„Kaninchenkeulen“ Rezepte 104 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

 bei 1 Bewertungen

à la garten - gerd

40 min. normal 22.01.2011
 bei 1 Bewertungen

ein Rezept von Opa Günter

40 min. normal 27.04.2017
 bei 1 Bewertungen

Einfache Zubereitung

20 min. simpel 21.11.2016
 bei 0 Bewertungen

Die Kaninchenkeulen unter kaltem fließendem Wasser abspülen und trocken tupfen. Die Keulen in eine große Schüssel geben und die Buttermilch darüber gießen. Leicht mit den Händen unter die Keulen gehen, damit die Luft zwischen den Keulen entweichen ka

25 min. normal 25.10.2012
 bei 0 Bewertungen

passt gut zum Winter

30 min. normal 18.04.2013
 bei 0 Bewertungen

Den Backofen auf 180 °C (Umluft) vorheizen. Die Kaninchenkeulen oder Kaninchenteile waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Den Rosmarin und den Thymian waschen, trocken schütteln, verlesen und fein schneiden. Die Kaninchenkeule

30 min. normal 06.10.2016
 bei 1 Bewertungen

Dosentomaten, am besten die kleinen Dattelrispentomaten, in einer nicht zu großen Auflaufform verteilen und mit Salz, Pfeffer sowie einer Prise Zucker würzen. In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen, Keulen mit Salz und Pfeffer einreiben, ringsherum

40 min. normal 17.03.2009
 bei 1 Bewertungen

Ein oder zwei Knoblauchzehen in feine Scheiben schneiden. Kaninchenkeulen waschen, trocken tupfen und über Nacht mit den Knoblauchscheiben und einigen Zweigen Rosmarin und Thymian belegt in einem Gefrierbeutel im Kühlschrank marinieren. Ab und zu umd

30 min. normal 27.05.2011
 bei 1 Bewertungen

mit Tomaten, Weißwein und Kräutern

50 min. normal 20.09.2009
 bei 2 Bewertungen

Die Keulen auf allen Seiten mit Salz und Pfeffer einreiben und in etwas Butterschmalz schön scharf anbraten, dann aus dem Topf nehmen. In dem gleichen Topf den Puderzucker und das Tomatenmark kurz karamellisieren lassen und mit etwas Rotwein angieß

30 min. pfiffig 14.11.2016
 bei 3 Bewertungen

In einer Pfanne 2 EL Olivenöl erhitzen, Keulen mit Salz und Pfeffer einreiben, ringsherum anbraten, dann zunächst ruhen lassen. In einem Schmortopf 3 EL Olivenöl erhitzen, Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin glasig anschwitzen. Selleriewürfel und Tom

45 min. normal 20.03.2009
 bei 1 Bewertungen

Kaninchenkeulen salzen und pfeffern. In einem Bräter 2 EL Olivenöl erhitzen und die Keulen von allen Seiten kräftig anbraten, so dass sie eine schöne Bräunung aufweisen. Keulen aus dem Bräter nehmen und warm stellen. Sollte der Bratentopf angebrannte

75 min. pfiffig 08.02.2010
 bei 1 Bewertungen

Gelingsicher, würzig und lecker!

45 min. normal 04.07.2013
 bei 3 Bewertungen

Kaninchenkeulen waschen, trocken tupfen. Mit Würzmischung für gebratenes Fleisch würzen und mit Senf bestreichen. In einem Bräter Sonnenblumenöl heiß werden lassen und die Kaninchenkeulen von beiden Seiten anbraten. Zwiebeln schälen und in kleine W

30 min. normal 12.01.2006
 bei 2 Bewertungen

das Rezept stammt von einer Freundin aus Lindau - daher die Bezeichnung

30 min. pfiffig 10.05.2007
 bei 0 Bewertungen

Die Keulen mit grobem Salz und Pfeffer einreiben und in einen Bräter (Auflaufform) betten. Den Knoblauch pressen und dazugeben. Zwiebel und Kartoffel vierteln, Möhren und Sellerie in Streifen reiben und auf die Keulen schichten. Die Chilischote im

40 min. normal 14.01.2016
 bei 1 Bewertungen

Diese Zubereitung eignet sich auch für ganze Kaninchen

20 min. normal 24.11.2008
 bei 1 Bewertungen

Kaninchenkeulen salzen, pfeffern und in Öl scharf anbraten. Anschließend in der Buttermilch zusammen mit den Lorbeerblättern und Piment ca. eine Stunde auf kleiner Hitze weich schmoren. Dann die Keulen herausnehmen und die Soße mit dem Pürierstab pür

5 min. simpel 07.09.2011
 bei 0 Bewertungen

Deftiges trifft Süßes

20 min. normal 05.01.2015
 bei 0 Bewertungen

Den Backofen auf 180° C vorheizen. Die Kaninchenkeulen waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Schalotten schälen und fein würfeln. Das Olivenöl in einem Bräter erhitzten. Die Kaninchenkeulen rundherum mit dem Mehl bestäuben, in

25 min. normal 05.02.2016
 bei 1 Bewertungen

Die Kaninchenkeulen mit Pfeffer und Salz würzen. Die Butter in einem Bratentopf erhitzen und die Keulen darin von allen Seiten braun anbraten. Die Zwiebeln schälen, grob zerkleinern, zu den Keulen geben und andünsten. Dann den Balsamico, den Rotwei

30 min. normal 31.01.2015
 bei 1 Bewertungen

Den gewürfelten Speck in einer kleinen Pfanne in etwas Schmalz auslassen. Die gewürfelte Zwiebel zugeben und eine Knoblauchzehe dazupressen. Etwas Schmalz in einem großen Topf erhitzen, die Keulen darin anbraten. Speck und Zwiebeln zugeben. Mit Bals

30 min. normal 26.10.2009
 bei 0 Bewertungen

Die Zwiebel- und Knoblauchzehenwürfel in wenig Bratfett dünsten und aus der Pfanne nehmen. Die Keulen in der gleichen Pfanne ungewürzt anbraten, erst dann mit allen Gewürzen würzen, die Zwiebelmischung wieder in die Pfanne geben und mit dem Wein ablö

20 min. simpel 05.04.2012
 bei 0 Bewertungen

Den Lauch putzen, waschen und die hellgrünen Teile in dünne Scheiben schneiden. Den Rest anderweitig verwenden. Die Lauchscheiben in Salzwasser blanchieren, herausnehmen und in kaltem Wasser abschrecken. Herausnehmen und zum Abtropfen zur Seite stell

90 min. normal 09.01.2014
 bei 0 Bewertungen

dazu hausgemachte Wildkräuter-Schupfnudeln

60 min. normal 27.09.2017
 bei 0 Bewertungen

Lapin aux pruneaux

30 min. normal 13.03.2009
 bei 3 Bewertungen

Kaninchenkeulen abwaschen, in einen Römertopf einlegen. Rotwein aufgießen. Schalotten, Butter und alle Gewürze zugeben. Knoblauch gepresst oder leicht gequetscht zugeben. Römertopf in die Backröhre stellen. Temperatur auf 250°C einstellen. Garzeit 1,

25 min. normal 21.12.2005
 bei 0 Bewertungen

Die Kaninchenkeulen mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Schmalz von allen Seiten anbraten. Die gewürfelte Zwiebel hinzugeben, mit Curry bestäuben und mit Brühe und dem Saft der Cocktailfrüchte ablöschen. Im geschlossenen Topf ca. 45 Minuten sch

15 min. normal 24.11.2006
 bei 0 Bewertungen

Die Pflaumen über Nacht in Cognac einweichen. Die Butter im Bräter aufschäumen lassen, Salz dazugeben und die Keulen von allen Seiten gut anbraten. Das Lorbeerblatt zerreißen und zwischen den Keulen verteilen. Die Keulen pfeffern. Den Thymian und die

20 min. normal 02.01.2007
 bei 7 Bewertungen

Kaninchenkeulen in Pineau des Charentes

50 min. pfiffig 26.11.2005