„Falsches Filet Rind“ Rezepte 58 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
radio_button_checked radio_button_unchecked
radio_button_checked radio_button_unchecked
Aufwand
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
check_box_outline_blank check_box
Max. Arbeitszeit in Min.

star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (6)

deftiger Rinderbraten mit herzhafter, gehaltvoller Soße

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.04.2006
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

gut vorzubereiten, weil es nicht auf eine halbe Stunde ankommt

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 11.07.2012
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (9)

Rindfleisch in dünne Streifen schneiden, in Öl anbraten, Zwiebeln und Knoblauch zufügen. Klein geschnittene Paprikaschoten und Tomate mitschmoren, würzen. Zum Schluss die Crème fraiche und die Petersilie zufügen und abschmecken.

access_time 20 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.01.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

Den Ofen auf 140 Grad Umluft vorheizen. Das Gemüse schälen und grob zerteilen. Das falsche Filet pfeffern, salzen und in Butterschmalz scharf anbraten. Dann das Fleisch entnehmen und das Gemüse anbraten. Sobald es gebräunt ist, mit dem Rohrzucker k

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 07.03.2018
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

im Slow Cooker schonend gegart

access_time 20 min. signal_cellular_alt simpel date_range 09.03.2015
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Das Fleisch mit den Kräutern, Wein und Essig in einen großen Gefrierbeutel füllen, verknoten und ca. 3 Tage im Kühlschrank marinieren. Das Fleisch gut abtrocknen, mit Salz und Pfeffer würzen und in dem Öl anbraten. Gehackte Zwiebel und Knoblauch andü

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.06.2009
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

ohne Kartoffen, Schmorgemüse etc.

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 19.11.2014
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Nicht süßsauer wie der Rheinische, sondern sauer

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.11.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Brot mit Rinderbratenscheibe und Pilzen

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.07.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Das Gulasch wenn möglich am Vortag zubereiten. Die Zwiebeln grob hacken, den Knoblauch schälen und schneiden, das Fleisch würfeln. Die Zwiebeln im Butterschmalz glasig anschwitzen. Das Filet zu den Zwiebeln geben, Knoblauch und Paprikapulver hinzu ge

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.07.2015
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

sehr französisch - erinnert an Boeuf Bourguignon

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 02.08.2009
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Zwiebeln, Knoblauch und Chili klein schneiden. Die Paprika waschen und in mittelgroße Würfel schneiden. Die Champignons putzen und vierteln, die Bohnen ebenfalls putzen und halbieren. Das Fleisch von den gröbsten Fetträndern befreien, in kleine Str

access_time 10 min. signal_cellular_alt normal date_range 16.09.2014
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Zwiebelwürfel im heißen Olivenöl anbraten, das gewürfelte Rindfleisch zugeben, rundum braten, dann den gewürfelten Speck ebenfalls mitbraten. Alles gut pfeffern, Cognac, Wacholderschnaps und den Rotwein zugeben und aufkochen. Die Brühwürfel zufüg

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.08.2004
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

Das Fleisch mit Küchenkrepp abtupfen, auf ein Brett legen und von der Langseite einschneiden, so das man es zu einer großen Fleischplatte aufklappen kann. Innen nach Geschmack pfeffern und salzen. Die Kräuter nach dem Waschen und Trocknen grob hacke

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.01.2007
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (3)

Hauptsach gudd gess

access_time 45 min. signal_cellular_alt normal date_range 22.05.2017
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Altwiener Rezept des italienischen Klassikers - mit kalorienfreundlichen Tipps

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 09.05.2007
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

sehr zart und super lecker!

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 25.02.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (5)

VORBEREITEN: Morcheln einweichen, das Einweichwasser auffangen, durch einen Papierfilter absieben und die Morcheln schneiden, die kleinen nur halbieren. Die Pflaumen in 5-10 mm kleine Würfel schneiden. Ofen mit Geschirr vorheizen. Teller vorwärme

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 30.08.2002
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Alle Zutaten für die Marinade in einen großen Topf geben und zum Kochen bringen. Einmal aufkochen lassen und dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Den Braten in eine große Schüssel legen und die erkaltete Marinade über das Fleisch gießen. Das Fle

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 26.05.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

etwas aufwendig, aber die kräftige Rindfleischsuppe gibt es noch dazu

access_time 30 min. signal_cellular_alt normal date_range 12.01.2014
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

deftig! Schmeckt nicht nur im Winter

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 23.10.2009
star star star star star_border
Abgegebene Bewertungen: (40)

Für die Fleischzubereitung: Das Rinderfilet in feine Streifen schneiden, mit zerdrückter Knoblauchzehe und Gewürzen, sowie 1-3 EL Sesamöl vermischen und abgedeckt 1 Std. ziehen lassen. In der Zeit kann man das Gemüse putzen, zerkleinern (nicht aber

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 17.05.2002
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

Sehr deftiger Eintopf, nach Muttis Rezept

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 13.12.2008
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (4)

die gelingt immer

access_time 60 min. signal_cellular_alt normal date_range 06.03.2009
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

Paleo geeignet und sehr lecker

access_time 40 min. signal_cellular_alt normal date_range 24.12.2017
star star star star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (1)

Rindfleisch in schmale mundgerechte Streifen, den Apfel ungeschält in kleine Stückchen, die Gewürzgurken erst in dünne Längsscheiben und dann in feine Stifte schneiden. Die Champignons evtl. halbieren. Alles zusammen mit den beiden Zwiebel-Sorten unt

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 20.08.2012
star_border star_border star_border star_border star_border
Abgegebene Bewertungen: (0)

wie immer aus dem SC - butterzartes Fleisch mit toller Soße .... "mit ohne Arbeit" - und gut vorzubereiten

access_time 30 min. signal_cellular_alt simpel date_range 13.08.2014
star star star star_half star_border
Abgegebene Bewertungen: (2)

schmeckt nicht nur zur Weihnachtszeit ...

access_time 50 min. signal_cellular_alt normal date_range 05.07.2007