„Schalrippchen“ Rezepte 102 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

bei 2 Bewertungen

einfaches Rezept, aber leckeres Ergebnis

10 min. simpel 05.12.2017
bei 0 Bewertungen

pikant & cross

15 min. simpel 01.10.2009
bei 1 Bewertungen

ganz einfach, aber oberlecker!!

10 min. normal 28.03.2011
bei 3 Bewertungen

Profirezept - einfach köstlich!

15 min. simpel 22.08.2006
bei 3 Bewertungen

Die Rippchen unter fließend kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und in Portionsstücke schneiden (je nachdem wie groß der Hunger ist). Mit Salz, Pfeffer und Majoran einreiben. Die Zwiebeln abziehen und vierteln. Das Öl in einem Schmortopf erhitzen

15 min. normal 04.04.2012
bei 1 Bewertungen

mit Honig - Zitronen - Marinadae

10 min. normal 06.10.2009
bei 0 Bewertungen

super zart und saftig

20 min. normal 17.07.2017
bei 10 Bewertungen

Die Spareribs sollten etwa 24 bis 36 Stunden vor dem Verzehr in der Marinade eingelegt werden. Mit Gefriertüten funktioniert das ziemlich gut. Für die Marinade einfach Sojasoße, Senf, Öl, Honig, Chili- und Barbecuesoße mit einem Pürierstab in einem h

30 min. normal 04.02.2013
bei 1 Bewertungen

Für die Soße die Zwiebeln abziehen und fein würfeln und den Knoblauch zerdrücken. Beides mit den restlichen Zutaten in einen Topf geben und unter Rühren 15 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Mit Pfeffer und Worcestershiresauce abschmecken. Ans

30 min. simpel 17.07.2017
bei 1 Bewertungen

Als erstes die Rippchen in Stücke schneiden und in einem Topf in Olivenöl anbraten, bis sie gar und ein wenig braun sind. Die Zwiebel und den Knoblauch klein schneiden oder Knoblauch durch die Presse dazugeben und anbraten bis sie goldgelb sind. Da

30 min. normal 27.05.2002
bei 2 Bewertungen

Den Ofen auf 175 °C Heißluft vorheizen. Schälrippchen auf dem Herd in einem großen Bräter mit etwas Öl richtig kross anbraten, salzen und pfeffern. Die anderen Zutaten vermengen und über die Rippchen gießen. Dann ca. 75 Minuten im Ofen garen. Geleg

20 min. simpel 17.01.2006
bei 17 Bewertungen

Suppengrün und die grob geschnittene Zwiebel in 1 Liter Wasser 30 Minuten kochen. Zum Würzen 4 Brühwürfel zugeben statt Salz. Dann die Gemüsebrühe pürieren. Knoblauch (fein geschnitten oder Granulat), Cayennepfeffer, Paprika, Senf und Tomatenmark daz

45 min. normal 24.04.2012
bei 0 Bewertungen

Die Spareribs in Portionen (je 2 – 3 Rippen) schneiden. Für die Marinade den Knoblauch schälen und pressen, mit Zucker, Balsamico, Senf und Ketchup vermengen, mit den Gewürzen abschmecken. Marinade und Spareribs miteinander in einer Schüssel oder T

20 min. normal 28.07.2009
bei 0 Bewertungen

In einer Schüssel alle Zutaten mit einem Schneebesen gut verrühren. Ca. 70 ml der Marinade zum späteren bestreichen der Rippchen in ein separates Gefäß geben. Rippchen: Die Rippchen waschen, trocken tupfen und gegebenenfalls auf der Unterseite der R

20 min. simpel 22.11.2003
bei 0 Bewertungen

Die Rippchen unter kaltem Wasser abspülen und die Haut auf der Rückseite quer zum Knochenverlauf im Abstand von ca. 2 cm mit einem scharfen Messer einritzen. Aus den anderen Zutaten die Marinade herstellen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die

10 min. normal 28.10.2014
bei 1 Bewertungen

Rezept aus den USA (Südstaaten)

20 min. normal 07.09.2015
bei 2 Bewertungen

Den Backofen auf 180 Grad Celsius vorheizen (Umluft). Für die Marinade Ketchup, Barbecuesauce, Worcestersauce, Honig und Tabasco miteinander vermischen. Mit Salz und Balsamico abschmecken. Die Spareribs in ca. 20 cm breite Stücke zerteilen und in der

10 min. simpel 22.08.2008
bei 0 Bewertungen

Als Erstes von den Schälrippchen die Knorpel abschneiden und die weiße Haut an der Knochenseite abziehen. Dann den Koriander und das Piment fein mörsern, mit Pul Biber mischen und die Rippchen damit trocken für 12 Std. im Kühlschrank marinieren. Am

20 min. normal 06.10.2010
bei 0 Bewertungen

(Slow-Cooker Rezept; Party Vorspeise)

15 min. normal 10.05.2007
bei 6 Bewertungen

1 Zwiebel schälen, vierteln, Möhre schälen, waschen und grob zerkleinern. Grillgewürz, Salz und 2-3 EL Öl verrühren. Rippchen waschen, trocken tupfen und damit einstreichen. Backofen vorheizen (175 Grad). Einen Brat-Schlauch nach Packungsanweisung mi

45 min. simpel 09.10.2003
bei 2 Bewertungen

für alle Fleischfresser

15 min. normal 25.08.2008
bei 2 Bewertungen

Die Haut an der Innenseite der Spareribs entfernen und die Rippchen in 3 - 4 Stück zerteilen. In den Bräter legen und mit dem Pfeffer bestreuen. Die restlichen Zutaten vermengen und über den Ribs verteilen. Zudecken und im Ofen bei 175° für mindeste

20 min. normal 19.06.2015
bei 1 Bewertungen

Die Zwiebeln schälen und achteln. Die Schälrippchen in einen großen Topf schichten und so viel Wasser zugeben, bis sie gut bedeckt sind. Die Zwiebeln, den Honig, die Sojasoße und das Vegeta dazugeben und so lange kochen, bis das Fleisch weich ist. D

15 min. simpel 07.10.2011
bei 3 Bewertungen

Das Fleisch in ca. 4 gleiche Stücke teilen, unter fließendem Wasser abspülen und trocken tupfen. Ahornsirup mit Zucker, Tomatenketchup, Essig, Worcestersauce, Salz, Pfeffer und Senfpulver verrühren und zum Kochen bringen. Die Marinade über die Rippc

35 min. simpel 11.10.2006
bei 0 Bewertungen

Thüringer Art

45 min. normal 28.08.2008
bei 9 Bewertungen

Die Rippchen in Stücke zu je 2 - 3 Rippen zerteilen. In einem sehr großen Topf mit Salzwasser bedecken, ein paar Pfefferkörner dazugeben, kalt aufsetzen, gar kochen. Wasser abgießen. Währenddessen die Soße zubereiten: Die Zwiebel fein würfeln, mit d

20 min. normal 17.03.2007
bei 6 Bewertungen

würziger, gehaltvoller Eintopf zur kalten Jahreszeit - Steckrüben / Wruken / Kohlrüben Eintopf

20 min. normal 05.11.2013
bei 1 Bewertungen

Eine Zwiebel fein würfeln und in ein Glas geben. Etwas frisch gemahlener Pfeffer und etwas Zucker dazugeben. Alles mit Balsamico auffüllen und ziehen lassen. Das Suppengrün putzen, waschen und zerkleinern. Die Kartoffeln und eine Zwiebel schälen und

40 min. normal 03.05.2019
bei 0 Bewertungen

so wie früher, als es noch Omas leckere Schmor-Rippchen gab

45 min. normal 21.03.2019
bei 5 Bewertungen

zum Teil im Schnellkochtopf

30 min. normal 05.01.2018