„Barbecue Sauce“ Rezepte 858 Ergebnisse

Sortierung
Suchbegriff
Nur Rezepte mit Bild anzeigen?
Aufwand
Max. Arbeitszeit in Min.

Abgegebene Bewertungen: (1)

Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden. Die Tomaten überbrühen, abschrecken, häuten und in Viertel schneiden. Mit den übrigen abgemessenen Zutaten ankochen, etwa 2 Stunden fortkochen und 10 Minuten in der Nachwärme fertig garen. Verrühren und m

20 min. normal 23.07.2008
Abgegebene Bewertungen: (1)

Espressopulver in 5 EL heißem Wasser auflösen. Abkühlen lassen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und hacken. Schnittlauch waschen und in Röllchen schneiden. Ketchup, Essig, Kaffee und Öl verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Zwiebeln, Kn

30 min. simpel 31.12.2006
Abgegebene Bewertungen: (0)

Den Bacon knusprig braten, abtropfen lassen und fein schneiden. Alle Zutaten in eine Pfanne geben und aufkochen. Die Hitze reduzieren und alles auf kleiner Hitze ca. 30 Minuten köcheln lassen, dabei regelmäßig umrühren. Dann anrichten und genießen.

45 min. normal 11.07.2018
Abgegebene Bewertungen: (0)

Knoblauchzehe durchpressen und dann alle Zutaten vermischen. Mit Pfeffer und Zucker abschmecken. Wer keine Knoblauchstückchen in der Soße haben möchte, püriert die Saucee nochmals. Eignet sich für Sparerips, Hamburger.

5 min. simpel 10.02.2007
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Das Öl erhitzen und Knoblauch und Zwiebel darin anbraten. Essig, Brühe, eine kräftige Prise Chilipulver, Zuckerrohrgranulat, Zitronenscheibe und Lorbeerblatt zugeben. Alles erhitzen und au

15 min. simpel 24.08.2007
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Spareribs mit einem Küchentuch trocknen. Das ist sehr wichtig, damit die Sauce nicht einfach wieder herunter läuft. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Das Ketchup in eine Schüssel geben, Cumberland Sauce oder Preiselbeeren, Senf und Honig unte

20 min. normal 16.09.2008
Abgegebene Bewertungen: (0)

Knoblauch und Zwiebel zerstampfen, Petersilie und Chilischoten fein hacken. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und sehr sorgfältig verrühren. Abgedeckt, am besten über Nacht ziehen lassen. Zu Grillgerichten oder Käse reichen.

20 min. simpel 22.07.2009
Abgegebene Bewertungen: (0)

passt zu gegrilltem und gebratenem Fleisch

15 min. simpel 14.05.2014
Abgegebene Bewertungen: (2)

vegane Grillsauce, eifrei, laktosefrei

20 min. simpel 09.03.2017
Abgegebene Bewertungen: (0)

Alles vermischen und ca. 30 Minuten auf dem Grill oder auf dem Herd einkochen, bis es um die Hälfte reduziert ist. Warm servieren.

5 min. simpel 08.11.2013
Abgegebene Bewertungen: (1)

sehr fruchtig, passt zu allen Grillgerichten

15 min. simpel 04.09.2008
Abgegebene Bewertungen: (2)

Diese aus Hawaii stammende Grillsauce schmeckt hervorragend zu gegrilltem Fisch

5 min. simpel 15.02.2011
Abgegebene Bewertungen: (1)

Für die Ahorn-Barbecue-Sauce das Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel schälen, würfeln und zugeben. Dann 2-3 Minuten glasig braten. Barbecuesauce, Ahornsirup, Weißweinessig und Zucker einrühren und nach Geschmack mit Tabasco würzen. Unter Rühren 2 Mi

30 min. normal 28.09.2007
Abgegebene Bewertungen: (1)

In einem Topf Zwiebel und Knoblauch auf mittlerer Hitze glasig anschwitzen, das Tomatenmark ebenso etwas anschwitzen. Danach Apfelsaft, Apfelessig, braunen Zucker, Zuckerrübensirup, Paprikapulver, Meerrettich, Worcestershiresauce, Salz und Pfeffer hi

10 min. simpel 09.12.2012
Abgegebene Bewertungen: (2)

(Slow - Cooker Rezept)

25 min. simpel 15.05.2007
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Minutensteaks mit der Cajun-Gewürzmischung würzen und in einer heißen Pfanne mit Butterschmalz oder Öl anbraten. Eine Auflaufform einfetten und die Steaks hineinlegen. Butter in einem Topf schmelzen. Den Knoblauch schälen und pressen. Die Zwieb

45 min. normal 28.04.2008
Abgegebene Bewertungen: (0)

Salsa Barbacoa Catalana

20 min. simpel 16.10.2010
Abgegebene Bewertungen: (0)

Alles vermischen, abschmecken (etwas mehr Zucker oder Sambal oelek) und dann ca. 30 Minuten einkochen, die Sauce muss sämig sein. Abkühlen lassen. Anmerkung: Nicht wundern, der Essiggeruch ist penetrant, aber wenn sie abgekühlt ist, ist sie perfekt

10 min. simpel 26.02.2015
Abgegebene Bewertungen: (0)

Zwiebel in Öl anschwitzen, danach die restlichen Zutaten dazugeben und 10 min köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und für mind. 3 Stunden in den Kühlschrank.

30 min. simpel 24.04.2008
Abgegebene Bewertungen: (0)

Für die Marinade den Frühstücksspeck anbraten. Abtropfen lassen und im Mörser zerstoßen. Dann den Speck, Knoblauch, feine Zwiebelwürfel und 200 ml Wasser in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Rohrzucker, Honig, Zitronensaft, Apfelessig, Ketch

50 min. simpel 07.01.2007
Abgegebene Bewertungen: (8)

rauchig-süße American Barbecue Soße - perfekt für Spareribs oder Pulled Pork Sandwiches

10 min. simpel 25.08.2016
Abgegebene Bewertungen: (11)

Barbecue-Sauce von SABO

15 min. simpel 15.05.2002
Abgegebene Bewertungen: (3)

Fruchtig-süße Barbecue-Sauce mit leichter Schärfe

20 min. simpel 23.04.2015
Abgegebene Bewertungen: (0)

Die Überraschung auf jedem Barbecue oder jeder Grillfeier

30 min. normal 07.04.2016
Abgegebene Bewertungen: (5)

würzige Soße mit einem Touch von Barbecue - Style

30 min. simpel 24.11.2010
Abgegebene Bewertungen: (1)

Schälrippchen mit Barbecue-Sauce

10 min. simpel 17.06.2013
Abgegebene Bewertungen: (23)

Zur Vorbereitung der Frikadellen ein altes Brötchen in Wasser einweichen. Den Speck in einer flachen Pfanne anbraten. Fett oder Öl ist dafür nicht notwendig, da der Speck selbst fettig genug ist und das Eigenfett beim Braten ausschwitzt. Wenn der Spe

25 min. simpel 13.04.2014
Abgegebene Bewertungen: (27)

Die Zwiebeln fein hacken und in heißem Öl glasig anbraten. Die Pfanne vom Feuer nehmen und alle anderen Zutaten, bis auf die Spareribs, zugeben. Unter Rühren aufkochen und auf kleiner Flamme etwa 30 Minuten vor sich hin köcheln lassen. Die Spareribs

25 min. normal 25.05.2005
Abgegebene Bewertungen: (146)

Aus Mehl, Hefe, Salz und Öl einen Hefeteig herstellen (er darf nicht kleben, ansonsten dann Mehl dazugeben) und abgedeckt im warmen Ofen mindestens eine halbe Stunde aufgehen lassen. Mittlerweile das Hackfleisch anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen

30 min. normal 16.01.2007
Abgegebene Bewertungen: (141)

Sake no teriyaki

30 min. normal 23.04.2005