achteln, je nachdem wie groß die Kartoffeln sind) Alle andern Zutaten in einem kleinen Schälchen vermengen. Mit einem Pinsel die Masse auf jede Kar

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.10.2002
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (32)

Gewürze (Paprikapulver, Zwiebelpulver, Pfeffer, Salz und Maismehl) in einer kleinen Schale mischen als Trockenpulver. (Lässt sich auch gut auf Vorrat in einem Gewürzstreuer zubereiten und aufbewahren). Die Kartoffeln sehr sauber waschen, (nicht schä

access_time 50 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.02.2003
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (35)

aus Quarkölteig -kalorienarm-

access_time 40 min. signal_cellular_alt simpel date_range 16.05.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (19)

vegetarisches Hauptgericht oder Beilage

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 31.10.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (51)

Hähnchenbrust in 3 Stücke schneiden und in einem Topf mit Öl anbraten bis sie rundherum goldbraun sind. Dann auf die Seite stellen. Restliches Öl erhitzen und dann Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer, Chili, Champignons, Currypaste, Gewürze und Sesam in den

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 29.05.2003
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (41)

Das Suppenfleisch (ich nehme am liebsten Tafelspitz) waschen, mit 1 1/2 Liter Wasser bedecken und aufkochen. Man kann das Fleisch auch in kochendes Wasser geben, dann bleibt es supersaftig, die Brühe wird aber nicht so kräftig. Bei wirklich gutem Sup

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.07.2006
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (29)

Den Backofen auf 150°C vorheizen. Die Mandeln auf einem Backblech verteilen und ca. 20 Minuten goldbraun rösten, dabei das Backblech gelegentlich schütteln, so dass die Mandeln von beiden Seiten gleichmäßig gebräunt werden. Aus dem Ofen nehmen und

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 14.07.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (74)

Die Hälfte des Öls in einem großen Topf erhitzen und das gewürfelte Hühnerfleisch darin bräunen. Das Fleisch dabei mit Salz und Pfeffer würzen und es danach aus dem Topf nehmen und warm stellen. Das restliche Öl erhitzen. Darin die Zwiebel anrösten,

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 02.10.2005
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (25)

Auberginen waschen und Stielansatz entfernen. Der Länge nach, am besten auf einer Brotschneidemaschine, in dünne Scheiben von ca. 1 cm Dicke schneiden. Anschließend in Salzwasser legen, damit sie nicht braun werden. Für die Füllung den Reis in reic

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.07.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (21)

Die klein gehackten Nüsse werden mit den Nelken, der Vanilleschote, der kleinen Scheibe Ingwer, dem Kandis, der Zimtstange und dem Korn in ein großes Glas (Einmachglas mit Gummiring) gefüllt und 4 Wochen an einem warmen Platz gestellt. Einmal pro Woc

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.09.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (21)

Super lecker als Sauce zu Schnitzel oder Hähnchenbrust

access_time 15 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.12.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (16)

Den Kürbis schälen, das Mark mit einem Löffel auskratzen. Den Kürbis in kleine Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Weinessig und Wasser (auf jedes Kilo vorbereiteten Kürbis 125ml Wasser und 125ml Essig) mischen und über die Kürbisstücke gieß

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.02.2008
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (23)

WW-tauglich, Rezept aus dem Elsaß, abgewandelt von mir

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 01.10.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (33)

Die Leber in mundgerechte Stücke schneiden. In einen Topf etwas Öl geben und zuerst die Zwiebeln anbraten. Wenn sie etwas gebräunt sind, die Leber zugeben und kräftig mitbraten. Mit der Brühe ablöschen und alle Zutaten zugeben und etwa 15 Minuten köc

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 26.11.2008